Die drei ??? - SE - und das Grab der Maya

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Die drei ??? - SE - und das Grab der Maya

      Am 20.11.2020 erscheint:




      Inhalt:
      In einem Umzugskarton stoßen die drei ??? auf eine alte Steinfigur und eine Karte mit geheimen Schriftzeichen. Beides scheint vom Volk der Maya zu stammen. Welches Geheimnis bergen die Fundstücke?
      Als Justus, Bob und Peter klar wird, dass einige zwielichtige Gestalten sehr an der Lösung des Rätsels interessiert sind, entspinnt sich ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit und ihre Widersacher

      Sprecher:
      Justus Jonas: Oliver Rohrbeck
      Peter Shaw: Jens Wawrczeck
      Bob Andrews: Andreas Fröhlich
      Erzähler: Axel Milberg
      Skinny Norris: Tim Kreuer
      Sheryl: Merete Brettschneider
      Professor Burnham: Jürgen Thormann
      Salvador Pérez: Matthias Klimsa
      Tuyucim Florentino Ixmatá: Mario Ramos
      Tuyucim: Nicolas Klimsa
      Maria Pérez: Caroline Kiesewetter
      Zachary: Roman Rossa
      Tante Mathilda: Karin Lieneweg
      Conrad Williams: Peter Weis
      Nachrichtensprecher: André Schünke

      Produktion:
      Hörspielbuch: Kai Schwind
      Regie: Heikedine Körting
      Musikalische Leitung: André Minninger
      Tonregie & Mischung: Pierre Brand
      Tongestaltung: Sascha Prangen
      Sprachschnitt: Pierre Brand, Isa Köroglu
      Aufgenommen im Primetime Studio und im Studio Körting, Hamburg.
      Geräuschemacher: Martin Langenbach
      Foley Recording: Christoph Oertel
      Produktion & Redaktion: Maike Müller, Matthias Krauße, Markus Schäfer
      Titelmusik: Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL) - © 2008 Edition Europa, Sony/ATV
      Schlussmusik: Jan-Friedrich Conrad
      Score: Jens-Peter Morgenstern
      Key-Visual: KB&B The Kids Group

      Vorbestellbar bei:
      Amazon
      und bei
      POP.de


      OTR-Fan
    • Interessant, mit Tim Kreuer als Skinny Norris gibt es eine erste echte Zusammenführung der beiden DDF-Welten, denn Kreuer spielt die Rolle ja auch bei den Kids, wie ich durch meinen Sohn weiß. Ob das so etwas wie eine Vorentscheidung ist, was die Zukunft der ursprünglichen DDF-Reihe angeht?

      Bei den Kids klingt Kreuer sehr jung. Man darf gespannt sein, wie er die Rolle hier anlegt, um der Altersdifferenz zwischen seiner Figur und den drei ??? gerecht zu werden...

      Was meint Ihr?

      Und mal kein Skript von A. Minninger? Ob sich das positiv auf das Hörspiel auswirkt?
      Von wem ist eigentlich die Vorlage?

      - ... -
    • Wir haben zum "Grab der Maya" ja schon einen etwas älteren Thread, weil die Folge bereits als Planetariums-Special hier Thema war.

      Ich darf mich mal kurz von dort selbst zitieren:

      Agatha schrieb:

      Die Vorlage ist von André Marx, also hat sie bei mir schon mal gleich einen fetten Interesse-Plsupunkt!


      Es war aber kein klassisches DDF-Buch, sondern ein Sonderband, in demman jeweils die zweite oder dritte Seite aufschneiden musste (also nurmit scharfem Messer oder Brieöffner und der nötigen Vorsicht lesbar,damit man hinterher kein zerfleddertes Exemplar oder Finger-Verletzungen hatte ), weil darauf immer die Sicht des Gegners geschildert wurde bzw. man Karten oder Zeitungsausschnitte zu sehen bekam.
      Mal gespannt, wie man das dann in Hörspielform umsetzen wird.

      Hardenberg schrieb:

      Man darf gespannt sein, wie er die Rolle hier anlegt, um der Altersdifferenz zwischen seiner Figur und den drei ??? gerecht zu werden..
      Ich denke mal, er wird seine Stimme etwas "erwachsener" anlegen.
      Skinny soll immerhin ein paar Jahre älter als DDF sein, das würde sonst ja vollends lächerlich klingen.

      Über eine Vorentscheidung bezüglich der Zukunft der Serie mag ich gar nicht groß spekulieren, da für mich persönlich mit dem Ausscheiden der drei Stammsprecher auch das Hören vorbei wäre.
      Ab da vielleicht hin und wieder noch eine Folge der "Kids", aber wohl nicht mehr die anderen - und schon gar nicht, wenn das auf einmal auch noch in beiden Serien dieselben Sprecher wären. :pfeifen:
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich) :zwinker:
    • Das wird eine super Folge.
      Ich bin einfach mal richtig optimistisch, denn die Vorzeichen sind positiv :]

      Agatha schrieb:

      Ich denke mal, er wird seine Stimme etwas "erwachsener" anlegen.
      Das bekommt er auch garantiert hin.
      Er ist mittlerweile auch "schon" Ende 30 und als Synchronsprecher es gewohnt seine Stimme gekonnt einzusetzen.
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Ich hab seine Stimme bei den "Kids" derzeit gar nicht mehr im Ohr, aber nach wie vor als "Philip Hayward" bei "Dorian Hunter".
      Da klingt er auch jung, dazu aber immer ein bisschen verstört und fast wie weggetreten. Passt ja auch auf die Rolle.
      Kreuer spricht wohl wirklich oft jüngere Charaktere, aber mit Ende 30 wird er genauso auch Twens oder eben Männer seiens Alters drauf haben.
      Im RR-Podcast der Folge kann man ihn ja bereits hören, der ist ja im anderen Thread zum "Grab der Maya" eingebunden.
      Schulzi schrieb da doch vorhin schon, Kreuer klinge als "Skinny" recht hart.
      Ich habe den Beitrag noch nicht gehört, vielleicht klappt das ja morgen Abend.
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich) :zwinker:
    • :bounce: Freue mich auch schon auf die gute Nacht Geschichte mit Skinny :dot4: glaube auch das er eine gute Wahl ist bei Dorian Hunter verleiht er den Philipp auch einen einzigartige Stimme mit hohen Wiedererkennungswert und seien wir ehrlich für uns ältere :opa: wird Skinny immer die Stimme von Andreas von der Meden sein, diese Fußstapfen sind einfach Riesig aber bin froh das der Charakter auch weiterhin raum im DDF Space hat :daumendrueck:


      Was der Bauer nicht kennt, vergisst er auch nicht !!!
    • So, soeben zu Ende gehört.

      Spoiler anzeigen
      Skinny überzeugt mich. Die Geschichte fängt gut/interessant an, aber dann lässt sie etwas nach. Der Blasrohrpfeil auf Peter Schisser Shaw war gut, wie Peter aber dann quasi aus dem Nichts erkennt, wie Skinny involviert ist und diesen dingfest macht ist unglaubwürdig. Und irgendwie geht es danach eher stetig abwärts. Das Ende war dann auch enttäuschend, nach dem Anfang hatte ich einfach weitaus mehr erwartet. Die Umsetzung ist gut, wie zu erwarten. Also kein Highlight. Somit braucheich auch nicht das Buch zum Aufschneiden.
    • Von den Planetarium-Special-Folgen gibt es ja inzwischen schon ein paar. Diese Folge ist nun erstmals sowohl als normale als auch als Kopfhörerversion erschienen. Ich habe mir hier die normale Variante angehört.

      Die Geschichte aus der Feder von André Marx wurde diesmal von Kai Schwind ins Hörspielskript transferiert und nicht von André Minninger, wie es sonst üblich ist. Es mag an der gelungenen Geschichte von Marx liegen, der die drei ??? auf eine eigentlich an sich recht typische Schnitzeljagd nach einem Maya-Schatz schickt, evtl. aber auch an der Arbeit von Kai Schwind, dass dieses Hörspiel trotz der fast 2stündigen Laufzeit deutlich kurzweiliger wirkt als so manches reguläre ???-Hörspiel. Vielleicht liegt es aber auch an dem besonderen erzählerischen Kniff, den man sich hier hat einfallen lassen, indem man nämlich neben erzählerischen Fokus immer wieder auch weg von den ??? selbst lenkt und diesen auf Skinny Norris richtet, der hier gerade in den ersten 2/3 des Hörspiels parallel zu den ??? agiert und man in verschiedenen Szenen sehr gelungen noch in der Szene selbst zwischen beiden Perspektiven hin und her schwenkt. Sicherlich kein Stilmittel, das man jetzt ständig einsetzen sollte, in diesem Special aber ein meines Erachtens nach gelungener Kniff. Von inhaltlicher Seite trotz eigentlich sehr typischer inhaltlicher Motive eine der stärkeren ???-Folgen, denn diese werden von Marx zu einem überzeugenden neuen Abenteuer verwoben.

      Nach dem Tod von Andreas von der Meden musste man für Skinny Norris natürlich eine neue Besetzung finden. Mit Tim Kreuer hat man dafür eine nicht ganz unbekannte Stimme gewählt, jedenfalls wenn man schon mal in die Kids-Variante der drei ??? reingelauscht hat. Hier legt Kreuer die Rolle natürlich ein gutes Stück weit erwachsener an als bei den Kids, seine markante Stimme passt aber sehr gut auf die Rolle. Ein Vergleich mit von der Meden ist ohnehin schwer, denn dieser hat die Rolle über so viele Jahre geprägt, dass eine Neubesetzung da eigentlich sowieso nur verlieren kann. Ich finde allerdings, dass man mit Kreuer hier wirklich eine tolle neue Besetzung gefunden hat. Gerade auch sein Zusammenspiel mit Merete Brettschneider (die man u.a. als eines der drei !!! kennt) macht Spaß.
      Daneben hört man auch einige bekannte alte Sprechergrößen wie Jürgen Thormann und Peter Weis. Diesbezüglich leistet sich das Hörspiel keine Ausrutscher.

      Fazit: gelungenes ???-Abenteuer, das mich über die doch recht lange Laufzeit von fast 2 Stunden erstaunlich gut mitreißen konnte.
    • hsp3 schrieb:

      Von den Planetarium-Special-Folgen gibt es ja inzwischen schon ein paar. Diese Folge ist nun erstmals sowohl als normale als auch als Kopfhörerversion erschienen. Ich habe mir hier die normale Variante angehört

      Woher weiß ich denn welche die "normale" und welche die "Kopfhörer"-Version ist? Ich habe das Digipack, welche Version ist da drauf?
      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --