Info Wenn du Gabriel Burns inhaltlich in Staffeln unterteilen würdest...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Das wäre natürlich klasse. Einer der für mich großartigsten Aspekte an Gabriel Burns ist und war schon immer der kontinuierliche, zusammenhängende Handlungsbogen seit der ersten Folge. Da viele Neuhörer sicher nicht bereit wären, sich die ersten 45 Folgen einzeln zu holen, nur um dann der 46 folgen zu können, war meine größte Angst ein radikaler Neustart / Reboot. Aber wenn man dann nochmal 4-5 kleine Staffelboxen rausbringt und das ganze dann auch noch mit gutem Marketing einhergeht, wäre das im Grunde die beste und leichteste Möglichkeit, die Geschichte quasi "nahtlos", also ohne spürbaren inhaltlichen Bruch, fortzuführen als hätte es die Pause nie gegeben.
    • Ich könnte da als Riesenfan natürlich auch einfach zu viel reininterpretieren, aber werden eventuell fünf 10er-Boxen angepeilt, sodass in der letzten dann die Folgen 41-50 enthalten wären, sofern alles nach Plan läuft? :green:

      Wenn dem so wäre, würde mich interessieren, wie bei diesen Boxen mit den beiden Hörbüchern und dem "Livrare opt" Soundtrack umgegangen werden würde.
    • Erstmal abwarten und Tee trinken. Ich fände es ziemlich blöd, wenn man wieder Dinge doppelt kaufen muss.
      So ganz nehme ich Camelion das ganze auch noch nicht ab, da fehlen mir die Beweise.
      Ich habe zu dem Thema in den letzten Jahren schon zu viel erlebt.

      @Camelion: deine Art der Datenerhebung zum Thema CD - MP3-CD ist ziemlich dürftig.
      Du hast hier vielleicht 3 direkte Antworten zu deiner Frage bekommen, das ist doch nicht repräsentativ.
      Mach doch eine richtige Umfrage im Forum, es gibt dafür extra eine Abstimmfunktion.

      Alle 10 Folgen einen Cut zu machen fände ich auch sehr unbeholfen, da es dann gar nicht in irgendeine Art Storybogen hineinläuft.
    • Ich habe mir eine mögliche Staffeleinteilung nochmal duch den Kopf gehen lassen,
      damit die Folgenanzahl halbwegs gleich bleibt mit 7-8 Folgen und es einigermaßen in die Subplots passt.
      Jede Staffel angereichert mit einem Bonus, weil anders kann ich mir die Unterbringung der Hörbücher nicht vorstellen.

      Staffel 1
      01 Der Flüsterer (2003)
      02 Die Brut (2003)
      03 Experiment Stille (2003)
      04 Angst aus Eis (2004)
      05 Nachtkathedrale (2004)
      06 Die Totenmaschine (2004)
      07 Die Fänge des Windes (2004)
      B1 Der Flüsterer 5.1

      Staffel 2
      08 Nebelsee (2004)
      09 Am Grenzgebiet (2004)
      10 Diesseits der Kuppeln (2005)
      11 Welt der Dämmerung (2005)
      12 Die erste Erinnerung (2005)
      13 Die Kommission (2005)
      14 Die Verbündeten (2005)
      B2 OST1

      Staffel 3
      15 Ohne Bewusstsein (2005)
      16 Infektiös (2005)
      17 Was ist das Leben? (2006)
      18 Neun Morde (2006)
      19 Die welke Saat des Lotus (2006)
      20 Staub der Toten (2006)
      21 Zauberer (2006)
      22 In das Dunkel (2006)
      B3 Verehrung [Hörbuch] (2014)

      Staffel 4
      23 Bereit (2007)
      24 Der erste der zehn (2007)
      25 … dem Winter folgte der Herbst (2007)
      26 R. (2007)
      27 Zwiespalt (2007)
      28 Im Kreis des Vertrauens (2008)
      29 Zwei Horizonte (2008)
      30 WEISS (2008)
      B4 OST2

      Staffel 5
      31 Rand der Gezeiten (2009)
      32 Die, die nicht bluten (2009)
      33 Schmerz (2009)
      XX Point Whitmark 25 - Die blutigen Tränen (2009)
      34 Ich weiss, was Angst ist (2010)
      35 Das Haus der Seele (2010)
      36 Am Ende aller Tage (2013)
      37 Der Atem der Fahlen (2013)
      B5 Die grauen Engel [Hörbuch] (2013)

      Staffel 6
      38 Der Tod ist eine Lektion (2013)
      39 Der Ruf des Leviathans (2013)
      42 Träume vom Schneiden (2014)
      43 Fern von allen Tiefen (2014)
      44 Die Ewige Nacht der See (2014)
      45 Ich passe auf Dich auf (2014)
      46 Schließ mich ab 5/6 (2020)
      47 Schließ mich ab 6/6 (2020)
      B6 OST3 Livrare Opt

      Staffel 7
      8 neue Folgen mit Luther Niles (2020)
      B7 Kinder [Hörbuch] (2020)

      Anyone? ;-)
      Die Staffeln 1-4 eigentlich so wie vorher. In Staffel 5 aufgrund der Folgenknappheit den Doppelknaller 36+37 aufgenommen.
      Staffel 6 hat 2 Folgen Vorgeplänkel und danach gehts in einen 6-Teiler (Wunschdenken).
      "Der Tod ist eine Lektion" macht sich eigentlich auch ganz gut als Staffelauftakt.
      Anderers Setting, anderer Erzähler, andere Charaktere...und am Ende der Folge ist man wieder mittendrin.
      In dieser Kombination würde ich die Hörbücher als MP3-CD jeweils beilegen.
    • Camelion schrieb:

      Für alt Fans wird die 5. Box sehr interessant sein. :]
      Das impliziert, dass etwas Neues in der 5. Box ist.
      Entweder der Abschluss der "Leviathan"-Story oder das Hörbuch zu "Kinder".
      Beides würde mir gefallen.

      Ich habe zwar schon die meisten Gabriel Burns CDs (aber nicht alle Soundtracks), würde aber auch noch mal Boxen kaufen, wenn ein informatives Booklet beiliegt und/oder Outtakes oder Audiokommentare von Weber & Sassenberg oder andere Extras ,(Poster? Zeichnungen?) dabei sind.

      Ich freue mich auf alle Neuerscheinungen! :thumbsup:
    • Sorry, aber irgendwie habe ich das Gefühl einer Wiederholung. Als Gabriel Burns aus den den folgenreiche Klauen entrissen wurde, lechzte die Hörerschaft nach weiteren Folgen. Die gab es zwar auch, aber es wurden wohl auch viel Zeit und Ressourcen investiert, die Remastered Reihe zu starten. Das führte zu Diskussionen bzgl. CD-Rücken etc. Anstelle jetzt von neuen Hörern zu träumen, müsste man erst einmal den Alptraum beenden und die Geschichte endlich zu Ende erzählen. Zumindest den Fünfteiler (oder wie viele Teile es sein mögrn). Bei der Schwarzen Sonne war es aus meiner Sicht richtig, erst einmal die Folgen 11 und 12 (inkl. 13) zu veröffentlichen- auf welche Fans jahrelang gewartet haben. Wenn man damals stattdessen die ersten 10 Folgen in 1 oder 2 Boxen neu aufgelegt hätte, würde es anders aussehen- aus meiner persönlichen Sicht schlechter für die Macher. Fans wollen neue Folgen. Neuauflagen zählen für Altfans kaum etwas. Und die suchen sich dann andere Serien....
    • @Belphanior

      Bei Point Whitmark wurden auch erst mal die Folgen 1 bis 35 (immer 5 auf einmal) wiederveröffentlicht bevor die 41 & 42 kamen.

      Und wenn jede Woche oder auch jeden Monat erst einmal eine von 4 Boxen mit alten Folgen erscheint, bevor mit Box 5 neue Folgen kommen, damit ein bisschen Geld mit dem bereits produzierten Material verdient wird, dann kaufen die Leute, die nur neues Material wollen halt nur Box 5.

      Selbst wenn man die Folgen 41-45 schon hat, dürften die zusätzlichen Folgen 46-50 das Geld wert sein.

      Man könnte natürlich auch nur 4 Boxen rausbringen und die 41-45 als Einzelfolgen anbieten, bevor es weiter geht und erst nach den Einzelveröffentlichungen von 46 bis 50 die 5. Box bringen.

      Mir ist es Wurst, ich kaufe alles.
    • Ich denke auch, dass eine Neuauflage der alten Folgen in mehreren Boxen genau der richtige Weg ist. Die Phase Fleisch Boxen sind mittlerweile fast gänzlich vergriffen oder unbezahlbar. Auf diese Weise spült man mit dem alten Material nochmal ein wenig Geld rein, das für zukünftige Produktionen verwendet werden kann; man holt sich im besten Fall einige neue Hörer ins Boot, die man niemals bekommen würde, wenn sie sich erst die ersten 45 Folgen einzeln kaufen müssten; und zuletzt wird dadurch auch die Aufmerksamkeit vieler Altfans zurück auf die Serie gelenkt. Und die meisten davon werden das ganze sicherlich genau im Auge behalten, wenn die Aussicht auf neues Material nach der Veröffentlichung der Staffelboxen besteht. Gerade wenn man auch in Zukunft darauf aus ist, die direkte Interaktion mit der Öffentlichkeit zu vermeiden, wäre das der praktischste Weg für Decision Products.
    • @Marco: Für Späteinsteiger, die noch nicht alle CDs haben, mag das gut/passend sein. Ich habe 2004 mit Burns angefangen und habe zwar alle alten, aber nur wenige remastered. Dafür war mir das Geld doch dann zu schade. Es wäre schön, wenn viele neue Fans einsteigen würden, aber bedenkt, dass die Serie 2003 los ging und mittlerweile über 5 Jahre pausiert. Da kann ein groß angelegter Neustart holprig werden. Ich sehe das als Risiko- hoffe aber, dass kein wirtschaftliches Horrorszenario eintritt.
    • Ich hoffe nicht, dass die Phase-Fleisch-Boxen als Referenz genutzt werden. Die waren in meiner Erinnerung minderer Qualität mit einfarbigen Pappsleaves für die CDs ohne das eigentliche CD-Cover.
      Zum Glück habe ich mir diese damals nicht zugelegt, die Einzel-CDs stechen natürlich auch durch die tolle Aufmachung der Cover hervor, was (zumindest für mich) wichtig ist.

      Ich finde es schade, dass Cameleon - wenn er wirklich etwas mit einem Rerelease zu tun hat - nur mit Andeutungen arbeitet und damit bei mir eher mit Verunsicherung spielt.
      Wieso kann man nicht klar sagen. "Ich arbeite für decision. Wir planenen eine Neuveröffentlichung der Serie. Es gibt verschiedene Varianten, die noch in Diskussion sind. Wir möchten offiziell eine Umfrage im Forum machen, wie ihr euch ein Re-Release vorstellen könntet."

      Was ich bisher wahrnehme ist das aufspringen auf Nutzer-Threads und einwerfen von unkonkreten Aussagen Andeutungen.
      Und wieso kann man dann nicht auf konkrete Nachfragen konkret antworten? Dann kann man die Posts - in meinen Augen - auch sein lassen.
      Hätte ich diesen Thread nicht erstellt, wäre in der Kommunikation weiterhin gar nichts passiert?
      Ich nehme das ganze daher aktuell noch nicht wirklich ernst.
    • DarkM schrieb:

      Ich nehme das ganze daher aktuell noch nicht wirklich ernst.
      Ist auch besser so.
      Ich würde mich freuen, wenn es Nachschub geben würde!
      Aber einige Spezialisten werfen hier immer mal wieder Andeutungen in den Raum und dann kommt nix.
      Warum nicht mal konkret oder per PN mit Bitte um Verschwiegenheit, wenn man solche Insider-Infos hat!?
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Das gab es schon immer: Menschen, die keine Entscheider sind, aber Entscheider kennen, wollen wichtiger sein als sie sind. Das ist wohl in jeder Firma so (zumindest in denen, die ich näher kenne). Das ist auch nichts schlimmes, denn einige dieser Menschen werden eines Tages Entscheider. Früh übt sich.

      Ich werde wohl erst dann wieder zu GB greifen, wenn ich die 46 in meinen Händen halte. Ich habe noch sooo viel zu hören....
    • Zeit ist Mangelware geworden SORRY noch mal was den aktuellen Zeitgeschehen geschuldet ist.

      DarkM schrieb:

      @Camelion: deine Art der Datenerhebung zum Thema CD - MP3-CD ist ziemlich dürftig.
      Du hast hier vielleicht 3 direkte Antworten zu deiner Frage bekommen, das ist doch nicht repräsentativ.
      Mach doch eine richtige Umfrage im Forum, es gibt dafür extra eine Abstimmfunktion.
      Mir ist bewusst das es nicht repräsentativ es kommt von einer Seite wo wir es nicht erwartet haben.

      DarkM schrieb:

      Ich finde es schade, dass Cameleon - wenn er wirklich etwas mit einem Rerelease zu tun hat - nur mit Andeutungen arbeitet und damit bei mir eher mit Verunsicherung spielt.
      Wieso kann man nicht klar sagen. "Ich arbeite für decision. Wir planenen eine Neuveröffentlichung der Serie. Es gibt verschiedene Varianten, die noch in Diskussion sind. Wir möchten offiziell eine Umfrage im Forum machen, wie ihr euch ein Re-Release vorstellen könntet."

      Was ich bisher wahrnehme ist das aufspringen auf Nutzer-Threads und einwerfen von unkonkreten Aussagen Andeutungen.
      Und wieso kann man dann nicht auf konkrete Nachfragen konkret antworten? Dann kann man die Posts - in meinen Augen - auch sein lassen.
      Hätte ich diesen Thread nicht erstellt, wäre in der Kommunikation weiterhin gar nichts passiert?
      Ich nehme das ganze daher aktuell noch nicht wirklich ernst.
      Das ist jetzt nicht böse gemeint.
      Und wieder das alte Lied.

      Ich bin schon einiges gewohnt dann ist halt so.

      Das hört keiner gerne ist halt so fertig ist wenn es fertig ist.
      Da helfen keine konkreten antworten.

      Jetzt gibt es die Möglichkeiten es anzupassen um alt Fans was zu bieten den Otto-Normal-Hörer spielt es keine Rolle ist leider so.

      Nur als Beispiel

      Der Flüsterer 5.1 oder Der Flüstere Remastered und usw. .
    • Sorry vorab Camelion aber ich habe echt Probleme deinen Kommentar zu verstehen oder zu interpretieren.
      Für mich schreibst du gerade kompletten Kauderwelsch.

      Dass sich die Hörerschaft geändert hat ist mir bewußt, da verstehe ich aber auch nicht, warum man CDs rausbringen will,
      anstelle MP3-Staffeln z.B. über Audible.
    • Belphanior schrieb:

      Da kann ein groß angelegter Neustart holprig werden. Ich sehe das als Risiko- hoffe aber, dass kein wirtschaftliches Horrorszenario eintritt.
      Gerade dieses Risiko sehe ich hier nicht, bzw. halte es für eher gering. Bei den Remastered Versionen steckte ja noch mehr technischer Aufwand dahinter, da man die Klangqualität der ursprünglichen Produktionen auf ein neues Level heben wollte. Aber für eine Neuveröffentlichung in Staffelboxen wäre eine solche Aufbesserung ja nicht nötig. Man müsste einfach nur die Remastered-Hörspiele 1 zu 1 in mehrere Boxen schieben. Da hätte ich das ursprüngliche Remaster im Hinblick auf den finanziellen und technischen Aufwand für riskanter gehalten.


      DarkM schrieb:

      Ich hoffe nicht, dass die Phase-Fleisch-Boxen als Referenz genutzt werden. Die waren in meiner Erinnerung minderer Qualität mit einfarbigen Pappsleaves für die CDs ohne das eigentliche CD-Cover.
      Zum Glück habe ich mir diese damals nicht zugelegt, die Einzel-CDs stechen natürlich auch durch die tolle Aufmachung der Cover hervor, was (zumindest für mich) wichtig ist.
      Mir auch. Noch ein Grund, weshalb ich mich grundsätzlich für die Audio-CD und gegen die Download-Variante entscheide, wenn ich die Wahl habe. Neben den anderen Beteiligten, die an den Hörspielen selbst mitwirken, hoffe ich daher auch auf eine Rückkehr von Ingo Masjoshusmann.

      Aber zurück zum Thema, die Phase-Fleisch-Boxen sollten definitiv nicht als Qualitätsvorbild für eine (eventuelle) Neuauflage herangezogen werden. Letztendlich steht die inhaltliche und klangliche Qualität natürlich im Vordergrund, aber die Kunden muss man natürlich auch erstmal ins Netz holen. Und da ist die äußere Aufmachung erstmal genauso wichtig.