Corona-Impfung - das Update: Habt Ihr sie schon? [Umfragen]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Neu

      Aponogeton schrieb:

      Und für mich ist einfach unverständlich, warum so schnell Impfzentren und Testzentren abgebaut wurden bzw. für nicht mehr nötig erklärt hat. Schließlich ist die vierte Welle lang genug angekündigt worden.
      Du sagst es!
      Als die schlossen, hätten ja bereits diejenigen, die unter die "erste Kategorie" fielen, geboostert werden müssen, stattdessen schob man das komplett auf die HÄ, einige Krankenhäuser, hier und da mal eine "Impfaktion" oder noch vereinzelt vorhandene Impfzentren.
      Hier muss man über eine Stunde weit fahren, um das "nächste" zu erreichen, bis Sommer waren es 20km... Soviel dazu.
      Aber die Leute mit 2G+ "triezen" und fast wie Ungeimpfte behandeln, während man ihnen andererseits nicht die Möglichkeit gibt, dann an den Booster zu kommen, wenn sie ihn eigentlich bereits bräuchten! :aufstampf:
      Wir haben die Kacke jetzt seit knapp 2 Jahren am Bein, man sollte eigentlich annehmen, dass sich solche "Impfabläufe" ein bisschen "eingespielt" hätten - aber es ist das genaue Gegenteil der Fall. :augenroll:
      Wieso wundert mich das nur nicht... :pfeifen: :kotz:
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)
    • Neu

      Und wenn es wenigstens das erste Versagen dieser Art wäre. Aber nein, im letzten Jahr hat man es schon, in dem Versuch, es allen irgendwie recht zu machen, völlig versemmelt mit dem Lockdown, der eigentlich schon im Oktober angeraten gewesen wäre - und zwar hart und begrenzt auf drei Wochen -, den man sich aber nicht umzusetzen traute, mit dem Effekt, dass er dann viel zu spät kam und letztlich Monate dauerte. :augenroll:

      Ich bin mal gespannt, wie das Ganze jetzt unter Lauterbachs Führung ausfällt.
      Hat er den nötigen Freiraum, nimmt er ihn sich - oder ist er nun an die Leine genommen, um die FDP nicht zu vergrätzen, die ja nicht zuletzzt so gute Wahlergebnisse einfuhr, weil sie der AfD den zivilisierten Teil der Maßnahmen-Skeptiker abspenstig machte...?
    • Benutzer online 2

      2 Besucher