Howard Phillips Lovecraft - Chroniken des Grauens - 1 - Dagon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Ufoo schrieb:

      Mal ne Frage...

      Ich habe den Thread aufmerksam verfolgt, da ich HPL sehr gerne mag und das alles sehr gut klingt. Aber ich finde die Serie nicht im Stream bei Amazon. Ist das korrekt?
      Wenn du es nicht findest, ist es auf jeden Fall korrekt :ziegel:

      Spaß beiseite: Dagon sehe ich auch nicht bei Amazon Streamingdienst. Das gilt auch für andere neuere Winterzeit-Produkte wie beispielsweise Das Schwarze Auge 7+.
    • MonsterAsyl schrieb:

      Und das wird auch so bleiben. Winterzeit ist kein Freund vom Stream. Die möchten ihre Hörspiel gerne verkaufen.
      Es gibt aber auch "Das Schwarze Auge 1-6" beim amazon Streamingdienst. Gibt es eine Aussage der Macher, z.B. ein Interview, das diese Änderung der Verkaufspolitik unterstreicht? Oder anders ausgedrückt: Gab es einen kommunizierten Wechsel?
    • MonsterAsyl schrieb:

      Ja, das wurde mir so ähnlich mitgeteilt. :]
      Das ist auf jeden Fall nachvollziehbar. Ich habe gestern eine Übersicht gefunden (vielleicht auf heise.de), die zeigte, wie oft etwas gestreamt werden musste, um 1 Euro beim Macher/Künstler abzuliefern. Das war wohl in erster Linie für Musik angewandt, sollte aber wohl auch für Hörspiele gelten.

      Und ja, es war ein quasi erfürchtiges Gefühl, im Jahre 2020 eine NEUE Hörspiele-LP in meinen Händen zu halten. Meine ersten Hörspiele (Zoo, Märchen, Puppenjulchen, 5 Freunde, ???) waren einst (Mitte bis Ende der 70er) allsamt auf LP.)
    • Ach schade... Ich kann das zwar verstehen, glaube aber nicht, dass dieses Vorgehen langfristig vorteilhaft ist, da sich das Nischenprodukt Hörspiel so noch mehr in die Liebhaber/Sammlerecke bewegt. Ich war lange auch kein Streaming Freund. Mittlerweile habe ich monatelang keine einige CD mehr benutzt. Aber ist ja deren Entscheidung und die hab ich ja zu akzeptieren.

      Kaufen werde ich das vermutlich nicht, weil es zu viele gute Sachen auf dem Markt gibt, die streambar sind.
    • Für die erste ??? Superpapagei auf Vinyl will jemand 1000 € bei amazon. Ja, wahrscheinlich wird mit den Scheiben in erster Linie die Sammlergemeinschaft bedient. Ob das auch bei den CDs passieren wird, kann ich aber nicht abschätzen. Ich nutze irgendwie alle Medien und bin froh, wenn tolle Hörspiele produziert werden. Aber ich kenne auch das Zeitproblem, von daher wird jeder Hörer seine Prioritäten setzen.
    • Ufoo schrieb:

      Kaufen werde ich das vermutlich nicht, weil es zu viele gute Sachen auf dem Markt gibt, die streambar sind.

      Völlig legitim, es so zu sehen, dennoch hinterlässt eine solche Aussage bei mir immer ein Autsch-Gefühl, weil ich fürchte, dass es viele so sehen und es dazu führen wird, dass manch begabtem Hörspielmacher langfristig die Luft zum Atmen fehlen wird. ;(


      Das neue Maß aller Dinge: CAIMAN CLUB
    • Ufoo schrieb:

      Mal ne Frage...

      Ich habe den Thread aufmerksam verfolgt, da ich HPL sehr gerne mag und das alles sehr gut klingt. Aber ich finde die Serie nicht im Stream bei Amazon. Ist das korrekt?
      WinterZeit stellt Eigenproduktionen, bei denen keine weiteren Rechteinhaber beteiligt sind, oftmals deutlich verspätet in den Stream. Du wirst also bei dieser Serie wohl noch einige Monate warten müssen. Es gibt aber hier anders als bei anderen Label keine fixe Regel und keine fixen Termine, manchmal dauert es ewig, manchmal werden wir mit einem Hörspiel direkt am CD-Veröffentlichungstag im Stream überrascht. War letztes Jahr beim Chronicles-Faberge-Ei so.
      "The period of the Daddschals dominion is generally set at forty days, the first day being like a year, the second like a month, the third like a week, and the remainder “like your days,” that is, days of normal duration (Kašmīrī, p. 112)"
    • Hardenberg schrieb:

      ...weil ich fürchte, dass es viele so sehen und es dazu führen wird, dass manch begabtem Hörspielmacher langfristig die Luft zum Atmen fehlen wird. ;(
      Naja, mit streamen würden sie ja wohl auch nicht großartig mehr verdienen. Aber ich will nicht schon wieder diese Diskussion vom Zaun brechen. :nein: (Auch wenn ich der Meinung bin, daß wenn man ein Hörspiel wirklich schätzt, dieses dann auch kaufen sollte)


      OTR-Fan
    • Also ich habe mir dieses (aus meiner persönlichen Sicht) tolle Hörspiele erst auf CD - und dann, da ich es ja so toll finde (Wiederholung) auf Vinyl gekauft. So etwas kann man aber normalerweise nur bei wenigen Serien machen (ohne das die Bank anruft oder die Frau einen vor die Tür setzt). So wie die Macher ihre eigene Strategie haben dürfen, dürfen potentielle Konsumenten auch frei entscheiden. Ich denke, dass sich am Ende Qualität durch setzt (auch wenn wohl jeder unter Qualität etwas anderes verstehen mag).
    • Mir hat das Hörspiel auch gut gefallen. Es ist definitiv ein gelungener Auftakt und eine ansprechende Interpretationsweise des Lovecraft-Stoffes.
      Wie dicht man hier an der "Dagon"-Geschichte bleibt, kann ich selbst allerdings nicht beurteilen, weil ich sie nicht kenne.
      Die unterschiedlichen Zeitebenen machen das Ganze interessant und abwechsulunsgreich, man muss sich natürlich ein bisschen mehr konzentrieren - was das Hörspiel aber ohnehin verdient hat!
      Sehr gut produziert, passende Sounds und Musikstücke, perfekt ausgesuchte Sprecher, schönes, informatives (allerdings wirklich nach Druckfarben möffelndes ;) ) Booklet!
      Macht definitiv Lust auf weitere Teile! :zustimm:
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)