Info Deutlicher "Männerüberschuss" in den Hörspielforen - woran liegt es?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • naja aber nicht jede Frau die Hörspiele hört geht ja in ein Hörspielforum ins Internet.
      (okay auch nicht jeder Mann)

      Hinzu kommt, dass es ja auch noch andere Foren gibt und wenn man sich nicht wirklich für Hörgrusel interessiert meldet man sich eher woanders an.
      Man sollte in diesem Forum hier eh erstmal als Gast reinschnuppern., sodass man sehen kann das hier nicht nur über Hörgrusel sondern über Hörspiele im Allgemeinen geredet wird.
      War bei mir am Anfang auch so, ich wollte halt nicht nr über Hörgrusel schreiben und wollte auch wissen wie aktiv hier die Mitdglieder sind, also wie oft Threads aktualisiert werden usw.
      Weil ein zu leeres Forum ist schon sehr öde. ;(
      Deshalb auch ein Grund weshalb ich mich für hoergruselspiele.de entschieden habe :]

      Außerdem wirkt hier alles schön familär und freundlich, wie eine kleine Familie halt. :thumbsup:

      Das wir Frauen in der Unterzahl sind stört mich aber eigentlich nicht wirklich. :schulter:
    • Jenny007 schrieb:

      Hinzu kommt, dass es ja auch noch andere Foren gibt und wenn man sich nicht wirklich für Hörgrusel interessiert meldet man sich eher woanders an.
      Ja, es ist halt so, dass unser Name verwirren kann, das wurde ja schon häufiger angesprochen und auch kritisiert, aber im Fall des "Männerüberschusses" betrifft der ja die anderen Hörspielforen genauso, oft noch viel stärker als dieses!

      Jenny007 schrieb:

      Das wir Frauen in der Unterzahl sind stört mich aber eigentlich nicht wirklich
      Ich denke auch nicht, dass das hier irgendjemanden groß stört, es ging ja nur darum, dass wir mal versuchen wollten, herauszufinden, warum das so ist.
      Und in anderen Hörspielforen eben auch.
      Es ging ja nicht um die nie-postenden Frauen, das können Hunderte sein - in jedem Forum, sondern um die, die sich auch mal äußern bzw. zumindest einloggen.
    • Ja, das mit dem Namen is halt manchmal ein Nachteil, aber das "Kind" heißt nun mal so, alle kennen es so, und wir wollen es nicht mehr umtaufen, denn die "Namenfinder" hatten sich damals schon was dabei gedacht.
      Man muss halt bisschen mitlesen, dann sieht man ja schnell, dass es längst nicht mehr nur um Grusel geht, das war früher mal.
    • Agatha schrieb:

      Ja, aber von denen sind doch auch kaum Frauen hier.
      Würde die These also auch nicht wirklich stützen.
      Oder die interessieren sich dann weniger für Hörspiele.
      Hier sind ja tatsächlich fast mehr von denjenigen, die es gar nicht sein dürften, weil sie mit der Technik zu wenig/ zu spät in Berührung gekommen sind, daher kaum Interesse haben.
      Die technikaffine nächste Generation hat sich meiner Erfahrung nach auch weniger mit Hörspielen beschäftigt. Daher rücken auch nicht so viele nach.

      Ausnahmen bestätigen sicherlich die Regel. Es gibt auch ältere, die sich mit Technik beschäftigen. Und es gibt auch jüngere, die Hörspiele hören. Aber halt nicht die breite Masse.
    • Hier mein Aufruf an die holde Weiblichkeit:

      Meine lieben Damen, hier findet Ihr das, wonach Ihr schon immer gesucht habt:

      MÄNNER DIE ZUHÖREN KÖNNEN !!!

      Wo gibt es das heutzutage sonst noch ???

      Also werdet Mitglied in diesem Forum !!!

      Von Hörspielfan-Frauen empfohlen.
      "Die Gegenwart gehört dem, der bereit ist zu handeln."
    • Die Frauen aus meinem Bekannten-/Freundeskreis schreiben fast gar nicht in Foren, wenn sind sie eher bei Facebook vertreten.
      Von einigen weiblichen Mitgliedern hier weiß ich, dass privat andere Themen in den Vordergrund gerückt sind, die Forenaktivität ist daher stark eingeschränkt oder ganz aufgegeben worden. Wobei das natürlich auch auf manches männliche MItglied zutrifft.
      Freundinnen in meinem Alter sind oft wirklich sehr eingespannt mit family und Job (wenn auch nicht in der Form, die der Evil hier propagiert ;) :ehe: ), sich im Internet über ein Hobby egal welcher Art auszutauschen ist da gar kein Thema.