Info Welche Hörspiele würdet Ihr Euch von All Ears als Wiederveröffentlichung wünschen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Welche Hörspiele würdet Ihr Euch von All Ears als Wiederveröffentlichung wünschen?

      Da ich weiß, daß die All Ears GmbH hier auch ab und zu rein schaut und sie anscheinend auch gern mal Wünsche von Fans erfüllen (zuletzt "Die Götter aus dem All" & "Atlantis der verlorene Kontinent") dachte ich, wir könnten hier ja auch mal ein paar Vorschläge bzw. Wünsche formulieren.

      Ich fang mal an.
      Abgesehen davon, daß ich mir CD Versionen von "Die Götter aus dem All" & "Atlantis der verlorene Kontinent" wünschen würde, hätte ich noch den Wunsch nach den Tim und Struppi Hörspielen von Vethake. D>A<V hatte ja wohl kein Interesse an einer VÖ, jedenfalls haben sie die Dinger nicht innerhalb der jüngsten Vethake-Serie veröffentlicht. <--- verdammte Hitze!!! :schetter: Sorry, ich habe inzwischen dauerhaft 36° in der Bude. :aechz:


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • MonsterAsyl schrieb:

      D>A<V hatte ja wohl kein Interesse an einer VÖ, jedenfalls haben sie die Dinger nicht innerhalb der jüngsten Vethake-Serie veröffentlicht.
      Wo hat der DAV denn Vethake Hörspiele veröffentlicht?
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."

      - Günter Merlau -
    • Meinst Du nicht? :denk: Aber bei den Hörspielen, die jetzt bei Europa erscheinen und indirekt damals ja auch schon bei Ariola Express erschienen sind, handelt es sich ja um die von Herwald. Die Vethake Hörspiele sind ja auch bei unterschiedlichen Labeln erschienen, wie zB Unsere Welt und ich könnte mir vorstellen, daß die da dran kommen könnten.


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Ahtan schrieb:

      Ich will aber keinen Digital-Download, am besten noch in grottigen 192 kbit/s und einem minderwertigen Encoder.
      Also bei mp3-Downloads ist 320 kbps heute eigentlich Standard. Außerdem gibt es heute auch Download-Stores für Hörspiele und Musik in FLAC (also wenigstens CD- oder sogar Studio-Qualität.

      MonsterAsyl schrieb:

      Das ist doch vollkommern Quatsch! Wenn dem so wäre, dann gäbe es ja keine Hexe Schrumpeldei, Geheimnis um... oder Tim und Struppi Box.
      Ja, aber wann kamen die?! Zum Teil lange nachdem die DL-Version auf dem Markt war. Das hat Gründe....

      Außerdem kommen oft nur noch mp3-CDs. Auch das hat Gründe...
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."

      - Günter Merlau -
    • MonsterAsyl schrieb:

      Sicher, sicher und ich gebe ja auch zu, daß die MP3 Box von Geheimnis um... diesbezüglich eine Enttäuschung war und ist, aber umso mehr sind halt die "Ausnahmen" zu unterstützen.
      Unterstützen tue ich das auch! ;)

      Aber ich bin mir bewusst darüber, dass es nichts mehr für die Massen ist und sich deshalb oft nicht lohnt.
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."

      - Günter Merlau -
    • Lenny schrieb:

      Aber ich bin mir bewusst darüber, dass es nichts mehr für die Massen ist und sich deshalb oft nicht lohnt.
      DAS würde ich auch nie abstreiten und manchmal ist es auch echt traurig, für welche Beträge die ein paar Jahre später teilweise verhökert werden. Ich denke da an die Winnetou-Box von Metronome, die in Köln für schlanke 9,99 € verkauft wurde. :aechz: Da ging ich dran vorbei und sah so einen Typ der da echt noch zögerte. :hirni: Ich hab ihm dann gesagt, daß er bei dem Preis nichts mehr falsch machen kann und daraufhin ist er dann auch damit zur Kasse.
      Und was heisst nicht lohnt? Soooo teuer ist das Pressen von CDs nun auch nicht. Inzwischen werben ja schon Firmen damit, daß man es offline hören soll. :biggrin:


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • CD's sind natürlich ein aussterbendes Medium. Aber die CD gibt einem meistens die Gewissheit das der Inhalt ordentlich gemastert wurde. (gibt da natürlich auch Ausnahmen). Bei einem Download weiss man ja nie was die für einen Master vor de,m konvertieren benutzt haben, und ob da vorher nochmal an der Qualität geschraubt wurde.
    • Ich denke, AllEars wird schon wissen, warum "Download-only" praktiziert wird. Natürlich favorisiere ich als "Alter Hase" auch die CD als Medium, aber wenn es halt nicht anders geht...

      Wunschtitel? Hmm, da müsste ich jetzt wissen, auf welche Kataloge AllEars alles zurück greifen kann. Über "Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel" von Telefunken würde ich mich noch freuen.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • "5 Freunde auf neuen Abenteuern" fällt mir noch ein, die ist bei Baccarola erscheinen, aber ich glaube, das ist auch ein Unterlabel von Ariola... :denk: Aber bei der Hitze kann ich einfach nicht klar denken. Von daher.... :schulter: Apropos, wenn es ein Unterlabel wäre, also Baccarola, dann fehlt in der Liste noch Flipper. :)


      Ich denke ununterbrochen daran.