Ich verabschiede mich :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Ich verabschiede mich :-)

      Liebe Hörgrusler,

      in den letzten 6 Monaten bin ich mit 3 Usern heftig aneinandergeraten. Auch wenn man es bei mir nicht glauben mag, ich hinterfrage mich schon was daran mein Part war. :zwinker:

      Da es ansonsten ein sehr nettes Forum ist, in dem Ärger völlig unnötig ist, ziehe ich meine Konsequenzen daraus.

      Ich weiss das meine Einstellungen und meine Art nicht bei jedem ankommt - dafür bin ich auch kein Langweiler im Umkehrschluss - aber ich ärgere mich immer mehr über einige Personen und ihre Anfeindungen, und Ärger muss doch nicht sein. Schon gar nicht wegen dem Hobby "Hörspiel" das ja was schönes sein soll. :)

      Bevor sich das also immer weiter aufschaukelt, da ich auch nicht nachlassen/nachgeben kann, wenn ich mich ungerecht behandelt fühle, möchte ich nicht das es sich insgesamt auf dieses echt tolle Forum auswirkt.

      Natürlich könntet ihr jetzt zu Recht einwenden: "Mensch, mach doch ein halbes Jahr Pause, oder poste einfach nicht." Aber ich kenne mich, ich kann meine Klappe einfach nicht halten. :D

      Daher habe ich MoAs gebeten meinen Account zu löschen, denn ich merke wie mich der "Ärger" im Privatleben beschäftigt, und das muss ja nicht sein wenn es sich vermeiden lässt.

      Ich gehe daher davon aus, das mein Account im Laufe des Tages gelöscht wird.

      Trotzdem möchte ich euch "Tschüss" sagen, da es sich nicht gehört einfach so zu verschwinden. Einige von euch werden mich sicherlich vermissen, einige jubilieren und der breiten Masse wird es schlichtweg egal sein, da schnell genug neue Poster hinzukommen. :D

      Auch werde ich nicht wie gewisse Abgänger vor mir, hier einen medienbreiten Abgang einlegen um den lange geplanten Wiedereinstieg in einem Wettbewerbsforum zu rechtfertigen.

      Ich bleibe euch erhalten, allerdings als lesender Gast, denn dieses Forum ist 1a und eine wahnsinnig tolle Informationsquelle über Hörspiele.

      In dem Sinne, seid mir nicht böse und behaltet mich in guter Erinnerung.

      Mein Dank geht insbesondere an das Mod-Triumvirat (@Sylphida, @MonsterAsyl, @Agatha) die eine respektablen Job machen und @Hardenberg den ich echt vermissen werde! Aber ich lese euch ja weiterhin als Gast. :zwinker:

      Also macht's gut!
    • Schade, sehr schade...
      Es tut weh, zu sehen, wie sehr sich einige aktive User hier immer wieder die Streitigkeiten mit einzelnen anderen zu Herzen nehmen, denen vielleicht selbst gerade eine Laus über die Leber gelaufen war und die womöglich ihrerseits nur etwas missverstanden hatten...
      Man muss nie jemanden ungebührlich anfahren oder abkanzeln, es geht immer höflich und freundlich, das dürfte eigentlich klar sein.
      Wir befassen uns hier mit einem gemeinsamen Hobby, das sollte ohne Krach abgehen können!
      Aber wenn Du für dich wirklich nur diesen einene Weg siehst und es Dir nicht doch erst noch mal überlegen möchtest @Ahtan , dann bleibt uns nichts, als Dir weiterhin alles Gute zu wünschen.
      Wir können ja niemanden gegen seinen Willen halten. :( :(
      Ich habe Dich hier immer gern gelesen und werde Dich vermissen! :pipi:
    • Agatha schrieb:

      Schade, sehr schade...
      Es tut weh, zu sehen, wie sehr sich einige aktive User hier immer wieder die Streitigkeiten mit einzelnen anderen zu Herzen nehmen, denen vielleicht selbst gerade eine Laus über die Leber gelaufen war und die womöglich ihrerseits nur etwas missverstanden hatten...
      Man muss nie jemanden ungebührlich anfahren oder abkanzeln, es geht immer höflich und freundlich, das dürfte eigentlich klar sein!
      Wir befassen uns hier mit einem gemeinsamen Hobby, das sollte ohne Krach abgehen können.
      Aber wenn Du für dich wirklich nur diesen einene Weg siehst und es Dir nicht doch erst noch mal überlegen möchtest @Ahtan , dann bleibt uns nichts, als Dir weiterhin alles Gute zu wünschen.
      Wir können ja niemanden gegen seinen Willen halten. :( :(
      Ich habe Dich hier immer gern gelesen und werde Dich vermissen! :pipi:

      Da kann ich mich nur anschließen.
      Sehr schade. :(
    • Was geht denn jetzt ab?! :arg4:

      Ich möchte auch noch einmal ganz dringend an Dich appellieren, @Ahtan, es Dir noch einmal zu überlegen. Wie Agatha schon schrieb: Es gibt immer auch die persönliche Dimension, von der wir nichts wissen, die hin und wieder vielleicht mal in die objektiv überzogene Reaktion eines anderen mit hineinspielen könnte. Gerade bei Userinnen und Usern, die einem jahrelang als sehr warmherzige und respektvolle Mitforisten ans Herz gewachsen sind, verwundert es auch mich hin und wieder, wenn man dann häufiger mal deftige Breitseiten von ihnen liest, die so gar nicht zu ihnen passen mögen. Ich unterstelle da dann immer, dass es eine Dimension gibt, die mir nicht ersichtlich ist - und dass die rüde Art dann nicht persönlich gemeint ist, auch wenn's hin und wieder schwerfällt, es so zu sehen.

      Mich hat am Hörgrusel nicht nur immer der freundliche Umgang miteinander gereizt (der auch dann noch der Grundton dieses Forums ist, wenn es mal Unmut bei einem Thema oder einen unangemessenen Beitrag eines Einzelnen gibt), sondern vor allem auch die Vielfältigkeit des Publikums, die vielen verschiedenen Charaktere, die sich unter dem Schirm des gemeinsamen Hobbys vereinen und miteinander in Austausch treten.
      Natürlich prallen da auch hin und wieder Welten aufeinander. Das bleibt nicht aus, wenn so viele verschiedene Menschen aus unterschiedlichen Sphären sich zusammenfinden. Aber es braucht dann eben auch Toleranz und die Bereitschaft, das Anderssein der Mitforisten auszuhalten und sich selbst in seiner Selbstgewissheit zu mäßigen.

      Und vor allem: Diese Pluralität muss man halt auch wollen.

      Will man sie nicht, wird es einem ab einer gewissen Anzahl von Usern wohl zu "eng", und es ist dann eben mitunter anstrengend, in einem Sammelbecken der verschiedenen Perspektiven und Ansichten seine eigene Sicht auf die Dinge "durchzudrücken". In einer pluralen Welt ist Widerspruch nun einmal vorprogrammiert.

      Mir scheint, dass manch einer das besser erträgt als andere.
      Ich etwa schätze es grundsätzlich sehr, auch wenn das im Einzelfall auch mal anstrengend oder sogar (forenübergreifend) regelrecht krude ausfallen kann.

      Du, lieber Ahtan, warst immer eine schillernde Farbe hier im Hörgrusel. Gerade Dein Anderssein auch im Vergleich zu mir selbst habe ich besonders geschätzt. Du bist und warst meinungsstark, aber Du warst für mein Empfinden in der Art, wie Du Deine Ansicht dargestellt hast, nie respektlos oder gar anmaßend. Du sprichst meist klare Worte, formulierst gern auch mal locker/"flapsig" und humorvoll, das kann dann vielleicht den einen oder anderen auch mal vor den Kopf stoßen, aber das ist mir persönlich allemal lieber als toxische Freundlichkeit, die man sonst in allen Lebensbereichen häufig antrifft. Bei Dir weiß man immer, woran man ist, und wenn man Dich hinterfragt, bist Du immer gern bereit, Deinen eigenen Standpunkt zu überdenken. Das habe ich immer als sehr sympathisch wahrgenommen.

      Ich würde Deinen Abgang jedenfalls sehr bedauern, und mit Dir ginge dem Hörgrusel eine, wie ich finde, wertvolle Farbe verloren.

      Vielleicht überdenkst Du Deine Entscheidung noch einmal und bleibst uns erhalten.

      Ich weiß aus eigenem Erleben, wie schwer es manchmal fällt, auf bestimmte Anwürfe nicht zu reagieren. Aber wenn man solche Beiträge zur Grundlage der eigenen Entscheidungen macht, dann gibt man ihnen mehr Raum, als ihnen eigentlich zustehen sollte. Und verliert darüber all die positiven Mitforisten aus den Augen, die einem im Alltag vielleicht auch viel Positives gegeben haben.

      Also: gib Dir 'nen Ruck und bleib uns erhalten! :)

      Und falls Du Dich doch nicht umentscheidest, was ich wirklich sehr, sehr schade fänd', dann wünsche ich Dir alles, alles Gute! :)
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      I, II + III
    • Wenn ich mich hier so durchlese, sieht man gleich: du wirst hier hoch geschätzt, Ahtan, (auch von mir!!!), und ich würde deinen Weggang wirklich sehr bedauern. Schlaf mal drüber, aber lass dich bitte nicht löschen. Einer wie du gehört einfach hierher, und zum Forum, und zu uns. Man darf und muss seine Meinung manchmal auch gegen Widerstände vertreten. Lass es nicht zu sehr an dich ran (ich weiß, manchmal passiert das halt doch) - und schau dir an, wie groß der Schulterschluss hier für dich ist. Wir möchten, dass du bleibst, Ahtan!
      OHNE FREIHEIT IST ALLES NICHTS.
      ------------


      Hörspiel- und Hörbuch-Rezensionen
    • Auch wenn du es nicht möchtest eigentlich, lass doch deinen Account aktiv und lösche ihn bitte nicht!

      Ich weiß noch nicht was dich verletzt hat, dafür war ich die letzten 1 1/2 Tage zu wenig hier, oder ich habe nur in "meine" Threads geschaut.
      In der Vergangenheit habe ich immer deine Ruhe schätzen gelernt. Auch wenn du persönlich angegriffen wurdest, bist du sachlich geblieben und hast deine Meinung begründet.
      In einigen Fällen hast du danach immer wieder die Hand gereicht, obwohl man sich bei dir hätte entschuldigen müssen.
      Das können nur sehr wenige Leute und dafür hast du meinen Respekt.

      Aber auch abseits von hitzigen Diskussionen sind deine Beiträge immer lesenswert und ich freue mich wenn ich deinen Namen hier lese.
      Darauf möchte ich sehr ungern verzichten!

      Außerdem sollst du doch noch für mich (weil lesefaul) die DSA Phileasson Saga von Berhnhard Hennen lesen! =)
      Und ich will mit dir im DSA Thread schreiben und deine Meinung dazu lesen und bei Jan Tenner und und....!!

      Bitte nimm dir Zeit und überlege es dir und wenn erst einmal inaktiv, dann ist es so, aber nicht gleich deine Vergangenheit und Gegenwart hier im Forum löschen!
      Dafür hast du zu viele positive Fußabdrücke hier hinterlassen schon.
      :dackel:
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Ich danke euch sehr für die vielen lieben Worte, und ich will nicht verhehlen das sie sehr gut tun. :)

      Allerdings bin ich mir selbst gegenüber mein ganzes Leben lang authentisch geblieben, ich kenne meine Stärken und auch meine Schwächen. Schon immer habe ich "Drama Queens' und "Energie-Vampire" verachtet, die ein Riesenaufhebens um ihre Person machen, um andere dadurch zu verleiten ihnen zu sagen wie wichtig sie doch sind.

      Meine Bitte, das mein Account gelöscht werden möge, bleibt daher bestehen, egal wie weh es mir tut. Aber ich bin mein ganzes Leben konsequent gewesen und ich würde lieber innerlich leiden als zu einem "Energie-Vampir" zu werden, der mit seinen emotionalen Nervigkeiten nur seine Umwelt stresst.

      MoAs hat mich gebeten das meine Posts bestehen bleiben, dem komme ich natürlich nach, da ich auch zu dem stehe was ich verfasst habe, ausserdem wäre es blöd wenn die Posts gelöscht würden da so mancher Thread dann merkwürdig aussehen würde, bzw. gar keinen Sinn ergäbe.

      Ich danke euch nochmals sehr für eure tollen Worte, insbesondere @Hardenberg hat etwas geschrieben was mich sehr nachdenklich gemacht hat, da er nämlich total Recht hat.

      Aber es ist wie es ist, ich habe eine Entscheidung getroffen und auch verkündet, daher ziehe ich sie durch, sonst würde mir nicht mehr gefallen was ich täglich im Spiegel sehe. 8o

      In diesem Sinne: Machts gut und ich lese euch ja noch, ich kann es nur nicht mehr kommentieren. :D
    • @Ahtan

      So sehr ich Konsequenz und Haltung bewundere - wenn man damit am Ende vor allem sich selbst und jenen Menschen "schadet", die einem wohlgesonnen sind, sollte man beides vielleicht noch einmal überdenken. :zwinker:

      Manchmal bedarf es noch mehr Stärke, von einer bereits getroffenen Entscheidung wieder zurückzutreten, als gegen alle inneren Widerstände konsequent zu bleiben.

      Und ich denke, Du kannst gewiss sein: Niemand hier hält Dich für eine Drama-Queen!

      Also los: gib Dir'n Ruck! :)
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      I, II + III