AVENGERS: ENDGAME (182 min.)

    • @Ben Kenobi

      Die "Home Release" Erlöse zählen zu dem letztendlichen Gewinn, den der Film nach Abzug aller Kosten am Ende einfährt.
      Dieser Betrag wird aber erst 2020 feststellbar sein.

      Bei den Zahlen, die ich poste handelt es sich nur um die Summe der Ticket-Einnahmen in den Kinos.
      Diese Summe ist am Ende des Tages nur Augenwischerei und sagt im Zweifel wenig über den tatsächlichen Erfolg aus.

      "Infinity War" war der profitabelste Film 2018. Er hat $1,27 Milliarden eingespielt und am Ende ca. $500 Mio. Gewinn gemacht.

      Trotzdem: hier die tatsächlichen Box Office Zahlen:

      US: $830.700.214
      WW: $2.742.943.570

      Differenz zu Avatar ca. $45 Mio.
    • US-Dienstag: $598.268
      US-Gesamt: $831.768.905
      Weltweit: $2.744.012.261

      Bezüglich des Re-Releases:
      Dieser findet nur in den USA & Kanada statt & läuft vom 28.6.19 an (mal schauen wie lange).

      Ich hatte ja u.a. auch hier gemutmaßt, dass Disney den Film zum "4th of July" WE noch mal pusht, um den Synergy-Effekt mit "Spiderman: Far from Home" auszunutzen.

      Es gestaltet sich aber alles ein bischen anders und nicht unbedingt gut:

      "SM:FfH" startet bereits am Freitag 28.6.19 in China, am Dienstag den 2.7. in USA und am Mittwoch 3.7.in Deutschland!

      Durch den Re-release (der ca. 10 Minuten länger ist und nur eine "deleted Scene" nach den Credits und einen "Tribute" & "a few surprises" enthält), treten "Endgame" und "Far from Home" (in Nordamerika) in direkte Konkurrenz.

      Dies kann dazu führen, dass sowohl Endgame Avatar nicht übetholt, als auch dazu, dass Spiderman "under-performed"
      Clever von Disney, da Sony Konkurrenz ist & die Einnahmen von SM nicht an Disney gehen.
    • Ich könnte mir auch Vorstellen dass Endgame auch noch in anderer Form nochmal rauskommt, z.B. iMAX. Das hat iMAX bei LotR und anderen Filmen auch gemacht. Avatar ist komplett ausgelitscht, da kommt nichts mehr (es sei denn man bringt ihn nochmal raus wenn Avatar 2 kommt) aber Endgame ist noch lange nicht ausgelutscht. Die extended Version wird noch einiges anspülen und dann vielleicht noch andere Versionen danach.
    • US-Mi: $459.630
      US-Do: $380.431

      US-Gesamt: $832.608.966

      Weltweit: $2.744.852.322 (ohne internationale Einnahmen für die letzten Tage)

      Differenz: ca. $43 Millionen.

      @Cherusker

      Ich muss dir leider ein kleines Bischen widersprechen. ;-)
      Endgame ist ziemlich ausgelutscht, da der Film außerhalb der USA nur noch in einer Hand voll Länder läuft und auch domestic in der 9. Woche so gut wie "nichts" mehr einspielen wird.
      Da erst in Woche 10 (ab nächsten Freitag 28.06.) der Re-release in die Kinos kommt, werden nicht viele Leute diese Woche ins Kino gehen um die "normale" Version zu sehen.

      Ich glaube persönlich nicht daran, dass der Re-release der Mega-Kassenschlager wird, da der Film EXAKT DER SELBE IST & nur 6 Minuten NACH DEM ABSPANN hinzugefügt werden: 3 deleted scenes, ein neuer Stan Lee Tribute & (gerüchteweise) eine neue Post-Credit Scene.

      Normalerweise würde das reichen um viele Fans ins Kino zu locken, aber es gibt zu viel Konkurrenz mit "Toy Story 4" (1. Wahl für Familien) & vor allem ab 2.7. "Spiderman: Far from Home", der sehr gut sein soll.

      Der Re-release hat also 1 Woche um richtig Geld zu machen, aber da er nur in den USA läuft und dort schon seit 9 Wochen ist es fraglich, ob das noch reicht Avatar zu schlagen.

      Es kommt wohl auch darauf an, in wievielen Sälen er läuft und wie lange.

      Es wird wahrscheinlich trotzdem knapp werden.
    • US-Freitag #9: $522.000 (geschätzt)

      Der Film läuft jetzt in Woche 9 nur noch in 985 Kinos.

      Da der Re-release erst in Woche 10 ist, wird diese Woche sehr mager ausfallen.

      Die 10. Woche wird nochmal zulegen (an Einnahmen und Anzahl der Kinos), die Frage ist aber um wieviel.

      Ich glaube nicht, dass das reicht um Avatar zu schlagen, das ist aber nur ein Bauchgefühl.
      Wenn der Re-release weltweit starten würde, wäre es etwas anderes, aber so...

      Außerdem startet "Spiderman: Far from Home" auch nächsten Freitag in China und am 2.7. in den USA, was Endgame nur 4 Tage "konkurrenzfreie" Spielzeit gibt.

      Ich habe bereits 4 Tickets für die Preview von SM:FfH für Mi den 3.7. & glaube, dass dieser die bevorzugte Wahl (vor Endgame) ist und der 1. Spiderman Film der die 1$ Milliarde knackt!
    • Weltweiter Stand nach 9 Wochen: $2.751.944.694

      Differenz $36 Mio.

      In Woche 10 steigt die Screen Anzahl von 985 auf 2.025 in USA.
      Zusätzlich läuft der Re-Release in 38 Ländern (In Deutschland in 150 Cineplex Kinos).

      Es wird ein US-WE von $6,3 erwartet, weltweit $10-15 Mio für Woche 10.

      KEIN EINZIGER EXPERTE ERWARTET, DASS ENDGAME AVATAR SCHLÄGT!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher