John Sinclair - 142 - Das Grauen aus dem Bleisarg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • John Sinclair - 142 - Das Grauen aus dem Bleisarg

      John Sinclair 142.jpg
      Cover: John Sinclair 142

      Basiert auf Band 369 (29.07.1985) der John Sinclair Romanserie
      Laufzeit: ?? Minuten

      Inhalt:
      "Ich bin gleich zurück, Mrs Lockhead." Die Schritte entfernten sich, und Thelma Lockhead
      blieb allein in der Dunkelheit zurück. Bisher hatte es ihr nichts ausgemacht, dem Fremden zu
      vertrauen.Nun aberwurde ihr mulmig zumute, denn in der Gruft ihrer Ahnin Dorothy Lockhead
      sollte es spuken, wie man ihr versichert hatte ...

      Erscheinungstermin:
      21.12.2020

      Bestellbar bei
      Amazon.de
      Pop.de
    • Inhaltsangabe ist bekannt :)
      Bitte um Ergängzung:

      Inhalt:
      "Ich bin gleich zurück, Mrs Lockhead." Die Schritte entfernten sich, und Thelma Lockhead
      blieb allein in der Dunkelheit zurück. Bisher hatte es ihr nichts ausgemacht, dem Fremden zu
      vertrauen.Nun aberwurde ihr mulmig zumute, denn in der Gruft ihrer Ahnin Dorothy Lockhead
      sollte es spuken, wie man ihr versichert hatte ...
    • Ha!
      Sehr cooles und kurzweiliges Hörspiel!

      Zum Cover:
      Äußerst Stimmungsvoll und gruselig.
      Gehört zu den besten der Serie und dieses hat mich schon immer fasziniert.

      Zum Titel:
      Top. Dieser Titel ist schön klassisch und macht einen (wie schon das Cover) Neugierig auf den Inhalt!

      Zum Inhalt:
      Nach all den Jahren weiß ich nun endlich was in dieser Geschichte passiert und wurde nicht enttäuscht!
      Natürlich ist mir nicht bekannt was jetzt in der Folge im Vergleich zum Original geändert wurde, da das Endprodukt gefällt, stört es mich jedoch nicht.

      Der Prolog ist spannend so wie der Rest der Folge.
      Wo die letzten zwei Folgen etwas langsam wirkten, kann man das hier nicht behaupten.
      Die Story hat eine geradlinige Handlung mit ein paar Überraschungen, welche Strikt und Stimmungsvoll erzählt wird.
      Was mir gefallen hat war auch der Humor.
      Sukos Warnung wg dem Auto^^
      Oder etwa wie John mit seinen Eltern da am Ende telefoniert... XD

      Spoiler anzeigen
      Bin gespannt was für ein Auto John ab sofort fährt.

      Und die Erwähnung der SE "Melinas Mordgespenster" hat mir auch sehr gefallen.
      Hatten wir schon lange nicht mehr, dass SE in der Regulären Reihe Erwähnung fanden.
      (Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern)