Hyde Away - Staffel 1 - Seelenschatten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Hyde Away - Staffel 1 - Seelenschatten

      EUROPA scheint nach VIDAN wieder eine neue Serie zu bringen, sprich Staffelbox(en):

      Amazon

      VÖ: 13. November 2020

      Ich kann jetzt nicht interpretieren, ob HYDE AWAY der Serientitel ist, da in der Produktangabe das wie eine Art Lizenz erwähnt / dargestellt wird und "Seelenschatten" womöglich der Zyklus heißt. ?(

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Audioromane schrieb:

      EUROPA scheint nach VIDAN wieder eine neue Serie zu bringen, sprich Staffelbox(en):
      Interessant, aber ich hätte mich mehr gefreut, wenn es noch dieses Jahr mit Vidan weitergegangen wäre, statt einer Staffel einer neuen Serie.
      Denn ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass es sich auch hier wieder nur um die erste Staffel handeln wird. :)
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)
    • Agatha schrieb:

      Interessant, aber ich hätte mich mehr gefreut, wenn es noch dieses Jahr mit Vidan weitergegangen wäre, statt einer Staffel einer neuen Serie.
      Joh, samesame.

      Aber reingehört wird natürlich, auch wenn der Titel "Seelenschatten" reichlich beknackt klingt.
      "The period of the Daddschals dominion is generally set at forty days, the first day being like a year, the second like a month, the third like a week, and the remainder “like your days,” that is, days of normal duration (Kašmīrī, p. 112)"
    • Sheriff Cody schrieb:

      Genre vermutlich wieder eine Mischung aus Mystery und Thriller, vielleicht auch Horror dabei.
      Na, das wäre dann aber eigentlich sehr im Stil von "Vidan". :S Ich hoffe irgendwie auf ganz was anderes - oder es wird mich eher weniger interessieren.
      Steht und fällt auch ein bisschen mit dem/ den Autor/en, dass darüber noch nichts bekanntgegeben wurde und man stattdessen bei Amazon dieses seltsame Pseudonym lesen kann, macht es erst mal noch nicht besser. :)

      Den Titel finde ich auch, sagen wir mal, suboptimal, so ähnlich wie weiland "Mumienherz". ^^
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)
    • Hier auch die Infos dazu, von amazon:

      HYDE AWAY - Staffel 1: Seelenschatten

      Edinburgh. Heute. Der Psychologe Steven Roberts leidet seit einem Unfall vor vier Jahren an partieller Amnesie: bis auf sein fachliches Wissen scheinen alle Erinnerungen verloren zu sein. Da entdeckt Roberts an sich eine bislang unbekannte Gabe: Durch die Augen seiner Patienten blickt er in ihre Seele und erhält dadurch Hinweise auf die Ursachen ihrer Ängste. Mit Unterstützung des Privatermittlers Hyde gelingt es Roberts, die oft jahrelangen Seelenqualen seiner Patienten zu überwinden.

      Aber der Blick in die Innenwelten hat auch Schattenseiten: Je tiefer Roberts in fremde Psychen vordringt, desto mehr findet er über seine eigene verborgene Vergangenheit heraus, in der ein mysteriöser Mann namens Kyle eine zentrale Rolle spielt. Die Erinnerungen werden zu einer immer größeren Belastung und nicht alles, was der Psychologe über sein bisheriges Leben zu wissen glaubte, hält einer Überprüfung stand. ...

      Sprecher:
      Tobias Kluckert
      Wolfgang Bahro
      Ulrike Stürzbecher
      Claudia Urbschat-Mingues
      Viktor Neumann
      Matthias Lühn
      Ranja Bonalana
      Sebastian Kaufmane
      Ben Reheuser
      Petra Barthel
      Peter Sura
      David Turba
      Julia Stoepel
      Dirk Petrick
      Gordon Piedesack
      Timmo Niesner
      Karen Schulz-Vobach
      Reinhard Kuhnert
      Christiane Marx
      Liane Rudolph
      Lutz Riedel
      Marius Clarén
      Lea Kalbhenn
      Lars Schmidtke

      und viele mehr...

      Produktion
      Buch: Christian Gailus
      Redaktion: Hilla Fitzen
      Grafik: DANGEROUS, Berlin
      Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele
      Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte und Simon Bertling
      Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth und Laura Schneider
      Produktionsassistenz: Felice Ulbricht, Franca Althoff, Jacqueline Gula und Bora Öksüz

      Die Musik wurde exklusiv für die Hyde Away Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt.

      Und gerade wollte ich fragen, was STIL denn mittlerweile so machen. =) Naja, dann ist es ja schon fast ein Pflichtkauf.

      Schön, dass Europa/Sony das Prinzip Audible für sich entdeckt haben.

      Ich bin nicht enttäuscht, dass es nicht jetzt schon VIDAN 2 gibt. Qualität braucht eben seine Zeit, und die sollte man Weber und Co. auch zugestehen, finde ich. Zumal Staffel 1 ja handwerklich noch Luft nach oben hatte.

      Ungewöhnliches Sujet. Mit viel Stuss-Potential, würde ich sagen. Aber die Namen Gailus/Bertling/Hagitte stehen ja für das genaue Gegenteil, insofern bin ich da durch und durch zuversichtlich.

      Ob das hier eine Variation des Jekyll & Hyde-Themas sein wird?
      "Ein Zyniker ist ein Mensch, der von allem den Preis und von nichts den Wert kennt."

      Oscar Wilde
    • Keine Ironie?
      Gailus ist der Autor der beiden Staffeln von Glashaus sowie der Ohrenkneifer-Produktion Roch. Außerdem hat er für Oliver Dörung das Skript zu Krieg der Welten verfasst.

      Sicher kann man über die Plots im Detail diskutieren, aber der völligen Talentfreiheit ihres Autoren sind sie, denke ich, unverdächtig.
      "Ein Zyniker ist ein Mensch, der von allem den Preis und von nichts den Wert kennt."

      Oscar Wilde
    • Nein völligf ironiefrei, ich hatte den Namen tatsächlich schon gelesen aber er hat sich mir wohl nicht eingeprägt. Roch ist das einzieg was ich dank deiner Erinnerungshilfe mit ihm verbinden kann.
      Aber gut, jetzt kann ich die Begeisterung natürlich deutlich besser verstehen.

      Der Plot klingt jedenfalls erstmal interessant auch wenn man ja noch nicht sooo viel erfährt. Sprecher kann man auch nicht meckern und Stil beherrschen ihr Handwerk. Ich bin durchaus nicht uninteressiert. Einen Blindkauf wie bei Vidan werde ich mir dieses Mal aber wohl nicht leisten.
      Ein Vogel sitzt auf meinem Bein, dem schlag ich gleich die Fresse ein.
      Knarf Rellöm
    • marc50 schrieb:

      Wer ist denn dieser Christian Gailus, müsste man den kennen?
      Christian Gailus ist wirklich ein "Phänomen", aber nicht weil er unsichtbar ist :D

      Ich hab schon einiges von ihm gehört, aber nichts komplett. Was aber keinesfalls an einer etwaigen Talentfreiheit dieses Autors liegt, ganz bestimmt nicht.

      Sein bekanntestes Werk "Lovecraft Letters" (Lübbe Audio) ist halt ein ganz dickes Brett, da muss man in Stimmung sein. Ebenso für seine beiden wohl recht populären "Küstenkrimis" (auch Lübbe).

      "Glashaus" hab ich angefangen, weiß gar nicht, warum ich es nicht bis zum Ende gehört hab.

      Mit seiner derzeitigen Neuerscheinung "Interferenzen" (Dreamland) ist es etwas einfacher, das ist ein kleiner und sicherlich nicht sperriger Zweiteiler.

      Was das hier angeht, meine Herren, Titel und Klappentext lassen wahrlich gewaltiges "Stusspotential" befürchten, aber bei den Beteiligten bin ich da nicht pessimistisch und freue mich darauf, am Veröffentlichungstag reinzuhören.
      "The period of the Daddschals dominion is generally set at forty days, the first day being like a year, the second like a month, the third like a week, and the remainder “like your days,” that is, days of normal duration (Kašmīrī, p. 112)"