Die drei Fragezeichen - 201 - Höhenangst

    • "Höhenangst" ist eine klasse Folge.
      Ich fand schon das Buch genial aber das Hörspiel setzt nochmal eine Schippe drauf. Atmosphäre, Sprecher, Musik, Geräusche, es passt einfach alles.
      Christian Brückner thront natürlich über allen.
      Man hätte keinen Besseren für die Rolle finden können aber auch der restliche Cast geht voll in Ordnung.
      Besonders habe ich mich über das Wiederhören mit Lesley und Ann Monterbruck gefreut.
      Die Szenen mit den Drei ??? und Bob in denen sie stimmlich förmlich ausrastet sind schauspielerisch einfach klasse.
      Kurzum, ein glatte 1+ für die Folge.
      Abonniert die Talker-Lounge auf iTunes: itunes.apple.com/de/podcast/talker-lounge/id659910419?l=de
    • 201 - Höhenangst

      Spoiler anzeigen

      Ich habe das Hörspiel gestern zum Einschlafen angemacht und das war leider echt ein Fehler. Die Geschichte ist die Beste in den letzten Jahren und zieht am Anfang die Spannungskurve an und bleibt bis zum Schluss großartig. Die "Bob"- Folgen sind sowieso immer gut, da haben die Autoren immer einen guten Riecher. Da wurde ich bisher noch nicht enttäuscht. Überrascht war ich über die Gestaltung der Buch-Szenen. Diese mit Geräuschen und Stimmen zu untermalen, hat echt für viel beklemmende Stimmung gesorgt. Besonders ist hier auch das Auftauchen von Lesley. Tolle Frauenrollen sind so rar geworden und es tat richtig gut, sie zu hören. Der Grund für ihren Ausraster war zwar so lala, aber insgeheim wusste man ja, dass sie in Bob verknallt ist. Im Ganzen bleibt die Geschichte bis zum Ende spannend und eröffnet immer wieder einen neuen Twist. Überraschend und nicht vorhersehbar. Keine Lacher am Schluss, keine ewigen Monologe von Justus. Passte perfekt. Ich hatte bei 80 Minuten Spielzeit echt meine Bedenken am Anfang, aber man merkt es nicht. Die Zeit verfliegt spürbar. Die Sprecher leisten auch eine super Arbeit und jeder passt perfekt.

      Diese Folge gehört jetzt schon zu meinen Top 20 der Serie. Von mir auch klar: Note 1!
    • die Note Eins fürs Hörspiel zu geben ist mal echt ne Ansage von euch. habe das Buch auch schon ziemlich gefeiert und sehr auf eine passende Hörfassung gehofft aber da haben sie wohl nochmal sogar ne Schippe drauf getan . hol es mir nächste Woche mal gucken ob ich in euer Lobeshymnen mit einstimmen kann.
    • Dass mal eine DDF-Folge von Andre Minninger so abgefeiert werden würde, hätte ich nie gedacht.
      Bin extrem gespannt drauf! :bliss:
      Auch bei Amazon ist man ja des Lobes voll für die Geschichte.
      Wobei ich nicht so ganz kapiere, wieso da einer der Rezensenten schreibt, der Schluss habe gefehlt und man könne deshalb die Folge nicht zu Ende hören? ?(
      Ist Euch da auch was aufgefallen @Flori1981 oder @Chris2710 ? Doch wohl nicht, oder? Hättet Ihr doch sonst sicher erwähnt. ;)
    • Agatha schrieb:

