Der Erste und Zweite Bundesliga Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Wiebitte schrieb:

      Läuft doch alles. Leverkusen souverän vorne, die Bayern in einer leichten Krise und wenn man es mit dem VfB hält, es sind nur noch 4 Punkte Rückstand, da ist noch die Vizemeisterschaft drin ;)

      Aber im Ernst: Die können den Tuchel unmöglich rausschmeissen, also nicht nach dem Häckmäck um Flick, Nagelsmann, klar läuft's gerade nicht, aber hey, was hat man heute aus der Statistikecke rübergeschrien, Bayern hat 8 Punkte mehr als zum Vergleichszeitraum der letzten Saison. Also das ist jetzt keine Katastrophensaison, die Bayern spielt, aber das ist halt nicht mehr der Hurra-Fußball der letzten Saison, den sie teilweise gespielt haben, gut Meister werden sie nicht mehr, Lazio haben sie vor der Brust, könnte also eine Saison ohne Titel werden.
      Das ist halt das Problem mit der Erwartungshaltung rund um die Bayern. Alle Welt, inklusive der Vereinsbosse und der eigenen Fans, erwartet Hurra-Fußball von den Bayern und totale Dominanz. Man ist es überhaupt nicht mehr gewöhnt, nicht komplett an der Spitze und deutlich über allen anderen Mannschaften der Liga zu stehen. Auch oder grade die Spieler nicht. Das war ja auch bei Flick und bei Nagelsmann das Problem, als die Dominanz weg war sprach man plötzlich von atmosphärischen Störungen mit dem Trainer.
    • Morgen Eindhoven.

      War vor 22 Jahren letzte Mal da, Champions League 2002, der Gästeblock ist mit das Letzte, oben ganz im Eck mit breitmaschigem Netz davor. Gästekäfig eher.

      Sportlich werden wir einen Plan brauchen.

      Gute Ausgangsposition sollte es sein, wobei ich mir auch ein magisches Rückspiel im Westfalenstadion, was bei uns nötig wird, gut vorstellen kann.

      Wir spielen zudem gegen unseren Ex Coach, Peter Bosz.

      "Ich danke für Ihren Beitrag an volkstümlicher Dämonenbelustigung !"

      :macabros: :xplode: :hutheb:
    • Neu

      Der BVB führt sauglücklich 0:1 zur Pause in Eindhoven durch das Tor von Malen. Ich weiß gar nicht, was schlimmer ist, dass der BVB diese ganzen Mega-Chancen für Eindhoven zuläßt oder das Unvermögen von Eindhoven, wenigstens einen von diesen dicken Dickern reinzumachen? :wech:
      Phew! Der BVB gurkt sich zu einem 1:1 in Eindhoven, sehr glücklich, denn so wie's spielen, hätten sie es eigentlich verlieren müssen - wenn der Gegner die Chancen auch nutzt. Das hat Eindhoven aber nicht, zudem haben sie den Elfer ähnlich glücklich bekommen, wie der BVB die Gegentore nicht. Also für alle Seiten verdient, unentschieden.
    • Neu

      Smeralda schrieb:

      Der wird dem müden HSV wieder Leben einpusten :wirr2:
      Ja, das denke ich auch. Kann mir vorstellen, dass die nun ein ganz heißer Aufstiegskandidat werden. Personenkult hin oder her, der wird da funktionieren. Ich gönne es ihm, alles gut. Bei uns ging es nicht weiter, beidseitig. Sehe bei ihm Stärken und Schwächen, wie bei jedem.

      BVB...tjoa. 1:1 in Eindhoven klingt erstmal ganz okay, ist es auch. Daheim wird man das Ding eher nach Hause schaukeln. Überzeugend war das natürlich nicht gestern. BVB lebt immer wieder mal von der individuellen Klasse. Eindhoven muss den Sack natürlich zu machen. Das "Inferno" was man uns versprochen hatte, haben sie aber auch nicht gezeigt. Der Elfmeter...verstehe den Ärger von Hummels, der Ball war halt dabei. Aber auch viel Mensch. Mein erster Eindruck war auch: Kann man geben.
    • Neu

      Jonny schrieb:

      Smeralda schrieb:

      Der wird dem müden HSV wieder Leben einpusten :wirr2:
      Ja, das denke ich auch. Kann mir vorstellen, dass die nun ein ganz heißer Aufstiegskandidat werden. Personenkult hin oder her, der wird da funktionieren. Ich gönne es ihm, alles gut. Bei uns ging es nicht weiter, beidseitig. Sehe bei ihm Stärken und Schwächen, wie bei jedem.
      Ich wünsch ihm echt den Aufstieg mit den HSV. Aber bitte nicht über die Rele gegen den FC :tuete:
    • Neu

      zdeev78 schrieb:

      Jonny schrieb:

      Smeralda schrieb:

      Der wird dem müden HSV wieder Leben einpusten :wirr2:
      Ja, das denke ich auch. Kann mir vorstellen, dass die nun ein ganz heißer Aufstiegskandidat werden. Personenkult hin oder her, der wird da funktionieren. Ich gönne es ihm, alles gut. Bei uns ging es nicht weiter, beidseitig. Sehe bei ihm Stärken und Schwächen, wie bei jedem.
      Ich wünsch ihm echt den Aufstieg mit den HSV. Aber bitte nicht über die Rele gegen den FC :tuete:
      Nee, das wäre auch ne miese Nummer, für alle.
      Aber die Illusion habe ich nicht. Ich bleibe dabei: Wir gehen als 17ter runter. Straight forward :salut:

      Nach dem 0:1 gegen Bremen habe ich keine Idee, wie man irgendwie Tore schießen will. Das ist alles so armselig vorne. Hast auch keine Führungsspieler. Der Kainz spielt schwach wie so oft und geht als Kapitän meist als Erster vom Feld. Damals hat uns Hector vor dem Abstieg gerettet. So einen Typ hast du aber nicht mehr.

      Vorne soll es jetzt die "Jugend" richten. Von Adamyan, Tigges, Dietz etc. ist doch nichts zu erwarten. Ich rede mir jetzt die zweite Liga schön :D
      Nee, aber im Ernst, das macht ja auch keinerlei Spaß so. Du krebst wieder nur darum, Stimmung bei allen im Keller. Verlierst gefühlt 15 von 20 Spielen...hat doch keinen Wert.
      Aber in Liga 2 träumen dann alle wieder vom Aufstieg. Da bist du dann auch enttäuscht, wenn du nur 5ter wirst, siehe HSV. Ist ätzend wenn du immer zwischen den Ligen taumelst.
    • Neu

      Wir müssen besser Fußball spielen, nicht in letzter Instanz mit Harakirigrätschen das weg verteidigen und uns nicht hinterher künstlich über Elfmeter aufregen am TV Pult.

      Terzic wusste schon,warum er den Elfer diesmal sachte weg moderiert hat, weil wir bis auf Freiburg, die in Dortmund nix wollten oder das Spiel abgehakt haben für sich, nicht ein Spiel 90 Minuten, nen vernünftigen Ball gespielt haben, auch wenn die Ergebnisse passten, teils sogar deutlich waren.

      Darmstadt, Köln, Heidenheim, Wolfsburg, Bochum.

      Die Truppe läuft die ganze Woche mit nem Lächeln durch die Gegend, wirkt, als schiene uns die Sonne aussem Arsch, und auffem Platz wird dann irgendwas abgespult, wird schon gut gehen.

      Dann kann ich Baumgart die Truppe geben, richtig, dann träumt er in Paderborn nicht mehr vom HSV.

      Alter, hab ich Zorn.

      Der beste Mann gestern Alex Meyer, der fünf Minuten vor Anpfiff erfährt, dass er für Kobel ran muss.

      Gut, wenn Wolf das eine Ding versenkt, kommt Maradona vom Himmel nochmal herab und gratuliert höchstpersönlich.

      "Ich danke für Ihren Beitrag an volkstümlicher Dämonenbelustigung !"

      :macabros: :xplode: :hutheb:
    • Neu

      Auch gelesen... aber was soll das? Lame Duck Tuchel?
      Mehr als 12 Spiele mit einem Trainer den sie (und evtl. die Mannschaft) nicht mehr will?

      ...und: Haben sie es Tuchel schon gesagt? :wasgeht:

      Verstehe auch nicht, wieso Bayern das jetzt öffentlich gemacht hat.
      Vor so wichtigen Spielen.
    • Neu

      Blue Dog schrieb:

      Auch gelesen... aber was soll das? Lame Duck Tuchel?
      Mehr als 12 Spiele mit einem Trainer den sie (und evtl. die Mannschaft) nicht mehr will?

      ...und: Haben sie es Tuchel schon gesagt? :wasgeht:

      Verstehe auch nicht, wieso Bayern das jetzt öffentlich gemacht hat.
      Vor so wichtigen Spielen.
      Das ist schon ziemlich Banane, dem Trainer so offensichtlich mitzuteilen dass man mit seiner Arbeit nicht zufrieden ist. Das in der Öffentlichkeit zu tun, ist auch extrem unprofessionell. Gestern die Spekulation gesehen, dass Zidane angeblich begeistert von den Bayern gewesen wäre.... ah ja.
    • Benutzer online 2

      1 Mitglied und 1 Besucher