Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare

      Hörspielvorstellung Nr. 2: William Shakespeares Ein Sommernachtstraum. Das Besondere an dieser Inszenierung von Tom Raczko: Es wird die vollständige ungekürzte Schlegel-Übersetzung gespielt.


      Ein Sommernachtstraum
      von William Shakespeare

      ST.jpg

      Download


      Stream (YouTube)

      Um dem Befehl ihres Vaters, Demetrius zu heiraten, zu entkommen, flieht Hermia mit ihrem Geliebten Lysander durch die Wildnis. Doch im Wald treiben verrückte Geister und die wohl schlechteste Theatertruppe der Welt ihr Unwesen. Und so verstricken sich die Liebenden in eine fantastische Geschichte.

      Eines der meistgespielten Theaterstücke aus der Feder des wohl berühmtesten Dramatikers der Welt als atmosphärisches Hörspiel, in der ungekürzten Übersetzung von August Wilhelm von Schlegel.


      Text:
      William Shakespeare

      Übersetzung:
      August Wilhelm von Schlegel


      Die Rollen und ihre Sprecher:
      Oberon/Theseus: Ralph Wörheide
      Titania/Hippolyta: Barbara Büchmann
      Puck: Tom Raczko
      Egeus/Peter Squenz: Heiner Waniek
      Hermia: Franziska Seifert
      Helena: Katrin Berger
      Lysander: Jonathan Lutz
      Demetrius: Sebastian Langer
      Zettel: Julian Kartmann
      Elfe: Lena Gundermann
      Schnauz: Jakob Jentgens

      Regie und Musik:
      Tom Raczko

      Schnitt und Geräusche:
      Tom Raczko

      Cover:
      Stephan Giesau

      Erschienen am 01.05.2017

      2017 © blubb. Hörspiele