Computer Generated Imagery (CGI)

    • Computer Generated Imagery (CGI)

      An die frühen Momente von CGI bei Filmen und TV-Serien kann ich mich nur schwach erinnern:
      Star Wars, 1977 (Todesstern - Annäherung an Alderaan)
      Tron, 1982
      Taran und der Zauberkessel, 1985 (hier wurde ein Boot mitsamt Bootsfahrt mittels Computer berechnet)

      In den 90ern gab es dann einen tierischen Schub:
      Der Rasenmähermann, 1992 (das hatte meinen Freund und mich dermaßen geflasht, dass wir gleich nochmals in die nächste Kinoverstellung gegangen waren)
      Jurassic Park, 1993 (ich liebe diese Dinos)
      Toy Story, 1995 (Der wohl erste vollständige CGI Film und Pixars großer Durchbruch)
      The Matrix, 1999 (der erste war anz okay)

      Und es ging weiter ins neue Jahrtausend:
      Final Fantasy, 2001 (irgendwie eine Enttäuschung)
      Ice Age, 2002 (Meine Jungs und ich lieben diese Patchwork Family)
      Findet Nemo, 2003

      Dann hatte (ein wenig traurig, da "Küss den Frosch" einfach nur toll war) komplett auf CGI für die Meisterwerke umgestellt (Himmel und Huhn scheiterte noch).
      Rapunzel – Neu verföhnt, 2010
      Ab da waren alle neuen Kinofilme (Meisterwerke, nicht Realfilme) aus dem Hause Disney in CGI Hand.

      Bei den TV-Serien gab es auch die ersten Ansätze und vor allem folgende Serien finden wir genial:
      - Lego Ninjago (das beste aus dem Lego-CGI-Kosmos bislang)
      - Lego Nexo Knights
      - Lego Chima
      - Skylanders Academy

      Mal sehen, was noch alles kommt :starwars2:
    • Auf Captain Future freue ich mich schon jetzt. Ich habe ja alle CF inkl. den ungeschnittenen japanischen Originalen - müsste ich mal mit den beiden Jungs sehen. Der Große kennt CF bereits, der Kleine nur Ausschnitte.

      Space Pirate C. H. Habe ich mal auf die Einkaufsliste gesetzt.
    • Belphanior schrieb:

      Ich habe ja alle CF inkl. den ungeschnittenen japanischen Originalen - müsste ich mal mit den beiden Jungs sehen.
      Da kann ich Dir noch "Captain Harlock Limited Edition" empfehlen. Das sind die ersten 12 Episoden (in deutsch) von der
      ersten Serie von 1978 (insgesamt 42 Episoden leider nicht auf deutsch). Die beste Harlock-Serie ever ! ! !

      amazon.de/Captain-Harlock-Limi…eid=Mozilla-search&sr=8-1


      Ausserdem noch "Goldorak - Kampf der Welten" (auch in deutsch) ein Film, der aus 3 Episoden von 74 Episoden zusammen

      geschnitten wurde. Mit einem rießigen Roboter, der die Erde vor ausserirdischen Invasoren beschützt.


      amazon.de/Goldorak-Kampf-Welte…64512720&s=gateway&sr=8-5



      Belphanior schrieb:

      Und es ging weiter ins neue Jahrtausend:
      Noch ein Realfilm mit CGI -Efekten:
      "Space Battleship Yamato"(auch in deutsch) von 2010


      Ein zu einem Raumschiff umgebautes Schlachtschiff aus dem 2.Weltkrieg auf einer Reise quer durch die Galaxis,

      um die Erde zu retten.



      amazon.de/Space-Battleship-Yam…attle%2Caps%2C185&sr=8-13


      Davon gibt es auch einige Anime's, teils auf deutsch.


      Wenn Deine Jungs Captain Future mögen, dann werden ihnen diese Vorschläge auch gefallen.
      "Die Gegenwart gehört dem, der bereit ist zu handeln."
    • Für Asterix Fans kann ich sehr (!) empfehlen:

      Asterix im Land der Götter
      Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

      Zuerst war ich ja megaskeptisch (ich habe sämtliche Asterix Comics als Comic (Paperback/HC) und auch komplett als ebook). Von daher wollte ich mich zuerst mit Asterix & CGI nicht so anfreunden. Aber was soll ich sagen bzw. schreiben: Beide Filme sind irre witzig und entsprechen vom Geister her den Comics. Einfach nur toll.
    • Es gibt auch Filme, die in Deutschland bzw. mit deutscher Beteiligung produziert wurden, u.a.

      Urmel aus dem Eis (wer die Bücher bzw. das Puppentheater kennt)
      Urmel voll in Fahrt (komplett neue Geschichte)
      Konferenz der Tiere (so klein... mit Hut!) - sehr zu empfehlen!
      Happy Family (witzig, meine beiden Jungs mögen den Film sehr)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher