Sherlock Holmes Chronicles - 90 - Das seltsame Verschwinden der Lady Frances Carfax

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Sherlock Holmes Chronicles - 90 - Das seltsame Verschwinden der Lady Frances Carfax

      Sherlock Holmes Chronicles – 90. Das seltsame Verschwinden der Lady Frances Carfax

      SHC - 90.jpg

      Sherlock Holmes ist gerade örtlich an London gebunden und kann deswegen seine geplanten Ermittlungen im Ausland nicht nachgehen, weswegen Dr. Watson die Spur der Lady Frances Carfax. Ihre Zofe hatte den Meisterdetektiv um Hilfe gebeten, da diese auf ihrer Europareise spurlos verschwunden ist und der Kontakt zu ihr abgebrochen ist. Der letzte Halt soll das französische Lausanne gewesen sein, sodass Watson den Hoteldirektor befragt…

      Bei Folge 90 der „Sherlock Holmes Chronicles“ handelt es sich mal wieder um eine Umsetzung einer Originalgeschichte von Sir Arthur Conan Doyle, sodass sich der Anteil der bereits vom Ostenfelder Label vertonten Geschichten noch weiter erhöht. Und auch hier zeigt sich, dass der Autor selbst schon zahlreiche Winkelzüge vorgenommen hat, um immer wieder neue Stimmungen zu schaffen. Bei „Das seltsame Verschwinden der Lady Frances Carfax“ ist dies auf zweierlei Art geschehen: Einerseits ist der Handlungsort deutlich weniger begrenzt und ist in mehreren europäischen Städten angesiedelt, andererseits ist zu Beginn Dr. Watson der handhabende Ermittler. Ich mag seine Überzeugung, alles im Sinne des Meisterdetektivs zu handhaben ebenso wie die Enttäuschung, wenn ihm von diesem seine Unzulänglichkeiten süffisant präsentiert werden. Dass dabei auch noch eine rätselhafte Stimmung entsteht, die mit vielen kaum zusammenpassenden Hinweisen gespickt ist. Gegen Ende der Handlung wird in einer klassischen Szene alles zusammengeführt und von Holmes mit seiner unvergleichlichen Weise aufgedeckt. Das ist sicherlich nicht die spannendste Geschichte um den Meisterdetektiv, die überzeugende Stimmung und die gelungene Umsetzung sorgen aber dennoch für eine hörenswerte Produktion.

      Wicki Kaletzki ist in der Rolle der Mrs. Peters zu hören und passt dabei sehr gut in die Atmosphäre der Serie, greift die geschliffenen Dialoge gekonnt auf und lässt diese organisch und authentisch klingen. Auch die Rolle des Peters wird von Hans Hohlbeim überzeugend dargeboten, er spricht mit Nachdruck und einer eingängigen Betonung, was seinen Szenen einen glaubhaften Anstrich verleiht. Und natürlich ist das wunderbare Duo aus Till Hagen und Tom Jacobs wieder in den beiden Hauptrollen zu hören, die die süffisante Stimmung zwischen dem Duo gekonnt zur Geltung bringt. Weitere Sprecher sind Marion Musiol, Oliver Baumann und Klaus Peter Grap.

      Markus Winter hat für diese Geschichte wieder eine überzeugende und dichte Stimmung geschaffen, die gut an den Handlungsbogen angepasst ist. So sind die leicht mystisch wirkenden Melodien wieder ein stetiger Begleiter der Dialoge, aber auch passende und geschickt eingesetzte Geräusche sorgen für einen lebendigen Eindruck der verschiedenen Szenen.

      Das Konterfei der geheimnisvollen Lady Carfax ist auf dem Titel zu sehen, doch die aufwendige Frisur und der ebenmäßige Teint werden durch Andeutungen eines Totenschädels gelungen konterkariert. Die düstere Farbgebung des Titelbilds sorgt dabei für die besondere Stimmung der Serie. Das Booklet ist – wie bereits angekündigt – etwas zusammengeschrumpft, da das Grußwort zu Beginn entfallen ist.

      Fazit: „Das rätselhafte Verschwinden der Lady Carfax“ ist vielleicht nicht die spannendste Geschichte um Sherlock Holmes, überzeugt aber mit der internationalen Reise von Watson und Holmes, einen ermittelnden Chronisten und zahlreichen interessanten Charakteren. Durch die dichte Stimmung, die dabei aufkommt, ist ein durchgängig unterhaltsames Hörspiel entstanden.

      VÖ: 4. März 2022
      Label: Full Cast Audio
      Bestellnummer: 9783960662501
      :besserwisser: