Info Moriarty - 7 - Dunkle Geheimnisse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Moriarty - 7 - Dunkle Geheimnisse

      voraussichtlich am 12.08. erscheint:



      Inhalt:
      Moriartys Spur führt nach Gent. Zusammen mit Oscar Wilde betritt er ein altes Lagerhaus, in dem sie sich Hinweise auf die verschollenen Maschinen und Aufzeichnungen des Erfinders von Kempelen erhoffen. Doch das geheimnisvolle Haus entpuppt sich als eine tödliche Falle, als plötzlich ein alter Gegner wieder auftaucht. Eine mörderische Jagd beginnt. Sie führt schließlich zur Festung Gravensteen in Gent. In den alten Mauern liegt ein grauenvolles Geheimnis verborgen und wartet nur darauf, entdeckt zu werden. Andreas Fröhlich spricht James Moriarty.

      bereits vorbestellbar z.B. hier: Amazon
      und hier: Pop.de
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)
    • zdeev78 schrieb:

      Bei Napster gibt es die schon, grade nachgeschaut. Liegt also an deinem Anbieter, vielleicht ist da noch nicht richtig synchronisiert.
      Danke dir, hatte schon aufgegeben, denn
      Napster ist mein Anbieter. Also eben nochmal geguckt, wieder nichts gefunden. Allerdings gab es jetzt einen link über Spooks und siehe da, das Hörspiel ist über den link abrufbar. Strange.
      Hatte mich schon gewundert, weil die neueste Sherlock Chronicles da war, aber Moriarty und Giallo fehlten.
    • zdeev78 schrieb:

      Nach 1-2 Tagen oder manuell über die Suchfunktion (oder lismio/spooks) findet man das dann doch.
      Manuell ging gar nichts, nur über Spooks. Das hielt ganze drei Tage an.
      Na ja, für's nächste Mal weiß ich Bescheid.

      Die Folge hat mir übrigens ziemlich gut gefallen. So langsam wird Moriarty von all den Serien aus dem Umkreis des Zirkel der Sieben mein Favorit. Wobei mir zuletzt generell die neueren Ableger (Frankenstein, Dracula) besser gefielen als die älteren.
      Die Atmosphäre bzw. der Schauplatz dieser Folge ist wirklich gut gewählt und sehr gut umgesetzt.

      In dieser Folge hat mir die Kombi Moriarty/Wilde besser gefallen als noch zuvor. Moriarty ist zwar stets überlegen und lässt das auch heraushängen, ist durch Wildes Anwesenheit jedoch irgendwie einen Funken menschlicher unterwegs. Nur seine Ungeduld könnte er noch etwas ablegen. Oscar ist zwar kein Genie, aber clever und wortgewandt allemal. Kann ja nicht jeder ein Genie sein...
      Theodora Sachs bleibt Theodora Sachs. Ich höre ihr gern zu und der Charakter macht mir Spaß, dennoch bleibt sie bisher etwas eindimensional. Bin tatsächlich gespannt, ob sie jemals ihr Verhalten ändern wird.
      Ebenso gespannt bin ich, ob Moriarty weiterhin unabhängig bleiben wird. Seine Sonderrolle innerhalb des Universums funktioniert so ja ganz gut.

      Die Story selbst hat mich mal überrascht, mal nicht so. Die Anzahl der "Gegner" ist jetzt allerdings ziemlich heftig und ich bin gespannt, was man daraus macht. Das mit Shanna und Rodney kam nicht überraschend für mich, aber ich fand es auch nicht schlimm. Aber ich mag Luisa Witzorek auch sehr.

      (Übrigens habe ich mir ziemlich lange den Kopf zerbrochen, wer De Groot spricht und war total überzeugt davon, dass es jemand ist, den der Zuhörer schon aus dem Zirkel kennt. Und später fiel mir ein, dass es Lutz Mackensy ist, der Erzähler :tuete: )
    • merricat schrieb:

      Die Folge hat mir übrigens ziemlich gut gefallen.
      Oh, das freut mich zu lesen, danke für Deine Meinung dazu!
      Neben "Dracula" ist ja "Moriarty" der einzige Vertreter des "Zirkels", den ich regelmäßig höre, deshalb freue ich mich auch schon auf die neue Folge. :zustimm:
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)