Vorstellung Retro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Vorstellung Retro

      Mahlzeit!

      Ich bin der Olli, Baujahr 1971- und somit (unter anderem) mit den "klassischen" Hörspielen, größtenteils zum Schwerpunkt "Grusel" aufgewachsen.
      Anders gesagt: Damals hatte ich so ziemlich alles an John Sinclair, Larry Brent, Macabros, H.G.Francis Gruselserie usw.

      Irgendwann Mitte bis Ende der 80'er ist der ganze Kram verkauft worden, und mein interesse galt größtenteils nur noch Filmen und Videogames.
      Filme und Konsolengames sammle ich immer noch, bei den Konsolen aber keine aktuellen- da bin ich eher Retro.
      Was die Filme angeht steht von Super 8 bis Blu-ray einiges im Regal-
      aber auch hier: keine UHD, irgendwann sehe ich da keinen Sinn (und großen Unterschied der den Preis rechtfertigt) mehr.

      In den letzten Jahren bin ich allerdings vermehrt dazu übergegangen zu Hause während meiner Nebentätigkeit Hörbücher laufen zu lassen,
      zuerst aus der Bücherei ausgeliehen, später immer mehr gekauft.
      Vor ein paar Wochen bin ich extrem günstig an einige Hörspiel-Tapes meiner Jugend gekommen,
      und habe mir sogar extra dafür wieder ein Tapedeck gekauft (Seit es CD-Player für Autos gibt hatte ich keines mehr).

      Jetzt bin ich wieder ein wenig dem Sammelfieber verfallen, auch weil ich ein paar Sachen gekriegt habe die (zumindest mir) bisher eher unbekannt waren.
      Was macht man da als halbwegs moderner Retro? Man fragt Google- und kommt auf die Idee ein Forum zum Thema zu suchen.
      Also bei euren "Kollegen" vom Hörspieltalk angemeldet- und dort zufällig gelesen dass es auch ein Forum mit Grusel-schwerpunkt gibt. Jetzt bin ich da! :winke:
      Ich bin auch in Filmforen aktiv, und schreibe Hobbymäßig gerne Berichte zum Thema,
      dafür halte ich von Facebook und ähnlichem überhaupt nichts- und bin da dementsprechend nirgends angemeldet.

      Jetzt werde ich mich hier erstmal ein wenig umsehen, ihr werdet von mir lesen.


      Sonstiges Wissenswertes zu meiner Person:

      Geboren und aufgewachsen in München, vor einigen Jahren aufgrund immer verrückter werdender Mietpreise dort in den Landkreis Dachau gezogen.
      Hier haben wir eine Doppelhaushälfte mit Garten und knapp 200qm Wohnfläche für meine Sammlungen und sonstiges zur Verfügung, zum gleichen Mietpreis wie in München für zuletzt 65qm.
      Ich bin verheiratet, wir haben seit dem Umzug ein kleines Hunderudel (3 Chihuahuas und 1 Zwergpinscher) und sind Fans "handgemachter" Musik von Folk bis extremen Metal.
      Beruflich arbeite ich 20-30 Stunden die Woche beim BRK als Fahrer, und habe mit meiner Frau zusammen einen offiziellen kleinen Nebenverdienst, der langsam immer größer wird:
      Wir stellen maßgeschneidertes für Hund und Katze her, alles Handgefertigt und auf Wunsch- nichts von der Stange.
      Im Sommer, bzw generell bei tauglichem Wetter bin ich mit einem Rewaco-Harley-Trike unterwegs, ansonsten haben wir je einen Skoda Yeti.
      Die Yetis sind praktisch, ausreichend groß- und hier in ländlicher gegend kommt man damit überall hin- auch in die Wälder um mit den Hunden spaziergänge zu machen.
      Und ausserdem fand ich den Namen schon bei erscheinen des knuffigen Kompakt-SUVs so genial, dass ich irgendwann einen kaufen musste. Und meine Frau dann auch noch.
      Mein Name und Avatar stammen übrigens vom Filmmagazin und der Filmprogrammreihe, welche mein Vater bis zu seinem Tod herausbrachte.

      Sonstige Fragen? Dann fragen!
    • Auch von mir ein herzliches Willkommen hier, Olli! :huhu1:

      Ich wünsche dir viel Spaß auf der gruseligen Seite des Webs!
      Vielleicht magst du hier in dem entsprechenden Bereich auch über Filme reden oder uns deine Berichte zeigen!?
      Würde mich auf jeden Fall freuen!

