Jan Tenner - Die neue Dimension - 6 - Raumbasis des Grauens

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Jan Tenner - Die neue Dimension - 6 - Raumbasis des Grauens



      Inhalt:
      Ein schwarzes Loch schleudert Jan Tenner und seine Freunde mit dem Raumschiff Silbervogel in ein völlig unbekanntes Universum. Um zurück in ihre eigene Welt zu gelangen, müssen die Freunde eine geheimnisvolle Matrix vervollständigen. Dazu fehlen sechs Zeichen. Eine abenteuerliche Suche beginnt:
      Auf einer Raumstation treffen Jan Tenner und sein Team auf Ragund, den alten Herrscher des fremden Universums. Er will ihnen den Weg zurück in ihr eigenes Universum ermöglichen. Aber irgend etwas stimmt nicht! Ist Ragund nur ein Täuscher? Hat der schreckliche Xarxas wieder seine Finger im Spiel?

      Sprecher:
      Erzähler - Reinhard Kuhnert
      Jan Tenner - Dennis Schmidt-Foss
      Laura - Ghada Al-Akel
      Prof. Futura - Klaus Jepsen
      General Forbett - Bernd Schramm
      Horung - Horst Lampe
      Ragund - Jochen Schröder
      Darno - Gerald Paradies
      Antagon - Bernd Vollbrecht
      u.a.

      Produktion:
      Buch - Kevin Hayes
      Regie - Frank Schröder
      Musik/Geräusche - Tongruppe Berlin
      Ton - Bastian Fest und Heike Ast
      Laufzeit - 35 Minuten 00 Sekunden
      Label - Kiddinx
      Veröffentlichung - 3. September 2001


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Das Cover finde ich ja mal richtig krass!
      Der "Mensch" reißt quasi auseinander, darunter kommt der Außerirdische "Darno" zum Vorschein!
      Bei dieser Folge dachte ich zu Anfang ja noch: 'Wollen die die Menschen jetzt schnell nochmal mästen, indem sie ihnen ihre ganzen Lieblingsspeisen vorsetzen, oder was?' :denk: =) Aber dann kam es doch etwas anders. :)
      Bezüglich der Stories, die ich hier kenne, reicht die "Neue Dimension" für mich inhaltlich nicht ganz an den "Charme" und die Sprecher der alten heran.
      Zumal in dieser Folge Jan auch noch ständig von allen "Tenner" genannt wird, was vor allem bei Laura extrem seltsam und distanziert klingt. :wirr2: