Fünf Freunde - Endlich erwachsen - 01 - Fünf Freunde essen glutenfrei

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Fünf Freunde - Endlich erwachsen - 01 - Fünf Freunde essen glutenfrei

      Am 10.05.2019 erscheint:



      Inhalt:
      »Wir essen keinen Weizen, keine Milchprodukte, keinen Zucker«, erklärte George.
      »Ach, das freut mich so«, sagte Tante Fanny. »Soll ich euch ein paar schöne Erdnussbutter-Brote zum Mitnehmen schmieren?«

      Als Dick Anne ein hippes Kochbuch zum Geburtstag schenkt, ahnt er nicht, was er damit ins Rollen bringt. Anne erkennt, dass die ganze Gruppe sich mit ihrer westlichen Ernährungsweise selbst vergiftet. Ab sofort herrscht ihrer Gesundheit zuliebe ein neues Regiment. Doch nicht nur Zoodles, Powerballs und der wunderbare entzündungshemmende Grünkohl beherrschen fortan ihren Alltag, auch ein Knurren im Bauch, Apathie und schlechte Laune schleichen sich ein. Werden es Julian, George, Dick, Anne und Timmy schaffen, an ihrer neuen Ernährungsweise festzuhalten, ohne sich dabei gegenseitig an die Gurgel zu gehen? Ein weiteres spannendes Abenteuer für die fünf hungrigen Freunde.

      Sprecher:
      Erzähler - Douglas Welbat
      Julian - Fabian Harloff
      Dick - Marek Harloff
      Anne - Celine Fontanges
      George - Simona Pahl
      Tante Fanny - Heidi Schaffrath
      Onkel Quentin - Joachim Kretzer
      Rupert - Hanns Jörg Krumpholz
      Maureen - Caroline Kiesewetter
      Mrs. Pleasance - Regina Lemnitz
      Wirt - Jürgen Thormann
      Fahrer - Michael Lott
      und Timmy der Hund

      Vorbestellbar bei:
      Amazon.de
      und bei:
      POP.de
    • Retro schrieb:

      Dritter Gedanke: Was zur Hölle sind "Helikoptereltern"? Adoptieren die 'nen Hubschrauber?
      "Management by helicopter" ist ja eigentlich ein alter Militärspruch, vorzugsweise vom Unteroffizier zu den Rekruten: "Ich mache jetzt Lärm und Ihr rotiert!"

      In der moderneren Welt ist das allerdings ein Synonym für überbehütende Eltern, die ihre Kinder nicht loslassen können/wollen und sie z.B. überall mit dem Familien-SUV hinfahren.
    • Mich würden die Sprecher interessieren. Wird man auf die Hauptdarsteller der aktuellen Folgen setzen? Am charmantesten fände ich es ja, wenn man die Sprecher der ersten 21 Folgen besetzen würde. Schließlich richten sich die Hörspiele ja eindeutig an erwachsene Fans, die wohl eher mit diesen (ob im Hörspiel oder der TV-Serie) aufgewachsen sind. Außerdem knüpfen die englischen Vorlagen ja auch nur an die Originale von Enid Blyton an, die ja mit diesen Sprechern verknüpft sind und nicht an 1xx deutsche Hörspiele.
      So oder so - Hauptsache, man nimmt nicht ganz neue Sprecher - aber das wird wohl auch nicht passieren.

      Edit: Und das wichtigste: Lutz Mackensy als Erzähler. Ohne ihn kann keine echte FF-Stimmung aufkommen. Und einen gewissen ironischen Unterton meine ich häufig sowieso schon bei ihm rauszuhören, ich denke bei einer Parodie ist er genau der richtige. (Hat man ja i.Ü. auch bei der Ferienbande schon gesehen.)
    • Retro schrieb:

