Dreamland Grusel - 42 - Das Geheimnis der Betty H.

    • Dreamland Grusel - 42 - Das Geheimnis der Betty H.

      Am 06.03.2020 erscheint:




      Inhalt:
      Marc O'Brian hat eine schreckliche Nachricht für seine Freunde Alice Sutton und Dave Miller: Seine Schwester Pamela wurde ermordet. Wer ist der unheimliche Mörder? Verfällt Marc dem Wahnsinn oder gibt es die Puppenstimmen die er hört wirklich? Als er in eine neue Wohnung zieht, lernt er seine Vermieterin Betty Holloway kennen. Doch auch sie scheint etwas Schreckliches durchgemacht zu haben. Gemeinsam ermitteln Marc, Alice und Dave und stoßen auf...Das Geheimnis der Betty H.

      Vorbestellbar bei:
      Amazon
      und bei
      POP.de


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Ich habe die Folge gerade gehört...

      Am Anfang musste ich kurz mit den Augen rollen, als ich schon wieder Ulrike Stützbecher hörte. Dann begriff ich, dass es die gleiche Rolle wie einige Folgen zuvor war und ich war schon milder gestimmt. Noch besser wurde es, als ich bemerkte, dass die zentrale Figur hier eine Andere ist. Marc O'Brian bzw Marc Schülert hat mir als Hauptfigur sehr gefallen und in den letzten Monaten habe ich seine Stimme echt lieben gelernt. Ganz toll!

      Die Geschichte selbst finde ich mega interessant und sie wurde sehr schön umgesetzt. Man kann durchaus etwas mit raten und die einzelnen Puzzleteile passen gut zusammen.

      Spoiler anzeigen
      Aber wenn ich ehrlich bin, hätte es am Ende die Mörderpuppen mit den kleinen Messern gar nicht gebraucht. Das war mir irgendwie ein Hauch drüber. Es hätte in meinen Ohren auch gereicht, wenn die Seelen der Kinder Betty zu sich geholt hätten. Schmälert den Hörgenuss aber nicht.


      Insgesamt eine sehr gute Folge, wo mir das Zusammenspiel von Marc Schülert und Sarah Riedel besonders im Ohr geblieben ist.

      Klare Hörempfehlung! :thumbsup:
    • Chris2710 schrieb:

      Dann begriff ich, dass es die gleiche Rolle wie einige Folgen zuvor war und ich war schon milder gestimmt. Noch besser wurde es, als ich bemerkte, dass die zentrale Figur hier eine Andere ist.
      Das heißt also, man müsste auch die "Dämonische Statue" (ich denke mal, das wird die Folge sein, in der der Charakter von U. Stürzenbecher vorkam) nicht zwingend gehört haben, um jetzt hier die 42 komplett zu verstehen? :)
    • Agatha schrieb:

      Chris2710 schrieb:

      Dann begriff ich, dass es die gleiche Rolle wie einige Folgen zuvor war und ich war schon milder gestimmt. Noch besser wurde es, als ich bemerkte, dass die zentrale Figur hier eine Andere ist.
      Das heißt also, man müsste auch die "Dämonische Statue" (ich denke mal, das wird die Folge sein, in der der Charakter von U. Stürzenbecher vorkam) nicht zwingend gehört haben, um jetzt hier die 42 komplett zu verstehen? :)
      Ich persönlich würde sagen "nein". Es wird am Anfang kurz erklärt, wie die Figurenkonstellation zusammen kam, aber man kann die Folge auch so hören. Wenn man die "dämonische Statue" kennt, hat man einfach einen kleinen Mehrwert. Zumal ich diese Folge wesentlich stärker als die Statue finde. :)