Cthulhu

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • (Vorab; @MonsterAsyl, ist das Einfügen von Amazon Bildern (oder anderen Shop Seiten)) okay?
      Ist ja schließlich Werbung für die. Aber wenn nicht, entferne ich es natürlich wieder!)

      @Belphanior
      Ich finde den ganzen Mythos auch sehr interessant und spannend, aber kenne leider zu wenig davon bzw. habe ich das meiste bei Wikipedia nachgelesen.
      Vielleicht interessant für dich als DSA Freund; ich habe mir letztes Jahr zwei Cthulhu Regelbücher des Rollenspiels
      gekauft.
      Einmal dieses limitierte Grundregelwerk hier:
      Link

      sowie "Achtung! Cthulhu" Link


      Achtung! Cthulhu ist ein Handbuch für den Spielleiter und richtet den Fokus auf die Zeit des 2. Weltkrieges.

      Das war auch limitiert und schön in Leder eingefasst.

      Leider bin ich noch nicht dazu gekommen reinzuschauen, aber erstmal haben (!!) :kopffass: :D
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • MonsterAsyl schrieb:

      Nein, leider nicht.
      Gar kein Problem. Ich konnte es mir denken, aber einmal mehr nachfragen schadet ja meistens nicht :)


      MonsterAsyl schrieb:

      Übrigens bin ich großer Fan von "Call of Cthulhu" (auch wenn ich immer(!) den Spielleiter machen musste)
      Ach, das wusste ich bisher gar nicht das du auch Pen & Paper spielst! :arg1:
      "Nur" Cthulhu oder auch andere System?
      Spielleiter sind doch heiß begehrt übrigens :green:
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • @MonsterAsyl: Wie hat sich denn Call of Cthulhu weiterentwickelt,? Ich habe es lediglich einmal Ende der 80er/Anfsng der 90er gespielt, bin gestorben und weiß nur noch, dass nur ein (gieriger, egoistischer Feigling) überlebte. Als Spieler fand ich die Wahrscheinlichkeit zu sterben bzw. wahnsinnig zu werden (zu) hoch. So sehr ich HPL schätze, habe ich dann lieber Ravenloft gespielt (und gemeistert), wenn es mal Horror sein sollte.

      Allerdings warte ich jetzt auf meine DSA Cthulhu Materialien....
    • Smeralda schrieb:

      Ach, das wusste ich bisher gar nicht das du auch Pen & Paper spielst! :arg1:
      Öh, hatte ich aber schon mal im DSA-Thread geschrieben, und da hattest Du selbst auch gleich was drunter gepostet. ;)
      siehe hier

      @Belphanior Da kommt es immer sehr drauf an, wie der Spielleiter das Ganze aufzieht, ob der mal Fünfe gerade sein lässt, damit die Leute Spaß haben und auch noch häufiger mitmachen möchten.
      Die allerwenigsten Spieler, die ich jemals kennengelernt habe, spielten sklavisch nach dem Buch, die haben sich alle ein bißchen ihre Regeln zurechtgebogen, damit es nicht zu schwer wird. Das ist ja kein PC Game.
      Man nimmt als Leiter die Vorlagen als Basis und arbeitet die für seine Gruppe aus.
      Bei mir ist z.B. nur selten mal jemand gestorben, da musste er schon eine echt wahnsinnige Tat bringen. :biggrin:
      Aber dadurch hatten wir damals auch eine gute Gruppe zusammen, die sich immer wieder gern getroffen hat!

      Wie es heute aussieht, kann ich Dir aber nicht sagen, ich habe leider auch schon rund 20 Jahre nicht mehr gespielt, weder "Call of Cthulhu", noch "Dungeons & Dragons".


      OTR-Fan