      Danke, das habe ich tatsächlich noch nie gehört... :schulter:
      Retro - Hier sind noch mehr Infos:

      de.wikipedia.org/wiki/Helikopter-Eltern

      Der Begriff stammt wohl aus dem militaerischen, dass die Eltern immer per Hubschrauber einfliegen und die Kinder aus allen Gefahren befreien und zusehen, dass sie nie versagen. Das wird auch als Over-parenting bezeichnet, so dass die Kinder nicht selbststaendig werden, da sie immer von den Eltern unterstuetzt und in eine Richtung gedrueckt werden, ohne selber eigene Fuehrung und Selbststaendigkeit zu lernen
    • Also den Ausdruck "Helikopter-Eltern" kenne ich schon ne ganze Weile, den hört man doch ständig irgendwo. :schulter:

      Zum Thema "FF werden erwachsen": Ich hab da auch, als ich die Ankündigung (nicht hier, sondern anderswo) zum ersten Mal sah, gedacht, mein Schwein pfeift und hatte mir vorgenommen, wenn überhaupt :augenroll: dann genau am 1. April darauf aufmerksam zu machen und zu kucken, wer das für einen dämlichen Aprilscherz hält. :kicher:
      Die "Chance" hat mir Marco jetzt leider genommen. :zwinker:

      Für mich ist das was ganz typisch Britisches, was sich, mMn auch nicht mit Erfolg auf den deutschen Markt übertragen lässt.
      So eine Art "Hassliebe" gegenüber den FF, die man schon seine ganze Kindheit über kannte, die alle immer ganz toll und vorbidhaft waren - die werden jetzt mal so richtig veräppelt.
      Denn ernst nehmen kann ich sowas nicht, allein schon die Themen sind ja unterirdisch. :muhaha:
      Kann mich erinnern, dass es auch mal von Terry Jones und Michael Palin sowas gab "The Famous Five go pillaging" :hrhr: hieß die Story, hab sie leider nie gelesen, weil ich an das Buch damals nicht rankam, in dem die Story enthalten war.
      Und dann gab es doch auch von einigen britischen Komikern mal in den frühen 90er zwei oder drei sehr krasse FF-Filme, wo die Drogen nahmen, dauernd knülle waren, meine auch Sex hatten, was weiß ich noch alles. Auf jeden Fall total überdreht und witzig. =)
      Das hier ist für mich eher ne schlappen Art von Comedy, super aktuelle Themen (für die, die sich interessieren...), aber Cover mit den FF in Klamotten aus den 50ern. Na klar. :biggrin:
    • Cherusker schrieb:

      Wenn schon, dann wirklich bitte mit den Originalsprechern.
      Diesbezüglich gibt es ja aber noch gar keine Informationen. Mal sehen, ginge ja noch mit denen, zumindest drei sind ja regelmäßig oder zumindest gelegentlich aktiv.
      Bei Stern online gab es übrigens ein Kapitel der "Helikoptereltern" zum Probelesen.
      Scheint schon witzig gemacht zu sein, aber für mich wohl eher nichts.
      FF in ihren neuen Abenteuern interessieren mich ja schon als Kinder kaum noch, geschweige denn als Erwachsene in absichtlich kontrovers-bescheuerten Themen. Ich persönlich habe mit den Originalgeschichten genug.
    • So. Die Cover der ersten 2 Folgen kann man sich bereits auf Amazon.de und co anschauen.
      Eine Liste von Sprecher (nur Folge 1) gibt es bereits auch schon. Leider ohne Rollenangabe. Anscheinend wurden komplett neue Sprecher gecastet. Weder die Sprecher ddrAktuellen Folgen sprechen mit, noch die der ersten 21 Folgen.

      Naja hier die Infos:

      Drehbuch: Andre Minninger
      Regie: Heikedine Körting

      Sprecher (wiegesagt ohne Rollenangabe)

      Douglas Welbat
      Fabian Harloff
      Marek Harloff
      Celine Fontanges
      Simona Pahl
      Heidi Schaffrath
      Joachim Kretzer
      Hans Jörg Krumpholz
      Caroline Kiesewetter
      Regina Lemnitz
      Jürgen Thomann
      Michael Lott