[NDR / Radio Bremen] Du kannst nich vör mi weglopen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • [NDR / Radio Bremen] Du kannst nich vör mi weglopen

      Mundart im Radio gibt's ja leider nur noch beim SWR(4), in Bruck am Inn und bei NDR und Radio Bremen. Letztere haben ja noch einen vierzehntägige Strecke auf den Regionalwelle, in denen niederdeutsche Hörspiele zu hören sind. Zwar finden sich hier und da olle Schwänke und Kamellen, aber gerade die Neuproduktionen sind oft ziemlich packende Hörspiele. Gerade hab ich "Du kannst nich vör mi weglopen" gehört und war doch etwas geplättet. Ist vielleicht ein bisschen viel Stoff für knapp 50 Minuten, aber packend ist das allemal. Und keine Angst bez. des Niederdeutschen, das ist machbar!

      Klappentext:

      Voller Selbstzweifel und Scham steht Susann vor den Trümmern ihrer Ehe. Dass sie selbst zum Opfer häuslicher Gewalt geworden ist, lässt sie beinahe verstummen. Ausgerechnet im familiären Umfeld bekommt sie keine Unterstützung: „Streit gibt es in jeder Ehe“ lautet die Devise ihrer Mutter.
      Um sich und ihre kleine Tochter vor den sich immer bedrohlicheren Einschüchterungsversuchen ihres Mannes zu schützen, sucht sie sich professionelle Hilfe. Doch die Mühlen der Justiz mahlen langsam.

      Edith hat den Link vergessen: ndr.de/wellenord/Hans-Hinrich-…weglopen,audio491030.html
    • Ein sehr schönes Hörspiel! :thumbsup:
      Ich habe es mir heute nachmittag angehört und hatte zum Glück keinerlei Verständnis-Probleme mit dem Niederdeutschen. :green:
      Es hat mich allerdings sehr nachdenklich gestimmt und es ist eventuell nichts für allzu zart besaitete Menschen.
      Die Story selbst könnte aus dem realen Leben sein und die Sprecherleistungen waren meiner Meinung nach sehr gut,
      Also mir hat es gefallen und ich gebe vollste Hörempfehlung. :thumbup:

      Vielen Dank @pops für diesen guten Tipp! :kumpel: