André Minningers GRUSELSERIE - Eine Bilanz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Eben nicht... Saturn & Media Markt haben hier nur Kinderhörspiele, John Sinclair und Hörbücher.
      Müller haben wir hier keinen, zumindest keinen der auch Medien anbietet.
      Das ist ja immer der Witz. Da jammert der Handel über die böse Internet-Konkurrenz, aber hat selten das, was man sucht. :rolleyes:

      Der "Expert" hat auch ein bisschen was- ist aber immer deutlich teurer als andere Läden. Ergo: Schon lange nicht mehr reingeschaut.
    • hoerspielFan schrieb:

      Hardenberg schrieb:

      Ich möchte Dir ganz sicher nicht den Spaß an der Reihe nehmen mit meiner Einordnung. @hoerspielFan Ich hoffe, das wird deutlich! :)

      Und wenn Dir die Reihe Spaß bringt, dann ist das doch toll. Ganz gleich, wie sie mir gefällt. :]
      Jedem seine Meinung. Wenn man die Meinung eines anderen nicht akzeptieren kann, dann ist man in so einem Thread falsch.Außerdem wäre es ja auch langweilig, wenn jeder die selbe Meinung hätte ;)

      Das finde ich eine gute und gesunde Einstellung. Ich sehe das genauso. :)
    • Ich beurteile eine Serie im Endeffekt immer danach, ob ich Einzelfolgen immer mal wieder gern auflege - da hat sich seit ich klein war nichts geändert! Natürlich ist auch der erste Eindruck ein Maßstab, da gibt es jedoch Sachen, die mir zwar sehr gut gefallen, wo mich später dann aber aus nicht immer erklärbaren Gründen einfach nichts dazu drängt, sie wiederzuhören.

      Bei der neuen Gruselserie kann ich inzwischen folgendes sagen: Den Polterabend, die Moskitos und Dracula sind bei mir schon mehrfach gelaufen und ich werde sie auch weiterhin in Abständen wiederhören wollen. Beim Yeti und bei der Invasionsfolge hat mir vor allem sehr gut gefallen, dass Mitglieder der Harloff-Family dabei waren. Deren sehr charakteristische Stimmen höre ich von allen Sprechern bis heute mit am liebsten! Ob sie nun nur deshalb auch auf meiner Wiederhörenliste sind? Doch es spricht eigentlich schon für sich, dass ich es bisher noch nicht geschafft habe, sie nochmal drehen zu lassen, während ich mir die Moskitos bestimmt schon viermal angetan habe...

      Aber bei der alten Gruselserie gab es ja auch Folgen, die ich bis heute nur einmal gehört habe :hirni: , z. B. Dem Monster auf der blutigen Spur...

      Doch wenn man nur die persönlichen Lieblingsfolgen der alten Serie, bei mir z.B. Die Nacht der Todesratte, als Maßstab nimmt, wird natürlich klar, dass die neue Serie demgegenüber nicht wirklich mithalten kann. Aufs Ganze gesehen fällt sie aber m. E. auch nicht soooo deutlich ab.

      Daher mein Fazit: Krude Geschichten mit teils hohem Wiederhörfaktor - fast wie früher, nur mit etwas mehr Gelaber, aber dahingehend haben sich die Hörgewohnheiten beim kommerziellen Hörspiel in den letzten Jahren nunmal auch verändert... nicht das höchste der Gefühle, aber allemal recht spaßig. Von der Produktionsweise eher Wohlfühlhörspieltrash als allzu gruselig... aber H.G. Francis war doch für erwachsene Ohren letztlich auch nicht gruseliger, oder? Was die neuen Teile etwas vermissen lassen, ist halt der stringente Aufbau und Ablauf, den Francis einfach draufhatte, wie kaum einer! Eigentlich verhalten sich die neuen und die alten Folgen der Gruselserie daher für mich auch ganz ähnlich zueinander, wie die neueren und alten Folgen TKKG zueinander, wo Francis anfänglich ja auch für die Hörspielbearbeitung verantwortlich zeichnete. Der Mann ist halt in allen Bereichen unersetzbar, aber das sollte einem doch schon vor dem Hören der neuen Serie klargewesen sein ;) .
      Allerbesten Gewissens empfehle ich:
      DAGON von M. Winter
      Luxus-Ausstattung sowohl CD als auch LP
    • Rudolf Platte schrieb:

      Der Mann ist halt in allen Bereichen unersetzbar, aber das sollte einem doch schon vor dem Hören der neuen Serie klargewesen sein .
      Dass zwischen ihm und André Minninger Welten liegen, wenn es um die Konzeption eines Skriptes geht, das dürfte nun wirklich jedem, der ein bisschen in der Materie "drin" ist, klar gewesen sein.
      Und auch so ungefähr, was man da zu erwarten hat. ;)
      Entsprechend sind ja wohl die meisten, die schon mit den ersten Folgen (die man sich probeweise und auch um der Nostalgie willen :zwinker: vielleicht noch gekauft hat) nicht warm wurden, mittlerweile ausgestiegen.
      Wir z.B. auch.
      Da wurde nur der "Weltraum-Dracula" nochmal gekauft, weil man sich von dem halt einen entsprechend großen Trashfaktor erwartet hat. :biggrin:
      Und amüsiert haben wir uns im Chat dann ganz prima! ^^

      Europa scheint es ja auch zu genügen, dass hier sicher viele nur noch streamen.
    • Agatha schrieb:

      Europa scheint es ja auch zu genügen, dass hier sicher viele nur noch streamen.
      Stimme ich zu, dass diese Reihe keinesfalls zu den Ausnahmestücken gehört, die man nun unbedingt besitzen muss. Wäre sie nicht auf Vinyl erschienen, hätte ich mir das wahrscheinlich auch nur im Sream angehört, obwohl ich mir anderes vor lauter Begeisterung nach dem Streamen inzwischen auch mal wieder auf CD kaufe... diese Reihe hätte aber wahrscheinlich nicht dazugehört...
      Allerbesten Gewissens empfehle ich:
      DAGON von M. Winter
      Luxus-Ausstattung sowohl CD als auch LP
    • Irgendwo schade- die Folge 5 war die erste und einzige die mir gefallen hat.
      Wäre ja vielleicht noch aufwärts gegangen mit der Reihe...

      Aber was soll's. Grusel scheint nicht Minninger's Stärke zu sein.
      Was die ??? angeht schwimme ich allerdings scheinbar gegen den Strom-
      während ich die meisten alten Folgen überhaupt nicht mag, gefallen mir einige spätere, eben von Minninger, durchaus recht gut... :whistling:
    • Haggi schrieb:

      Die Folge 6 ist für den September angekündigt;ich denke das wird die letzte sein.Ich denke es ist auch besser so,nach meiner Meinung den annehmbaren Folgen 1 und 2,den schlechten 3 und 4 und dem trashigen 5 Teil wars das wahrscheinlich.
      Ich glaube nicht, dass das die letzte Folge sein wird, die Verkaufszahlen für die ersten 5 Folgen waren gut bis sehr gut und Folge 5 hat 4 von 5 Sternen auf Amazon bei 47 Bewertungen.
      Europa wird weiter machen und das ist auch gut so, wer weiß was aus der Serie noch wird. ;-)
    • Marco schrieb:

      Haggi schrieb:

      Die Folge 6 ist für den September angekündigt;ich denke das wird die letzte sein.Ich denke es ist auch besser so,nach meiner Meinung den annehmbaren Folgen 1 und 2,den schlechten 3 und 4 und dem trashigen 5 Teil wars das wahrscheinlich.
      Ich glaube nicht, dass das die letzte Folge sein wird, die Verkaufszahlen für die ersten 5 Folgen waren gut bis sehr gut und Folge 5 hat 4 von 5 Sternen auf Amazon bei 47 Bewertungen.Europa wird weiter machen und das ist auch gut so, wer weiß was aus der Serie noch wird. ;-)
      Kennst du die Zahlen?
    • Ich war zwar nicht angesprochen von Haggi, aber ich kenne die Zahlen. Die sind von gut weit entfernt, im negativen Sinne. Dass SONY da nicht den Hahn zudreht verwundert mich.

      Aber vielleicht ist die Serie wirklich nur ein reines Imageprodukt und eine Null-auf-Null Rechnung wird toleriert eine gewisse Zeit.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Ist halt ne Liebhaberreihe, bei der ein fester Stamm trotzdem (in der Hoffnung auf ein echtes Juwel) weiterhin jede Folge kaufen würde... ähnlich wie bei DDF, wo man immer x-mal enttäuscht wird, bevor dann bei einer Folge doch wieder das alte Feeling aufkommt und man sagt : na also!

      Ich persönlich hoffe, dass der bei der Gruselserie sicherlich viel kleinere "harte Kern" an Käufern reicht, um sie doch noch ein bisschen fortzusetzen, denn ich gehöre auf jeden Fall zu diesem harten Kern, auch wenn es mir sowohl bei der Gruselserie als auch bei DDF eigentlich lieber wäre, man würde das offensichtliche Fließbandprocedere ein bisschen zugunsten eines selteneren Erscheinens aber dafür mit mehr Qualität ändern.
      Allerbesten Gewissens empfehle ich:
      DAGON von M. Winter
      Luxus-Ausstattung sowohl CD als auch LP