[WDR3] Hölderlins Heimsuchung

    • [WDR3] Hölderlins Heimsuchung

      Inhalt:
      1807. Im beschaulichen Tübingen sind zwei unnatürliche Todesfälle in kurzer Folge zu beklagen. Oder sind es sogar drei?
      Ein Drucker, ein Fremder – und der Schlosserlehrling etwa auch? Und was haben die Toten mit der Verskunst Hölderlins zu schaffen? Jenes Dichters, der sein Dasein am Rande des Wahnsinns in einem Turmzimmer fristet und traumschöne Poesie verfasst. Richter Heckle und Gendarm Burger versuchen mit den modernsten Untersuchungsmethoden Licht in die Finsternis um Hölderlin zu bringen.
      Ein Kriminalhörspiel zu Hölderlins 250. Geburtstag am 20. März.

      Sprecher:
      Mit Mareike Hein, Jens Harzer, Steffen Reuber, Rainer Homann u.v.a.

      Produktion:
      Von Ulrich Land
      Regie: Jörg Schlüter
      Dramaturgie: Thomas Leutzbach
      WDR 2020

      Der WDR hat das Hörspiel zum :download: bereit gestellt.


      Ich denke ununterbrochen daran.