Info Der Serien - Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Purzel schrieb:

      Die Serie ist damit (eigentlich) zu Ende, aber leider wurden einige Handlungsstränge offen gelassen, so dass man sich für weitere Folgen doch noch ein Hintertürchen offen gelassen hat und das nervt mich wieder gewaltig.
      Kann ich gut verstehen :]
      Manchmal ist es auch gut eine Serie einfach zu einem befriedigendem Ende zu führen.
      Ohne Hintertür und offenen Enden.
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Ich hab mir jetzt alle 29 Folgen von Watashi to Watashi: Futari no Lotte (1991) angesehen. :biggrin:
      Dabei handelt es sich um Erich Kästners "Das doppelte Lottchen", natürlich ein wenig "angereichert" von den Japanern. Ist aber liebevoll gemacht und die Zeichnungen sind ok, wenn auch nicht spektakulär. Das die Japaner eine Affinität zu uns Deutschen haben ist ja bekannt und zeigt sich hier in der korrekten Schriftweise alles deutschen Worte, inklusive des Titels, der in einer kleinen Zwischensequenz eingeblendet wird. Wer den Stoff mag, kann sich die Serie ruhig mal ansehen.


      OTR-Fan
    • Ich habe gestern die deutsche Miniserie (8 Folgen) Oderbruch zu Ende geschaut.
      Für eine deutsche Serie fand ich das Thema Mystery/Vampire interessant und ungewöhnlich.
      Die 8 Folgen waren insgesamt auf recht hohem Niveau und haben mich gut unterhalten.
      Die Handlung war teilweise ziemlich blutig und brutal und die Grundstimmung durchweg düster.
      In der letzten Folge gab es eine gelungene und für mich gänzlich unerwartete Wendung in der Handlung, das hat mir sehr gut gefallen.
    • Neu

      Ich habe in den letzten Wochen die 4 neuen Folgen von "Dan Sommerahl" gesehen.
      Insgesamt fand ich die Folgen alle gut und in Ordnung.
      Mein größter Kritikpunkt an der Serie ist, dass zu viel Privates von Dan + Familie eine große Rolle einnnimt, aber das war in der Serie von Anfang an so.
    • Neu

      Ich habe gestern mit der 12. Staffel von "American Horror Story" angefangen. Sie trägt den Titel: Delicate.
      Im Mittelpunkt der Handlung ist Emma Roberts als Anna Victoria Alcott. Sie will sich künstlich befruchten lassen.
      Ich fand die Auftaktfolge ruhig, aber einige krasse Szenen gab es auch schon und ich bin gespannt, wie es in der Staffel weitergehen wird.
    • Neu

      Cracked

      Etwas seltsame Serie über ne Polizeisondertruppe mit einem Polizisten und einem Psychiater die zu Vorkommnissen geschickt werden wo jemand dabei ist der ne psychische Störung hat.

      Das Konzept ist etwas an den Haaren herbei gezogen aber so ca die Hälfte der Folgen in Staffel 1 haben mich gut unterhalten. In Staffel 2 wurde die Hauptdarstellerin aus Staffel 1 rausgeworfen und durch eine jüngere ersetzt. Fand die ältere besser - die wurde dauernd von den Kriminellen verhauen ;)
      Die neue ist so eine ganz taffe mit immer nem Spruch auf den Lippen - wie gesagt die erste fand ich besser. Staffel 2 gucke ich nicht mehr fertig hat, kann die neue nicht leiden :D
    • Neu

      ATRACor schrieb:

      Cracked

      Etwas seltsame Serie über ne Polizeisondertruppe mit einem Polizisten und einem Psychiater die zu Vorkommnissen geschickt werden wo jemand dabei ist der ne psychische Störung hat.

      Das Konzept ist etwas an den Haaren herbei gezogen aber so ca die Hälfte der Folgen in Staffel 1 haben mich gut unterhalten. In Staffel 2 wurde die Hauptdarstellerin aus Staffel 1 rausgeworfen und durch eine jüngere ersetzt. Fand die ältere besser - die wurde dauernd von den Kriminellen verhauen ;)
      Die neue ist so eine ganz taffe mit immer nem Spruch auf den Lippen - wie gesagt die erste fand ich besser. Staffel 2 gucke ich nicht mehr fertig hat, kann die neue nicht leiden :D
      Seit wann dürfen Menschen mit Depressionen, kPTBS und anderen psychischen Erkrankungen ihren Polizeidienst nicht mehr versehen? Menschen mit psychischen Erkrankungen müssen so wie jeder andere Mensch auch jeden Tag zur Arbeit gehen und ihr Geld verdienen.
    • Neu

      Leo schrieb:

      Shameless, diesmal hab ichs bis zur zehnten Staffel geschafft, bleibt nicht mehr viel
      Dann bin ich mal gespannt, wie dir die 11. und letzte Staffel und der Abschluss der Serie gefallen werden.
      Ich fand die Serie 1A und auch mit dem Serienabschluss konnte ich gut mit leben.

      Ich habe gerade die aktuelle Folge "Tod einer Pflegerin" aus der Serie "Ein starkes Team" gesehen.
      Mir hat die Folge sehr gut gefallen. Sie ist über weite Strecken ruhig und behutsam erzählt worden, ohne dass die Spannung auf der Strecke geblieben ist.
      Dazu wurde die Folge mit richtig guten Darstellern (Christian Kohlund, Anna Fischer, Frederic Brossier) besetzt.