DC (inkl. Extended) Universe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Mein erster Batman Film war wohl "Batman hält die Welt in Atem" - Held in Strumpfhosen.

      Viel wichtiger wurde aber dann die Reihe in den 80ern/90ern:

      Batman (mit Michael Keaton und Kim Basinger!) Da war ich im Kino und einfach nur baff. Jack Nicholson war großartig und Kim so *schmacht*

      Batmans Rückkehr (mit Michelle Pfeiffer und einem witzigen Danny DeVito). Ebenfalls im Kino gesehen. Und Catwoman war doch knackig...

      Batman Forever: Da meinte jemand den Hauptdarsteller austauschen zu können. Doofe Entscheidung. Tommy Lee Jones und Jim Carrey nervten auch nur...

      Batman & Robin: George Clooney war besser als der Knirps aus dem Batman Forever Film; Schwarzi hatte schon bessere Filme, war aber noch okay. Uma und Alicia konnten auch nur bedingt retten...

      Somit war die Reihe wieder beendet. Guter Beginn, schwaches Ende (aus meiner Sicht).