      Dass mal eine DDF-Folge von Andre Minninger so abgefeiert werden würde, hätte ich nie gedacht.
      Bin extrem gespannt drauf! :bliss:
      Auch bei Amazon ist man ja des Lobes voll für die Geschichte.
      Wobei ich nicht so ganz kapiere, wieso da einer der Rezensenten schreibt, der Schluss habe gefehlt und man könne deshalb die Folge nicht zu Ende hören? ?(
      Ist Euch da auch was aufgefallen @Flori1981 oder @Chris2710 ? Doch wohl nicht, oder? Hättet Ihr doch sonst sicher erwähnt. ;)
      Vielleicht eine Fake Rezension Es ist auf jeden Fall alles drauf auf der CD
    • Habe die Folge am Wochenende einmal gehört. Vielleicht war ich dazu in der falschen Stimmung, werde ihr demnächst nochmal eine Chance geben. Mir hat sie nämlich nicht so großartig gefallen, wie allen anderen hier. Starker Anfang, dann plätschelte es wieder gefühlte 60 Minuten vor sich hin und das Ende war okay, aber auch nicht überragend.

      Meine Entscheidung, die Folgen nach der 200 nicht mehr auf CD zu sammeln, werde ich beibehalten.
    • S.R.-Fan schrieb:

      Habe die Folge am Wochenende einmal gehört. Vielleicht war ich dazu in der falschen Stimmung, werde ihr demnächst nochmal eine Chance geben. Mir hat sie nämlich nicht so großartig gefallen, wie allen anderen hier. Starker Anfang, dann plätschelte es wieder gefühlte 60 Minuten vor sich hin und das Ende war okay, aber auch nicht überragend.

      Meine Entscheidung, die Folgen nach der 200 nicht mehr auf CD zu sammeln, werde ich beibehalten.
      Hast du alle Folgen bis 200 in Deiner Sammlung?
    • Agatha schrieb:

      Wobei ich nicht so ganz kapiere, wieso da einer der Rezensenten schreibt, der Schluss habe gefehlt und man könne deshalb die Folge nicht zu Ende hören? ?(

      Ist Euch da auch was aufgefallen @Flori1981 oder @Chris2710 ? Doch wohl nicht, oder? Hättet Ihr doch sonst sicher erwähnt. ;)
      Ich kenne das Ende im Buch zwar nicht, aber das Hörspiel endete völlig in Ordnung. ;)

      An Alle die das Buch gelesen haben:
      Spoiler anzeigen
      Gibt es dort eine Auflösung warum im Roman nur 3 der 4 Frauen die Flucht schafften? Was ist aus der 4. Geisel geworden? :green:
    • Rotti schrieb:

      Hast du alle Folgen bis 200 in Deiner Sammlung?
      Ja, und ebenfalls auch alle Specials. Aber da mir die meisten Folgen schon längerem nicht mehr richtig gefallen haben, habe ich beschlossen mit Nr. 200 ist Schluss. Bei den zukünftigen Specials überlege ich noch.
    • S.R.-Fan schrieb:

      Bei den zukünftigen Specials überlege ich noch.
      Ja, würd ich auch :zustimm: , weil sie doch oft besser sind als die regulären Folgen.
      Da muss man nicht unbedingt eine sonst vorgegebene Länge einhalten, kann sich auch kürzer fassen, was vielen Geschichten gut tut ;), außerdem sind die Themen z.T. mal ganz was anderes!
      Die Specials gefallen mir oft wirklich gut, auch wenn mich die Serie selbst ja schon lange nicht mehr vom Hocker haut.
      Aber ich sammele nach wie vor noch die Folgen weiter auf CD, die mir nach dem Leih-Hören gefallen haben, will keinen zu kategorischen Schlusstrich ziehen.
      Und es ist mir halt eh schon seit Jahren nicht mehr wichtig, wirklich alle Nummern vollständig im Regal zu haben.
      Bin jetzt erst mal noch gespannt auf die Weihnachtsfolge, mal sehen, wie die aufbereitet wird. Ob in einem Rutsch oder als Adventskalender. :)
    • ist euch auch der Druckfehler bei der Vorschau aufgefallen auf der Rückseite der MC? dort ist zwar dass Cover von der kommenden Folge das weisse Grab abgebildet aber daneben steht (202 ) das feurige Auge. :totlach1: :kumpel: vom Band her würde ich sagen dass ist die längste Tonspur bei den drei ??? Folgen ever . oder?
    • Neu

      Ich konnte die Folge heute hören und muss sagen, dass sie mir auch recht gut gefallen hat.
      Die Story ist von ihrem Aufbau her interessant und auch spannend, allerdings gäbe es bei mir nun nicht gleich eine 1 dafür.
      Ich kann mich nach wie vor nicht mit der relativ gestelzten Sprechweise anfreunden, die A. Minninger seinen Figuren verpasst.
      Für Justus sind solche Satzkonstrukte und die manchmal doch eher überkandidelten Ausdrücke perfekt, aber wenn ich dann auch jemanden wie den doch eher "bodenständigen" :zwinker: Peter fast genauso reden höre, verdrehe ich regelmäßig die Augen. :augenroll: :pinch:
      Und auch der Wutanfall, den hier ein Charakter bekommt, war mir von der Wortwahl her viel zu künstlich!
      Wer redet denn so, vor allem, wenn er/ sie so richtig stinkig ist!
      Nee, dafür gibt es von mir stilistische Minuspunkte!
      Außerdem auch die Beschreibung der Mutter von Ben Hustler...
      Spoiler anzeigen
      ...mit ihrem schwarzen Hütchen plus Schleier davor! Na klar, so laufen ja auch total viele Frauen, die für ihren Sohn nebenher alle finanziellen Belange erledigen, Romane schreiben, insgesamt fit und agil wirken, herum! Besonders in Kalifornien! :bigrin:
      Dieses "Outfit" hat mich doch sehr an die "Anthropologin" bei "Im Bann des Voodoo" erinnert, die ja auch so gewandet war.
      Is schon klar, warum Bens Mutter so aussehen musste :zwinker: , ich fands trotzdem an den Haaren herbeigezogen!


      Damit bin ich aber mit den Negativ-Punkten auch schon durch, denn was die Geschichte selbst angeht, habe ich nichts auszusetzen.
      Die ist rund und so bisher auch noch nicht dagewesen!
      Dass die von Bob oder auch Ben gelesenen Romanstellen zu Spielszenen wurden, unterstrich ihre Wirkung perfekt, war eine schöne Idee!
      Die spannende Szene in der Gondel, dazu eine ganze Menge Ermittlungsarbeit. Doch, ich war insgesamt angenehm überrascht!
      Auch die Sprecher machen insgesamt eine gute Arbeit!

      Was ich allerdings nicht so ganz verstanden habe, vielleicht ja sonstwer:
      Spoiler anzeigen
      Peter klettert doch eigentlich aus der Gondel, um Hilfe zu holen, ist also schon nicht mehr an Bord, als der völlig hysterische Ben dann doch noch verrät, wo die Bilder versteckt sind.
      Trotzdem folgt Peter dann unten Angie und überwältigt sie an der Futterraufe. War geplant, dass er sich an ihre Fersen heftet? Für mich klang das vorher gar nicht so, denn es ging doch vor allem darum, Ben möglichst schnell zu befreien?
      Vielleicht habe ich da was nicht richtig mitbekommen. :denk:


      @Chris2710 Bezüglich der Frage unter Deinem Spoiler.
      Spoiler anzeigen
      Das wird auch im Hörspiel erklärt.
      Die vierte, die nicht überlebt, war eine alte Frau namens Mrs Foster. Wie Loomy sie tötet, erfährt man nicht, vielleicht auch einfach ein Infarkt vor lauter Aufregung und Angst.
      Der Zeuge, für den Loomy dann Bob hält, beobachtet dann, wie der Täter ihre Leiche am See ablädt und gleich danach seine Maske abnimmt.
      Das erzählt er doch dieser einen Überlebenden (Kathy, glaube ich) im Buch am Telefon.