Die drei ??? - 013 - und der lachende Schatten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Die drei ??? - 013 - und der lachende Schatten

      Neu

      Die drei Fragezeichen 013.jpg

      Inhalt:
      Schatten pflegen normalerweise zu schweigen. Hier aber lacht ein Schatten - schrill und furchterregend! Doch nicht nur dieser höchst ungewöhnliche Schatten bereitet Justus, Bob und Peter Kopfzerbrechen. Auf dem Landsitz der alten Miss Sanchez scheinen auch sonst recht merkwürdige Dinge vorzugehen. Was hat es zum Beispiel mit dem Gerücht auf sich, daß ganz in der Nähe ein wertvoller Indianerschatz vergraben sein soll - an einem Ort, wo kein Mann ihn finden kann? Ehe die drei Jungen sich versehen, sind sie in einen ebenso gefährlichen, wie mysteriösen Fall verwickelt, denn der Indianerschatz existiert wirklich! Ein skrupelloser Gangster versucht ihn zu erbeuten und setzt dabei nicht nur das Leben von vier Indianerjungen aufs Spiel. Doch dank Justus' Scharfsinn und Mut und mit Hilfe der Polizei wird dem Mann das Handwerk gelegt. Am Ende gibt es zwar keinen lachenden Schatz mehr, dafür aber drei lachende Detektive, die wieder einmal einen Fall heil überstanden haben!

      Sprecher:
      Erzähler & Alfred Hitchcock..................Peter Pasetti
      Justus Jonas....................................Oliver Rohrbeck
      Peter Shaw......................................Jens Wawrczeck
      Bob Andrews..................................Andreas Fröhlich
      Morton.................................Andreas von der Meden
      Tante Mathilda Jonas........................Karin Lieneweg
      Hauptkommissar Reynolds.....................Horst Frank
      Skinny Norris.......................Andreas von der Meden
      Polizist.................................................Joachim Wolff
      Miss Sanchez...........Marlene Lindner [Ursula Vogel]
      Mr. Harris...........................................Günter Heising
      Natches.......................................Gernot Endermann
      Prof. Meeker.......................................Josef Dahmen
      Ted Sanchez......................................Nikolas Körting
      Sanders..............................................Torsten Sense

      Erscheinungstermin:
      31.03.1980

      Bestellbar bei
      Amazon.de
      Pop.de
    • Neu

      Das Cover fand ich als Kind schon immer etwas seltsam. (Schattenform)
      Insgesamt gefällt mir das Cover heute leider nicht mehr so.
      Zu "Flach". Bei dem Karpatenhund hatte es was, hier jedoch wirkt es als ob Aiga Rasch nicht wusste wie man Tiefe zeichnet :schulter:

      Der Fall ist wieder mal ein gut.
      Eher solide.
      Was mir aufgefallen ist:
      Mittlerweile wird die Karte Ausgeprochen.
      Es stimmt, dass in den Alten Folgen manchmal noch das Überreichen langte, jetzt wird sie aber immer Vorgelesen.
    • Neu

      Der lachende Schatten ist ein Beispiel bei den ??? , wo ich merkte älter zu werden. Als Kinder haben meine Schwester und ich diese Folge immer wieder gerne gehört. Irgendwann wurde ich älter/teifer/bekloppter und fand diese Folge eher nervig. Mal schauen, wie sie mir in ein, zwei Tagen gefällt, wenn sie an der Reihe (Kompletthörung) ist. Vielleicht schon heute Nacht...
    • Neu

      Ich kannte diese Folge hier sehr, sehr lange nur als Buch
      Das Hörspiel habe ich mir erst als Erwachsene angeschafft.
      Ist für mich nie eine meiner Lieblingsfolgen gewesen, muss ich sagen.

      Obwohl das mit den kopflosen Gestalten und dem seltsamen, lachenden Schatten in der Dämmerung ja schon gruselig war...
      Aber diese ganze Kletterei in den Bergen, vorher der seltsame Ted und seine leichtgläubige Tante mit ihrem komischen Vegetarier-Bekannten.
      Naja...
      Lichtblicke hier natürlich Skinnys Fiesheit :hrhr: und das mit dem blutigen Sandwichpapier bzw. Hitchcocks Spruch dazu.
      "Mr. Harris wird es noch bereuen, seine Zähne, statt in ein Roastbeef-Sandwich, nicht lieber in einen Rettich geschlagen zu haben." :lach2:

      G.Endemann als "Natches" fand ich im Hörspiel immer etwas nervig. "Meine vier Briiiieder!" :pinch:
      Dafür legt Harris dann mit seinem "Du verdammter Fettsack" gegenüber Just ganz schön heftig vor! :biggrin: