John Sinclair Classics - 42 - Das Hochhaus der Dämonen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • John Sinclair Classics - 42 - Das Hochhaus der Dämonen

      Am 26.03.2021 erscheint:


      Inhalt:

      Mit sicheren Bewegungen zog James Warden die Klinge des Rasiermessers über die rechte Wange. Da erblickte er plötzlich das Gesicht im Spiegel. „Töte dich, James Warden!“, flüsterte die Geistererscheinung. James Warden gehorchte – und er sollte nicht das einzige Opfer im Hochhaus der Dämonen bleiben!

      Vorbestellbar bei:
      Amazon
      und bei:
      Pop.de
      und bei:
      John-sinclair.de
    • Was mir hier gefallen hat, war vor allem, dass es sich um eine Einzelfolge und einen bis dato unbekannten Gegner handelte.
      Das Setting war ebenfalls ganz interessant, bisschen Kammerspiel-artig :zwinker: , diese Hochhaus-Atmo.
      Ich persönlich hätte den Begriff "Pandemonium" nicht ganz so oft hören müssen :pfeifen: , und die Identitätswechsel-Spielchen des Dämons mit John waren auch ein bisschen seltsam bzw. sinnlos.
      Für mich insgesamt eine durchschnittliche Folge ohne besondere "Highlights".
      Die Badezimmer-Szene erinnerte irgendwie ein bisschen an den "Chopper" von "Larry Brent". :)
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)