Der Erste und Zweite Bundesliga Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Bayern dürfte sich über den Wechsel von Zirkzee zu ManU freuen.
      Von den 40 mio bekommen sie 20 mio ab.

      Da hat der "böse" Salihamidžić doch wohl nicht alles falsch gemacht in seiner Bayern Zeit.
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Smeralda schrieb:

      Bayern dürfte sich über den Wechsel von Zirkzee zu ManU freuen.
      Von den 40 mio bekommen sie 20 mio ab.

      Da hat der "böse" Salihamidžić doch wohl nicht alles falsch gemacht in seiner Bayern Zeit.
      Die Bayern haben zwar bei den teuren Einkäufen in den letzten Jahren selten ein gutes Händchen, aber für Abgänge noch einen Batzen Kohle kassieren das können sie definitiv.
    • City_Uhu schrieb:

      Guirassy... und der 5 Jahre bleibt, werden sie es riskieren, wie ich Watzke und Ricken, Kehl einschätze.
      Siehste, das mein ich als "Fan", da kannste dich doch dank Ausstiegsklausel heute nicht mehr drüber freuen, Guirassy wird auch beim BVB wieder eine haben und wenn der bei euch so einschlägt wie beim VfB, ist er nach einer Saison beim BVB wieder weg, 5-Jahres-Vertrag hin oder her. Die Ausstiegsklausel verachte ich beim Fußball noch mehr als sonstwas, was sie zur Verbesserung "erfunden" haben. Mir fehlen die Zeiten, in denen du noch einen Spieler für 2 oder 3 Jahre verpflichten konntest - das war sicher schon damals nicht leicht, das zu bewerkstelligen - und der Spieler blieb dann auch für 2 oder 3 Jahre. Dieses Freikaufen bin ich kein Fan von, ist mir echt zuwider.
      By the way - schönes Ava ;)
      Manchmal warten wir mit bestimmten Dingen so lange, als hätten wir noch ein zweites Leben im Koffer.
    • Ja schade dass Beste die Bundesliga bzw Heidenheim verlässt habe als Spieler immer viel von ihm gehalten.aber vielleicht wird er ja irgendwann Nationalspieler.

      Selke und HSV naja ich weiss ja nicht aber egal .

      Bin extrem auf Vincent Kompanys Arbeit beim FCB gespannt.
    • @Wiebitte

      Möglich, wenn der jetzt ne AK von 18 M hatte werden die ihm eine von 40M geben oder 35, kann auch sein keine, Alter spielt noch bisschen ne Rolle.

      Wirtschaftlich absichern und so, Interessen des Mandanten schützen, Berater speech. Provision an Berater, eine Kleinigkeit.

      Ich mag den Menschenhandel auch nicht, keine Frage, aber so funktioniert das Geschäft.

      Unterhalte mich ab und zu mit meinem Untermieter, der ist Fan von nem Fünftligisten, keine Aussicht höher zu spielen wie Liga 4, da merk ich wie satt und kackverwöhnt wir sind. :ziegel: :zwinker:

      "Ich danke für Ihren Beitrag an volkstümlicher Dämonenbelustigung !"

      :macabros: :xplode: :hutheb:
    • Neu

      Gratulation an Spanien (obwohl es auch einge Spieler gibt die ich dort nicht mag)zum Gewinn der Europameisterschaft. :one: @Blue Dog Kane und Engländer hätten es auch verdient gehabt. :zwinker:

      Insgesamt war es eine sehr tolles EM freue mich nun wieder auf die Bundesliga und in zwei Jahren auf die WM. :juhu:
    • Neu

      Jo, Spanien macht's. Wer auch sonst. England hätte es nicht verdient und ich hätte deren Gehabe auch nicht gut ertragen. Find die eher unangenehm fanseitig. Überheblich etc. Gut, dass Sie seit 1966 nix mehr holen... ;)

      Für mich war die EM nach dem Ausscheiden im Kopf vorbei. Ich bin bis heute über die Elfmetersituation sauer und habe kein Verständnis. Bis heute hat sich keiner geäußert. Der Schiri hat sich auch schön durch die Hintertür verpisst. Nee, fand ich kacke in Summe. Die Pfiffe gegen Cucurella kann ich nachvollziehen. Er kann natürlich in der Situation selbst nix dafür, aber er hat im Nachhinein auch nur Müll gelabert. Wenn man dann sagt: "Jau, da haben wir Glück" find ich das okay. So, naja.

      Mit Spanien gewinnt dann auch die beste Mannschaft des Turniers (mit uns zusammen).

      Ansonsten bleibe ich bei meinem Zwischenfazit: Ganz schwache EM.
    • Neu

      Jonny schrieb:

      Für mich war die EM nach dem Ausscheiden im Kopf vorbei.

      Mit Spanien gewinnt dann auch die beste Mannschaft des Turniers (mit uns zusammen).

      Ansonsten bleibe ich bei meinem Zwischenfazit: Ganz schwache EM.
      Für mich auch. Hab gestern die komplette erste HZ kaum mitbekommen, weil ich anderes gemacht habe und dann war ich kurz vorm Ausschalten und zu Bett gehen, als dann doch das erste Tor der Spanier fiel. Spanien zwar verdient Europameister, aber nach dem guten Start des ersten Spieltages hat mich nur noch wenig begeistert. Nach dem Ausscheiden der Deutschen war mir in der Tat dann auch alles egal, weil ich emotional zu keiner der verbliebenen Mannschaften mehr gehalten habe.
      Eben bei 1Live haben die Moderatoren die ganze Zeit die Spanier hochgejubelt, weil die an mehreren Stellen Rekorde gebrochen haben (Anzahl EM-Siege, jüngster Torschütze, meiste Tore bei einer EM, seit Ewigkeiten haben spanische Mannschaften kein Finale mehr verloren ...), aber für mich hat sich die EM auch 0 so angefühlt.
    • Neu

      Purzel schrieb:

      So wenig ich den Bartels als Moderator ab kann, da bin ich 100 % seiner Meinung - die Pfiffe sind und waren peinlich und erbärmlich.
      Grundsätzlich ist das so. Der Spieler kann auf dem Platz nix dafür.
      Letztlich muss ich aber auch einfach sagen, dass man den Fans einfach auch das Maximale zumutet, wenn man solche Fehlentscheidungen trifft. Das geht nicht.
      Du kannst nicht so ein glasklares Handspiel nicht pfeifen, den VAR ignorieren und dich einfach null dazu äußern. No Go.

      Dass die Leute dann pfeifen...ich verstehe es mit der Wut im Bauch. Natürlich ist das Ventil Richtung Spieler das Falsche, aber man darf halt auch nicht immer erwarten, dass eine Aktion keine Reaktion erzeugt. Irgendwo ist man auch emotional. Auch wenn ich selbst nicht pfeifen würde, weil ich es ebenso, für falsch halte.

      Aber zwischen "erbärmlich" und "die Leuten haben Recht" gibt es für mich noch ein paar Nuancen.

      Peinlich und erbärmlich ist es dann auch, im Nachhinein die Sache totzuschweigen seitens der UEFA.
    • Neu

      Für mich war es keine Fehlentscheidung, diese Semi Entscheidungen haben wir dauernd seit dem Video Beweis, meine mich zu erinnern dass du in der Liga oft gerade gegenteiliges geäußert hast zu den sogenannten Handspielen ? :zwinker: @Jonny

      Nix für ungut, sei klar jedem unbenommen wie er im Nachhinein drauf guckt. :zwinker:

      Gegen Dänemark wars pro Deutschland den muss man genauso wenig geben, ist fast die größere "Schande". :zwinker:

      Gut, bei mir kommt die N11 halt nicht in diese High Emotions, solche Entscheidungen kann ich besser mit leben, irgend sowas dazwischen, seit '92 schon, ich wiederhole mich, sry. ;)

      "Ich danke für Ihren Beitrag an volkstümlicher Dämonenbelustigung !"

      :macabros: :xplode: :hutheb:
    • Neu

      Jonny schrieb:

      Für mich war die EM nach dem Ausscheiden im Kopf vorbei.
      Für mich auch.
      Bis dahin habe ich erstaunlicherweise in viele Spiele zumindest eine ganze Weile reingeschaltet, danach nicht mehr.

      Gestern habe ich die ersten 10 Minuten gesehen und dann gemerkt, das es gar keine Emotionen auslöst und mir egal ist.
      Mit Spanien hat das kleinere Übel letztendlich gewonnen, das ist okay.

      Ich habe dann 2 Folgen Monk gesehen, das war die deutlich spannendere Wahl für mich :)
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Benutzer online 2

      2 Besucher