      Liebe Grüße! :maprost:
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Auch ich danke für die ausführliche Vorstellung und sage herzlich willkommen im Hörgrusel :thumbup:

      Andere Retros & Filmfreunde kann man hier gut finden :] Viel Spaß!

      :tal:

      Retro schrieb:

      stellen maßgeschneidertes für Hund und Katze her

      Du meinst Klamotten oder wie? :thumbsup: oder auch Spielzeuge, Special-Katzenklos etc? Sowas finde ich ja cool, poste doch mal ein oder zwei Bilder, wenn du magst ^^
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Aktuelle Bilder aus meinem "Filmsammlungszimmer" gibt es bei Interesse hier zu sehen,
      aktuelle Bilder aus meinem "Spielelagerzimmer" sowie meinem "Kino und Zockerkeller" (incl. Musik, Hörspiel und Hörbuchsammlung) kommen demnächst. ;)

      Eine immer aktuell gehaltene Auflistung samt Covers gibt es hier: Meine Filmsammlung

      Ein kleiner Rundgang im Uhrzeigersinn durch mein Filmlagerzimmer- hier lagert alles ausser der Schmalfilmsammlung.

      Da der Raum immer voller wird, und immer mehr "Videothekencharme" entwickelt, sind die Bilder leider nicht besonders übersichtlich geworden...























      Und falls sich jemand fragt was da auf den kleinen Schränken in der Mitte steht: Eine kleine "Mario Kart" Carrera-Rennbahn:



      Zum Zeitpunkt dieser Bilder enthielt die Sammlung:
      - DVD: 4148
      - BD: 1606
      - VHS: 148 (Die meisten davon nicht, oder nicht in dieser Fassung auf DVD oder BD erhältlich)
    • So ähnlich sieht mein Film-Zimmer auch aus (müßte mal Fotos machen). Aber meine Billy- und Benno-Regale sind schwarz. Ich hatte mal gut 4000 DVD's (die meisten aber gebraucht in Videotheken gekauft), habe aber bestimmt 3/4 inzwischen verkauft und bin soweit wie möglich auf Blu-ray umgestiegen. Die genaue Zahl kenne ich nicht, aber 2500 werden es wohl sein (hab gerade mal grob nachgezählt). Dazu kommen dann sicherlich nochmal genau so viele Hörspiele auf CD, die aber in unterschiedlichen Räumen verteilt sind. Allerdings ist es bei mir nicht so schön aufgeräumt, wie bei Dir. :hutheb:
    • Es ist ja kein Wohnraum, sondern wirklich nur der "Lagerraum" für den größten Teil der Filmsammlung.
      (Lediglich die Super 8 Schmalfilmsammlung steht im "Keller-Kino") ;)
      Von daher darf und soll das ganze auch eher praktisch sein- also übersichtlich und leicht sauber zu halten. :green:
    • Aktuelle Bilder (Juni 2019) der Spielesammlung. Alles von den 70ern bis zur Generation 360/PS3/Wii. Neueres interessiert mich nicht.
      Leider ist der Raum teils recht eng, so dass keine besseren Bilder möglich waren...

      Sicht von der Türe zum Fenster:



      Linke Seite, Playstation 1, 2, 3, XBOX & XBOX 360:



      Rechte Seite, Sega Master System, Mega Drive, Mega CD, 32X, Saturn. Dreamcast:



      Sicht vom Fenster zur Türe:



      Regale neben der Türe, Nintendo NES, SNES, N64, GC, Wii, Atari 2600, 7800, Jaguar, Intellivision, Vectrex, Colecovision, Saba:



      Rückseite der Sega-Regale mit meinem kleinen "Arbeitsbereich", an dem ich mich im Internet herumtreibe:
      (NDS, 3DS, GB, GBC, GBA, GG, Gizmondo, Atari Lynx, NeoGeo Pocket Color, N-Gage, PSP, 3DO, NeoGeo, NeoGeo CD, GX 4000, CD-i)




      Desweiteren sind hier noch zu sehen:
      - Eine komplette Sammlung des "Retro Gamer" Magazins
      - Ein Super 8 Projektor "Bauer T 520 Duoplay", den ich für Eintragungen in die OFDb nutze.
      - Eine Aiwa Stereo-Kompaktanlage für Musik generell- und mit Laufzeit-Display für Eintragungen von CDs in die musik-sammler Datenbank.
      - Ein kleiner Philips Flatscreen mit Panasonic Blu-ray-Player und Sony VHS-Recorder, ebenfalls für Eintragungen in die OFDb.
      - Meine Comics (Asterix komplett, Lucky Luke komplett, ca. 150 Clever & Smart, sowie diverse Walter Moers, Sokal, Sheridan & Shelton.