Midnight Tales – Angst um Mitternacht - 8 - Mehr Sein als Schein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Midnight Tales – Angst um Mitternacht - 8 - Mehr Sein als Schein

      Midnight Tales – Angst um Mitternacht - 8 - Mehr Sein als Schein



      Auch am Freitag, den 3. April 2020 ist Gänsehaut angesagt, wenn mit »Die endlose Nacht«, »Morbide Rosen« und »Mehr Sein als Schein« gleich drei neue Folgen der Hörspielreihe »Midnight Tales – Angst um Mitternacht« den Hörern das Fürchten lehren.

      „Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“
      MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht

      Klappentext:
      Während der brutale „Cujo-Killer“ eine amerikanische Kleinstadt in Angst und Schrecken versetzt, verfolgen zwei skrupellose Punks ihre ganz eigenen, teuflischen Pläne. Die Entführung einer jungen Frau und der Überfall sind dabei nur der Anfang.

      Spieldauer: ca. 35 Min.
      ISBN 978-3-96762-100-6
      VÖ: 3. April 2020

      Darsteller: Konrad Bösherz, Patrick Mölleken, Luisa Wietzorek, Werner Wilkening, Kirstin Hesse, Matthias Scherwenikas und Peter Flechtner

      Dramaturgie, Regisseur, Produzent & Schnitt: Christoph Piasecki
      Buch: Julie Hoverson
      Deutsche Übersetzung: Thomas Rippert
      Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora, Alexander Schiborr und Konrad Dornfels
      Sounddesign: Erik Albrodt
      Design & Illustration: Alexander von Wieding
      Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH

      Erste Rezensionsauszüge:

      »Eine Reihe, keine Grenzen. Vielfalt, die kein Genre auslässt und immer wieder zu überraschen weiß. Twilight Zone, Black Mirror und Akte X vereinen sich zu einer frischen, spritzigen Hörspielvielfalt, die keine Konventionen kennt.«
      FFM-Rock

      »Knackige Geschichten und das Ende ist immer böse, böse, böse!«
      Hoerspiele.de

      »Knisternde Spannung von den besten Hörspielautoren, packend und mitreißend.«
      Zauberspiegel Online

      »Der vielseitigste Thrill der Hörspielgeschichte. Die Midnight Tales werden dich nicht mehr aus ihren Fängen lassen.«
      Amboss-Magazin

      »Grusel im neuen Gewand. Bei diesen Hörspielen ist die Gänsehaut garantiert!«
      Hoerbuchjunkies

      »Hier wird allerfeinster Dunkel-Thrill geboten, der für unverfrorene Hörer eine uneingeschränkte Empfehlung wert ist!«
      Hoerspatz

      »Midnight Tales ist unkonventionell, stellenweise brutal und sicher nicht jedermanns Sache. Wer sich auf die Hörspiele einlässt, bekommt aber sehr gute und abwechslungsreiche Unterhaltung geboten – welche man sicher nicht nach fünf Minuten schon wieder vergessen hat.«

      Robots&Dragons
    • Neu

      Das war meines nicht, aber die Auswahl ist ja glücklicherweise groß, heute gleich neuer Versuch mit einer anderen Folge.

      Contendo schrieb:

      Um es für euch zu vereinfachen, in den Genuss des Hörspiels zu kommen, hier ein paar der bekanntesten Kauf- und Streamingmöglichkeiten zum Anklicken:
      midnighttales.lnk.to/MehrSeinAlsSchein
      Ich kann es nur immer wieder sagen, diese Verteiler sind für mich ein Gamechanger. Grad am Touchscreen will ich nicht das Suchfeld mühsam befüllen, 0,72 Sekunden für Klick1, Klick2, Klick3 und das Hörspiel läuft.

      Und wem der dritte Klick zu riskant ist :D, der kann vorher im Verteiler Probehören, was will man mehr?
      Junge, du sitzt immer nur zu Hause am PC
      Gut so, weitermachen!
    • Neu

      Ich fand die Geschichte durchaus unterhaltsam, aber sie hat mich nicht so richtig abgeholt. Ich würde sie auf die gleiche Stufe wie "Futterneid" setzen, da es nicht unbedingt meine Favoriten sind. Jedoch ist es immer top inszeniert und hörbar. Aber traf nicht ganz meinen Geschmack. Jedoch bietet die Reihe so viel Abwechslung, dass immer etwas dabei sein wird. :thumbsup: