[SCI-FI] Der Riss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • [SCI-FI] Der Riss

      Autor: Brandon Q. Morris
      Sprecher: Mark Bremer
      Spieldauer: 9 Std. und 14 Min.
      Ungekürztes Hörbuch
      Erscheinungsdatum: 31.05.2019
      Sprache: Deutsch
      Anbieter: Rubikon Audioverlag



      Quer durch den Himmel verläuft ein Riss. Er ist über Nacht entstanden. Jeder Mensch kann ihn sehen, aber die Physiker verzweifeln, weil sie keinerlei Signale empfangen. Der Riss besteht buchstäblich aus Nichts. Zunächst scheint keine Gefahr von ihm auszugehen, doch dann passiert etwas, das die schlimmsten Befürchtungen der größten Pessimisten weit übertrifft. Der Riss ist ein eigenständiger Roman von Brandon Q. Morris, der unabhängig von seinen anderen Büchern gelesen werden kann. Hard Science Fiction. Alles, was der Autor beschreibt, könnte genau so Wirklichkeit werden.

      ©2018 HardSF.de (P)2019 Rubikon Audioverlag

      Hörprobe & bestellen bei Audible
    • Agatha schrieb:

      Das "gelesen von Mark Bremer" fände ich hier persönlich ja einen zusätzlichen Anreiz

      Jaaaa...allerdings hab' ich hier mal ein "aber" anzubringen, wollte ich schon lange mal anmerken, gute Gelegenheit :)

      Auch ich schätze Mark Bremer sehr; er hat für meinen Geschmack eine sehr wohlklingende Stimme und leistet in schauspielerischer Hinsicht auf jeden Fall eine TOP-Leistung. Auch ich liebe seinen Peter Lundt, außerdem habe ich bereits viele Stunden seine Stimme in Brandon Q. Morris' immer spannenden Hard-SF-Stories genossen, u.a. in The Hole, Silent Sun oder dem Enceladus-Fünfteiler (Eismond).

      Jedoch gibt es eine bestimmte Eigenschaft an seinem Stil, der mich immer wieder ein wenig stört: er betont häufig so, als würde sein Publikum aus älteren Kindern oder Jugendlichen bestehen. Wenn ihr euch die Hörprobe (s.o.) zu diesem Roman kurz anhört, wisst ihr vielleicht, was ich meine & könnt das bestätigen (?) Ich finde das immer etwas unpassend, da es sich um sehr erwachsenen, teils sehr technischen Hard-SF handelt.

      Davon mal abgesehen ist er aber über jeden Zweifel erhaben :thumbsup: und ich freue mich auf weitere Lesungen mit ihm; ich liebäugle schon lange mit dem Werk von Liu Cixin (u.a. Die drei Sonnen), welches er ja ebenfalls liest. Aber jetzt bin ich erstmal auf den "Riss" gespannt, es fing schon sehr spannend an :thumbup:
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer: