Info Stand 2019: Die Hörgrusler und ihre Hörspiel-Vorlieben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Stand 2019: Die Hörgrusler und ihre Hörspiel-Vorlieben

      Es gibt ja zig Produktionen, die im Jahr so auf den Markt geworfen werden, und wir diskutieren alle engagiert miteinander, wie wir zu ihnen stehen, was wir von ihnen erwarten und ob sie etwas für uns sein könnten.

      Bei anderen Reihen und Serien verlieren wir mit der Zeit das Interesse und wenden uns ab.

      Was aber bleibt unterm Strich übrig?

      Das sein hiermit - Stand: heute - erfragt:

      Welche Serien oder Reihen oder welche Art von Einzelproduktionen verfolgt ihr gegenwärtig noch regelmäßig?

      Und was sind die Gründe dafür? Immer brennendes Interesse oder hin und wieder auch alte Gewohnheit oder Sammelzwang?

      Und von welchen Reihen und Serien habt Ihr Euch im Vergleich zum vergangenen Jahr mittlerweile verabschiedet?

      Das würde mich doch mal interessieren...
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      I, II + III
    • Aktuell verfolge ich nur 3 Serien:

      Das Schwarze Auge
      Foster
      Heliosphere 2265

      Ansonsten hoffe ich auf das eine oder andere gute Einzelhörspiel.

      Vermissen tue ich Mark Brandis und den Raumkadett, die Serien hätten noch Potenzial gehabt. Aber lieber stark aufhören als seine Halbwertszeit zu überschreiten. Von daher gut das @Interplanar zur richtigen Zeit aufgehört hat.
    • Was mir spontan einfällt (Rest wird ergänzt):
      -Die drei Fragezeichen .
      Sammel ich mein ganzes Leben schon und es macht mir tatsächlich immer noch Spaß!

      - Das schwarze Auge (als PnP Spielerin für mich ein starker Pflichtkauf)

      - Heliosphere 2265

      - Jan Tenner (ist vorbestellt :green: )

      -Schattensaiten (falls da mal wieder etwas neues kommen sollte)
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Definitiv gekauft sind gegenwärtig:

      • Heliosphere 2265
      • Die Weisse Lilie
      • Oliver Dörings Phantastische Geschichten
      • Marc Schülerts Ohrenkneifer-Produktionen (Der letzte Tag der Schöpfung?). Bei denen der Kollegen ist zumindest Grundinteresse da.
      • Jede neue Audible-Produktion für Erwachsene verdient es, Beachtung geschenkt zu bekommen. Die juten Sitten ist für mich bisher das Highlight 2019. Und diese Geschichte soll ja womöglich eine Fortsetzung erhalten. Ich erwarte weitere Kracher!


      Dann habe ich in letzter Zeit einige tolle oder wenigstens sehr unterhaltdame Radio-Produktionen für mich entdeckt: Frost und Caiman Club wären da zu nennen. Die haben mir so viel Spaß bereitet, dass ich da auch zukünftig offen sein werde für Neues.

      Auch Der Abgrund vom HörVerlag hat Spaß gebracht. Wenn die nochmal so etwas starten sollten, wäre ich wieder mit dabei.

      Ansonsten merke ich, dass ich leider bei meinem früher so geliebten Gruselkabinett so gut wie gar nicht mehr zugreife. Die wenigen Male, da ich es doch nicht tue, bleibe ich enttäuscht zurück. Schade.

      Andere Grusel- oder Horrorserien haben mich nicht so recht reizen können. TWD fand ich ja (verspätet) sehr unterhaltsam, aber da kommt ja nun nichts mehr. Die Serie hätte ich sicher weiterverfolgt. Auf Dead Earth warte ich ja seit langem vergebens, ebenso wie auf eine Fortsetzung von GB, bei der ich mir unschlüssig bin, ob ich sie dann auch kaufen würde - zu groß ist die Angst, dass nach zwei Folgen wieder Schluss wäre.

      Die aktuell verfügbaren Krimi- oder Thrillerreihen reizen mich so gut wie gar nicht (mehr).

      Ich merke, ich hätte echt mal wieder Lust auf eine komplexe Geschichte über viele Folgen (aber nicht endlos).

      Oder mal etwas völlig Neues, Überraschendes, handwerklich gut gemacht, mit überzeugendem Plot. Vielleicht bekommen wir ja bald eine Serie aus dem alten Ägypten von @Contendo und @Tolkien...
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      I, II + III
    • Eine Serie ist es nicht, mein lieber @Hardenberg, sondern eine Einzelfolge in einer bestehenden Reihe.

      Ich sammle nach wie vor die ganzen Sinclair-Serien, Dorian Hunter, Insel-Krimi, Mord in Serie, Gespenster-Krimi, Das Schwarze Auge, Oliver Dörings Reihen und Serien, Gruselkabinett, Dreamland Grusel, Ohrenkneifer Hörspiele, Heliosphere, Twilight Mysteries, der Hexer und bestimmt noch so einige, die ich jetzt vergessen habe.

      Die juten Sitten fand ich übrigens auch grossartig und werde es sicherlich ein weiteres Mal hören. Ganz grosses Kino.
    • Ach, Insel-Krimi hatte ich ganz übersehen. Die hat mir beim gemeinsamen Hören Vergnügen bereitet. Easy Listening im besten Sinne war das. Und da ich maritimes Flair mag, könnte ich da durchaus auch nochmal zugreifen. Wenn Autor und Klappentext stimmen, versteht sich. :zwinker:


      Und @Tolkien

      Einzelfolge innerhalb einer bestehenden Reihe von Contendo?!
      Jetzt stehe ich völlig auf dem Schlauch! :sterne:

      =)
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      I, II + III
    • Ich höre noch Foster, Point Whitmark und die alten Jan Tenner [80-89].
      Bei Dorian Hunter bin ich raus [ Interesse verloren]
      Die Edgar Wallace [maritim/1982] Reihe hab ich nun auch nach langer Zeit mal ganz durch.

      Sonst nehme ich mir als ne beliebige CD aus dem Schrank und hör sie auf der Fahrt...
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Hardenberg schrieb:

      Welche Serien oder Reihen oder welche Art von Einzelproduktionen verfolgt ihr gegenwärtig noch regelmäßig?

      Ich höre immer noch einige Serien oder Reihen, die die mir besonders interessant erscheinen, regelmäßig - und so etwas Neues erscheint :zwinker: :
      Sherlock Holmes - Die neuen Fälle
      Prof van Dusen - Die neuen Fälle
      Drei Fragezeichen
      Point Whitmark
      Margaret Rutherford

      Bei diesen Serien sammele ich auch nach wie vor, was herauskommt, okay, bei DDF erst mal "leihweise", nachgekauft wird nur, was mir gefällt. Oder natürlich Sachen wie die Folge 200. :)
      Warum, ist einfach gesagt: Weil mich die Geschichten in der Regel ansprechen und ich sie zu meiner Unterhaltung gern immer mal wieder höre.
      Von "Sammelzewang" kann ich dabei in meinem Fall wirklich nicht sprechen. =)
      Was mir nicht mehr zusagt, dafür geben ich kein Geld aus, dann sind andere Hörspiele eher dran. :zwinker:

      Ansonsten kaufe ich hier und da noch Einzelfolgen von Serien/ Reihen, wenn sie mir besonders interessant erscheinen, sei es hinsichtlich des Autors oder auch der Handlung.
      Das sind dann z.B. "Dreamland Grusel", "Sherlock Holmes - Chronicles", "Pater Brown", "Mimi Rutherfurt", "Inselkrimi" etc.pp..
      Und immer mal wieder "ausbauen" tue ich meine "Sinclair Edi 2000"- Bestände.
      Audible-Sachen, die auf CD herauskommen, dürfen auch gern in die Sammlung, so mich ihr Inhalt anspricht.
      Außerdem höre ich derzeit so viele Radiosachen, wie sicher noch nie.

      Mithören, weil MoAs die Serien/ Reihen sammelt und wir nichts mehr doppelt kaufen, tue ich bei:
      Gruselkabinett
      Sherlock Holmes (Titania)
      Die weisse Lilie
      Prof van Dusen (die Klassiker-Serie)
      Geister Schocker
      Sinclair-Classics
      mehr fallen mir gerade nicht ein :gruebel:


      Hardenberg schrieb:

      Und von welchen Reihen und Serien habt Ihr Euch im Vergleich zum vergangenen Jahr mittlerweile verabschiedet?
      Bei mir sind das derzeit vor allem Dorian Hunter (bei dem habe ich den Anschluss verpasst, und mir fehlen mittlerweile einfach zu viele Folgen, um nochmal groß einzusteigen, aber ich bedauere es jetzt auch nicht sonderlich, muss ich sagen) und Twilight Mysteries.
      Da müssen noch die letzten drei Teile in die Sammlung.
      Das ist allerdings wirklich nur aufgeschoben, nicht aufgehoben. :)
    • Ich bin bei Point Whitmark fest gesetzt (sollte es denn je weitergehen - was ich immer noch nicht glaube). :zustimm:
      Des Weiteren bei den neuen PvD-Folgen, die ich sehr mag. :]
      Und natürlich bei Die schwarze Sonne! :]
      *räusper* Und selbstverständlich bei Goldagengarden X *hüstel*. :hinterhaeltig:

      Ohne Wenn und Aber werde ich auch jedes neue Hörspiel von Ivar Leon Menger hören, wenn was kommt (ist aber noch nix angekündigt).

      Auf dem Schirm habe ich dazu noch Heliosphere 2265, Fraktal, Die weiße Lilie, neue Hörspiele von Oliver Döring.

      Stock Picking betreibe ich bei den Drei Fragezeichen.

      Per Stream bin ich dazu bei Das schwarze Auge mit an Bord (das interessiert mich solala).

      Bei Radioproduktionen bin ich prinzipiell sehr hör-aktiv - von daher wäre ich bei der nächsten Caiman Club Staffel natürlich auch wieder dabei.


      ... ach ja! Und da wäre ja noch was! :huepf: Ich warte schon sehnsüchtig auf die angekündigte Fortsetzung im Stream von Ein Fall für die Rosen ! :rosen: :laola:


      ... EDIT: Und beinahe hätte ich Sonderberg vergessen. Da werde ich auch dranbleiben! :thumbup:
      OHNE FREIHEIT IST ALLES NICHTS.
      ------------


      Hörspiel- und Hörbuch-Rezensionen
    • Hardenberg schrieb:

      Welche Serien oder Reihen oder welche Art von Einzelproduktionen verfolgt ihr gegenwärtig noch regelmäßig?
      Im Moment sind das bei mir, wie schon von Agatha genannt:
      - Gruselkabinett
      - Geister-Schocker
      - Sinclair-Classics
      - Sherlock Holmes (Titania)
      - Sherlock Holmes (Herman Media Audio)
      - Die weisse Lilie
      - Prof van Dusen (die Klassiker-Serie)
      - Titania Special
      - Diverse Einzelhörspiele zB. von Pidax
      Ansonsten bin ich noch großer Fan von Philip Maloney und natürlich auch annderen Radioproduktionen.

      Aufgegeben habe ich eigentlich auch nur Dorian Hunter, weil mir da auch inzwischen zu viele Folgen fehlen.


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • ich habe alle drei Fragezeichen-Folgen und werde sie so lange sammeln bis es sie irgendwann nicht mehr geben wird :kumpel: dazu sammele ich auch die Point Whitmark Folgen und habe ein paar vereinzelte TKKG, Fünf Freunde, und anderen Hörspiele. Hore aber auch gerne in Andere Produktionen rein und bin immer offen für neues in diesem bereich..
    • Ich stelle fest, dass ich in diesem Jahr noch keines der aktuellen Blockbuster-Hörspiele von Audible gehört habe.
      Im Frühjahr kam Mark Brandis dazwischen, und jetzt habe ich irgendwie keine Lust dazu. :schulter:

      Gerne und regelmäßig höre ich Radiohörspiele.


      Gruß, Frank
      Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.
    • Aus Zeitgründen hat sich mein Konsum etwas reduziert.

      Serien, die ich mometan ganz aktuell (immer die neueste Folge) konsumiere, sind lediglich Dorian Hunter, Takimo, Point Whitmark (wenn dann mal eine Folge erscheint ;-) ) und Heliosphere.
      Dazu kommen etliche Serien, bei denen ich auffülle bzw. nicht auf dem neuesten Stand bin, z.B. Gruselkabinett, John Sinclair (incl. Classisc), Jules Verne, Holy Klassiker, Holmes maritim, ...

      Dazu kommen Radio-Klassiker, meist über Pidax.
      Der frühe Vogel fängt den Wurm.
      Aber die zweite Maus bekommt den Käse.
    • Frank schrieb:

      Ich stelle fest, dass ich in diesem Jahr noch keines der aktuellen Blockbuster-Hörspiele von Audible gehört habe.
      Im Frühjahr kam Mark Brandis dazwischen, und jetzt habe ich irgendwie keine Lust dazu. :schulter:

      Gerne und regelmäßig höre ich Radiohörspiele.


      Gruß, Frank

      Auch nicht Die juten Sitten? :arg4:

      Dabei wäre ich jede Wette eingegangen, dass das genau Deinen Nerv trifft. :)
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      I, II + III
    • Frank schrieb:

      Aber ich bin einfach noch nicht dazu gekommen.
      Ich will die auch unbedingt noch hören!
      Wir zwei "schaffen" das noch =) :thumbup: , und ich freue mich schon drauf, noch etwas scheinbar so richtig Gutes in petto zu haben.
      Wäre mir halt nur lieber, ich könnte sie auf MP3-CD kriegen, als sie bei Audible kaufen zu müssen.
      Aber langsam habe ich keine Lust mehr, immer weiter zu warten, denn da tut sich wohl nix.
    • Wenn Ihr noch nie ein Audible-Hörspiel geschenkt bekommen habt, dann kann ich Euch Die juten Sitten gerne schenken.

      Zum Thema, wenig Sinn, wenn ich aufführe, was ich weiter höre, geht viel schneller, wenn ich schreibe, was ich nicht mehr höre:

      Twilight Mysteries
      Das Schwarze Auge
      Wayne McLair
      Ich will niemand leiden lassen - Und schrein vor Schmerz und Pein - Lieber wollen wir tanzen gehn - Für immer Freunde sein.
    • GrimReaper schrieb:

      Wenn Ihr noch nie ein Audible-Hörspiel geschenkt bekommen habt, dann kann ich Euch Die juten Sitten gerne schenken.

      Zum Thema, wenig Sinn, wenn ich aufführe, was ich weiter höre, geht viel schneller, wenn ich schreibe, was ich nicht mehr höre:

      Twilight Mysteries
      Das Schwarze Auge
      Wayne McLair

      Ich weiß zwar nicht, wie das funktioniert, sage aber gerne ja, da ich Die juten Sitten sehr gerne mal hören möchte. :]
      OHNE FREIHEIT IST ALLES NICHTS.
      ------------


      Hörspiel- und Hörbuch-Rezensionen