John Sinclair - 131 - Zombie Ballade

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • John Sinclair - 131 - Zombie Ballade


      (Bild:Amazon)

      Das Hörspiel erscheint voraussichtlich am 31.05..

      Inhalt:
      Mary Ann Baxter war eine Dame von Welt. Sie leitete eine der bekanntesten Londoner Tanzschulen, gehörte zu den oberen Fünfhundert, war berühmt für ihre Clubfeste und hatte bereits drei Männer überlebt. An jedem hatte sie gehangen, um jeden hatte sie auch getrauert, und trotzdem liebte sie alle drei auch nach deren Tod weiter. Wer ihrer zahlreichen Freunde ahnte auch schon, daß die drei Verstorbenen gar nicht begraben waren? Auf einem ihrer Clubfeste platzte die Bombe! Als Höhepunkt präsentierte Mary Ann Baxter ihre verstorbenen Männer als Zombies ...
      (Inhalt: hoerspiel.de)

      bereits vorbestellbar z.B. bei: Amazon
      und bei: Pop.de
    • Gerade gehört.
      Mit dem Taschenbuch #64 hat die Handlung nur auf dem Papier zu tun. Statt dessen wird hier die Haupthandlung mit Jane und dem Würfel des Unheils verquickt und weiter voran gebracht. Lady Sarah Goldwyn ist auch mit von der Partie. Es gibt einige Witzchen, der Anfang ist ziemlich gut, danach gleitet die Handlung aber ins Mittelmaß ab.
      Leider wird nach der vorherigen, sehr stimmungsvollen Einzelfolge hier der Fehler gemacht, die Gesamthandlung (unnötigerweise) voranzutreiben, statt einfach mal einen weiteren Solo-Fall in die Serie einzuflechten.
      Nicht jede Folge muss auf die Rahmenhandlung eingehen, bei der #130 wird kurz erzählt, was vorher passiert ist und dann ist gut.
      Die nächste Folge wird eh schon wieder eine, die die Gesamthandlung vorantreibt.

      Schulnote vier+