FALLEN - Staffel 1 - Box 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • FALLEN - Staffel 1 - Box 2




      VÖ: 20.10.2017


      Ein Jahr ist es her, dass sich das Engelswesen Il-Gibr in die sterbliche Karen De Salvo verliebt hat. Aus dieser Liebe ist ein Kind erwachsen, von welchem aber niemand weiß. Nun hat Gibr durch einen perfiden Plan einen menschlichen Körper übernommen. Ein Zurück gibt es nicht mehr. Und der Preis, den Gibr zahlen wird, ist hoch. Sehr hoch.

      Selten war Hörspiel so aufregend neu!

      Erleben Sie mit dieser exklusiven Sammlerbox das packende Staffel-Finale
      der großen Phantastik-Serie, die Kritiker und Fans gleichermaßen begeistert. Dieses Hörspiel-Epos ist eine fesselnde Melange aus Horror, Fantasy, Thriller und Science Fiction.


      Bestellbar:
      Amazon
      Imaga-Shop
    • Könnte man. So weit wird es aber nicht kommen. Ich denke, dass eine Zweit- und Drittvermarktung durchaus Sinn macht. Und der Gewinner ist letztendlich der Käufer, der deutlich weniger zahlen muss als für die regulären CDs. Und natürlich der Hörer, denn nur wenn eine Serie genug Geld einspielt, dann wird ein Label auch weiterhin Hörspiele produzieren können. Aber natürlich sollte man das "ausschlachten einer Marke" nicht zu sehr übertreiben. Dafür gibt es aber auch zu wenig potentielle Hörer. Situationen wie zum Beispiel bei Star Wars wo es 100 verschiedene Versionen gibt, wird es bei Hörspielserien, Ausnahme die ???, wohl nie kommen. Einfach weil man damit kein Geld machen kann.
      Baba :winke4:
    • Markus G. schrieb:

      Dafür gibt es aber auch zu wenig potentielle Hörer. Situationen wie zum Beispiel bei Star Wars wo es 100 verschiedene Versionen gibt, .... Einfach weil man damit kein Geld machen kann.
      Das kann man so pauschal nicht sagen.
      Nimm mal als Beispiel "Der Herr der Ringe vom WDR" oder "Radio-Tatort" oder "Sieben Siegel", die Liste könnte man recht lang fortführen.

      Wieder- und Neuauflagen, gab es schon immer im Hörspielbereich und das mit der Wiederverwertung in Boxen ist auch nichts Neues. Man denke nur an die "Fleisch Boxen von Gabriel Burns".

      Viel schlimmer als bei Hörspiel-Serien finde ich das bei Hörbuch-Serien. Da wird z.B. bei fast jedem neuen Dan Brown das Design geändert und die alten Romane gleich im neuen Design wieder aufgelegt.

      Da finde ich Star Wars eigentlich noch recht harmlos. btw. z.B. vom ersten Blade Runner gab es alleine zig verschiedene Film-Versionen dann auch noch auf fast allen optischen Medien verramscht wurden.
      "Great men are forged in fire. It is the privilege of lesser men to light the flame"