Info Der Serien - Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Neu

      Ich starte in den nächsten Tagen mit der zweiten Staffel The Boys und freu mich tierisch darauf!

      Die zweite Staffel wurde von (eigentlich) Fans in den letzten Tagen massiv schlecht bewertet & mit einem Shitstorm überzogen übrigens.
      Aber nicht weil die Qualität nicht stimmt, ganz im Gegenteil, aber weil der Sender sich entschlossen hat "nur"
      die ersten 3 Folgen gleichzeitig anzubieten in der Mediathek.
      Danach wird pro Woche immer eine weitere Folge freigeschaltet.

      Das man deswegen einer eigentlich geschätzten Serie schadet durch die schlechten Bewertungen,
      erschliesst sich mir aber einfach nicht.
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Neu

      @Securitate ja, genau! Die sehe ich auch gern, weil sie eben tatsächlich zu der Zeit spielen soll, in der die Bücher entstanden sind.
      Die andere wurde ja in die 70er verlegt, was mich schon damals als Kind absolut nicht gestört hat, das war ja auch meine Gegenwart und mir nicht so wirklich bewusst (auch nicht beim Lesen der Bücher, die ich fast alle hatte), dass die schon aus den 50ern stammten.
      Ist halt viel Nostalgie dabei, wenn man sich heute solche Sachen ansieht.
    • Neu

      Stimmt, die " Collectors Edition" is wirklich günstig, das sind aber auch nur 4 DVDs, auf die man alle Folge gepackt hat.
      Da gab es mal Einzel-DVDs in Schubern von, die sog. "Fan Edition", ich kenne nur die.
      Ist aber wohl nicht mehr überall erhältlich.

      Derzeit ist aber auch die Box mit den alten Folgen ziemlich günstig zu haben, als ich zuletzt mal nach der geschaut hatte, war das noch anders.
      Aber mittlerweile is die Serie halt auch auf Blu raus.
    • Neu

      Captain Harlock schrieb:

      Du mußt sie Dir jetzt mal nach so vielen Jahren wieder anschauen,
      man entdeckt Sachen ...
      Ich habe mir letztes Jahr auf Youtube die Folgen noch einmal wieder angeschaut.
      Macht immer noch Spaß!

      Den Bruch mit Staffel 2 (ohne Erklärung andere Schauspieler & viele alte einfach weg) fand ich etwas verstörend damals.
      Aber die actionlastigere Staffel gefiel mir auch richtig gut!
      Schade, das es die geplante und bereits zugesagte 3. Staffel nie gegeben hat. ;( :ehe:
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Neu




      Ganz, ganz großes Lob. Die Serie ist genial! Einmal die Medizin aus der Sicht des Pflegepersonals sehen. Einmal miterleben, wie die Fußsoldaten in der Pflege ihre Tage durchstehen und wie sie mit denn Patienten umgehen. Da ich selber im letzten Jahr knappe 2 Wochen dort zubringen musste, kann ich die Nöte und Sorgen des Personals um so besser verstehen und bin immer wieder geflasht, wie sie trotz des immens hohen Arbeitsdrucks so sorgsam und freundlich mit uns Patienten umgehen...aber wie so oft meine Mahnung: Wie man in den Wald hineinruft.... :opa:
    • Neu

      Ich hab das letzte Halbe Jahr mit "Agatha Christies POIROT" verbracht.

      Tolle Serie, welche jede Hercule Poirot Story verfilmte.
      Und David Suchet als Poirot ist einfach mega!
      Er ist Poirot!
      Sind etliche Highlights dabei und das die letzte Folge ist ebenfalls genial.
      (Zahlt sich aus in seiner Glanzzeit das Finale zu schreiben und in den Tresor zu legen^^)
      Ihre letzten Geschichten sind leider nicht unbedingt das gelbe vom Ei...

      Somit muss ich sagen:
      Es hat seinen Grund weshalb man nicht von einer klassischen Poirot oder Miss Marple Story redet, sonder von einer Klassischen Agatha Christie Story!
      Wenn sie richtig los lag, dann richtig!

      PS
      Empfehle jedem das Buch "And then there were None".
    • Neu

      Ja, Suchet finde ich in der Rolle auch genial. Und das ist ja nicht selbstverständlich bei einer Figur, die einen schon fast ein ganzes Leben begleitet und es unendlich viel Zeit gab, sich eigene Vorstellungen von ihr zu machen.

      Was die einzelnen Folgen angeht, fand ich schon, dass es da Schwankungen gab. Manche waren auch nicht sehr nah an der Vorlage. Ich denke da etwa an Der Tod wartet.
      Aber im großen und ganzen mag die Serie sehr. Sie lebt halt sehr von Suchet.
    • Neu

      Smeralda schrieb:

      Ich starte in den nächsten Tagen mit der zweiten Staffel The Boys und freu mich tierisch darauf!

      Die zweite Staffel wurde von (eigentlich) Fans in den letzten Tagen massiv schlecht bewertet & mit einem Shitstorm überzogen übrigens.
      Aber nicht weil die Qualität nicht stimmt, ganz im Gegenteil, aber weil der Sender sich entschlossen hat "nur"
      die ersten 3 Folgen gleichzeitig anzubieten in der Mediathek.
      Danach wird pro Woche immer eine weitere Folge freigeschaltet.

      Das man deswegen einer eigentlich geschätzten Serie schadet durch die schlechten Bewertungen,
      erschliesst sich mir aber einfach nicht.
      Da sind wir schon zu zweit. Das Thema ist einfach nur lächerlich. Ich freue mich auch auf SII, muss aber vorher noch anderen Serien, wie "The Rain" und möglicherweise "Lucifer" den Vortritt geben; möglicherweise.

      Und dann gibt es ja auch noch "OA", "Into the night", "3%", "Away" und "Umbrella Company", die ich auf dem Zettel habe und mein Luxusproblem komplettieren.
      Wenn es hier Irgendjemanden an Board gibt, der mir einen dieser Kandidaten als besonders hervorstechend empfehlen kann, immer her damit. :huhu1: