Konsum-Wahn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Ahtan schrieb:



      Da ich keinen Bluray-Player habe, dafür aber einen HD-Ready-Fernseher, ziehe ich mir eh die 720p Filme aus den diversen Warezforen. Denn 480p DVD sieht auf solchen Fernsehern einfach doof aus.

      Musik kaufe ich mir seit 20 Jahren nicht mehr, für ein tolles Lied gleich eine ganze CD mit sonstigen Schrottliedern kaufen, nein danke. Das Usenet machts möglich sich die gewünschten Songs als Flac, also verlustfrei, zu ziehen.



      Ist auch schon lange her, das ich in ´nem Forum so viel Referenzen auf Raubkopien gelesen habe..........................
    • @skfreak

      Ich kann keine Referenzen in meinem Beitrag auf Raubkopien erkennen. Weder habe ich Seiten genannt wo man diese bekommen kann (was sowieso verboten wäre) noch habe ich andere animiert es mir gleich zu tun.

      Ich habe lediglich - in diesem auf Konsunwahn bezogenen Thread - geschrieben das ich früher viel Geld dafür ausgegeben habe, leider für sehr viel durchschnittliches Zeug, und meinen Konsumdrang inzwischen durch die rechtliche Grauzone der Privatkopie befriedige. Wofür ich weiterhin Geld ausgebe sind TOP-Hörspiele die ich mir auf CD kaufe.

      Aber es ist schon sehr manipulativ von dir, meine persönliche Meinung, in der ich nicht gegen irgendwelche Forenregeln verstoßen habe, so darzustellen, als wenn das Forum indirekt diese Meinung gutheisst / oder zumindest toleriert, möglicherweise in der Hoffnung das sich die Forenführung durch den emotionalen Druck genötigt fühlt dagegen vorzugehen.

      Es ist völlig ok wenn du meine Einstellung nicht gut heisst oder sogar asozial / doof findest. Aber dann bitte nicht einen Seitenhieb gegen das Forum an sich.
    • Hier mal unser Teamstatement dazu:
      Usenet an sich ist erst einmal nicht illegal. Wer dort urheberrechtlich geschütztes Material herunterlädt, macht sich selbstverständlich strafbar, das gilt nicht nur für Usenet. Wenn Athan dies tut, muss er mit entsprechenden strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Das Team von Hörgruselspiele heißt Raubkopien nicht gut und spricht sich ausdrücklich gegen die illegale Beschaffung von Dateien aus!

      @Ahtan Deine Meinung in Ehren, aber bitte unterlasse es, zukünftig darauf hinzuweisen, daß Du Dir die Sachen nur illegal besorgst. Damit gibst Du ein schlechtes Vorbild, insbesondere für jüngere Leser hier im Board. Wir fühlen uns nicht genötigt, gegen Dich vorzugehen, wollen aber klar herausstellen, daß wir diese Meinung weder teilen noch gutheißen.


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • MonsterAsyl schrieb:

      @Ahtan Deine Meinung in Ehren, aber bitte unterlasse es, zukünftig darauf hinzuweisen, daß Du Dir die Sachen nur illegal besorgst. Damit gibst Du ein schlechtes Vorbild, insbesondere für jüngere Leser hier im Board. Wir fühlen uns nicht genötigt, gegen Dich vorzugehen, wollen aber klar herausstellen, daß wir diese Meinung weder teilen noch gutheißen.
      Genau darum ging es mir - zu deinem Tonfall und Wording auf meine Antwort geh ich mal nicht ein @Ahtan .....
      Einfach mal nachdenken bevor man postet wirkt manchmal Wunder :)
    • Retro schrieb:

      Wer redet denn von "professionellen Ankäufern"? Wer denen was verkauft hat für mich eh einen Schaden...
      Forenmarktplätze, Kleinanzeigen, Flohmärkte- manche würden wohl auch noch ebay oder facebook nennen, aber beides nutze ich nicht.
      Naja, wem sonst kann man das denn "kiloweise" verkaufen? Wie haben familienübergreifend reichlich Plastikschrott (vor allem verursacht von den Eltern halt), der irgendwann entsorgt werden muss. Entweder alles zum Recyclinghof, oder halt Hörspiele/Hörbücher kiloweise verkaufen. Ich mach doch da keine Liste und mir den Stress, das einzeln zu vertickern.
      Junge, du sitzt immer nur zu Hause am PC
      Geh doch auch mal raus, fahr MSC
    • GrimReaper schrieb:

      Naja, wem sonst kann man das denn "kiloweise" verkaufen?
      Ich mache von meinem Kram Fotos und stelle die Filme dann so in Foren und Kleinanzeigen zum Verkauf.
      Habe letztens erst wieder ein Paket mit 100 DVDs für 70€ incl. Versand verkauft.
      Die 100 Filme waren auf zwei Fotos zu sehen. Kaum Aufwand, keine weitere Beschreibung, dafür 70€. ;)

      Ansonsten tausche ich sehr viel, aber das wäre ja bei dir eher kontraproduktiv. :green: