Info Neue EUROPA Gruselserie ab 1. März 2019

    • @Cherusker Und die AmazonMusicUnlimited App? Dann könntest Du die Folgen streamen. Das sollte überhaupt nicht aufwendig und umständlich sein. Da könntest Du alles hören was Du nicht bei Audible hören kannst. Es werden in Zukunft sicher noch das eine oder andere kommen, dass nicht bei Audible angeboten wird. Deshalb darauf verzichten?
      Schönes neues Hörspieljahr 2019 :winke:
    • @Cherusker: Versuche dir wirklich zu helfen. Habe es jetzt nicht durchgeführt, aber könnte im amerikanischen Amazon Mp3-Alben kaufen und dann sicherlich auch downloaden.
      Überlege halt, ob es machbar ist. Kann ich mir ein Konto zum Beispiel im schwedischen Amazon anlegen und dort Alben downloaden ?
      Hat das hier jemand schon mal gemacht ? Gibt es da rechtliche Probleme ?
      no disc, no fun
    • Ich finde die Hörproben klingen in der Abmischung und in den Dialogen schon extrem "HG Francis-Style". Finde ich eigentlich auch gut und lasse mich überraschen, ob das Produkt einen Markt über mehr als fünf Folgen findet. Zumindest freut es mich, dass Europa (wenn anscheinend auch hier wieder auf der Nostalgiewelle schwimmend) wieder etwas neues auf den Markt bringt.
    • Markus G. schrieb:

      @Cherusker Und die AmazonMusicUnlimited App? Dann könntest Du die Folgen streamen. Das sollte überhaupt nicht aufwendig und umständlich sein.
      Kost in USA $7.99 im Monat, Schweinerei :wasgeht:
      Kuck, Mama, ein Kolonist - Nein, mein Kind, s ist ein Tourist - Das Peitschen hier ist nur ein Spiel - Die Sklaven wissen um das Ziel.

      Für Weiß und Schwarz ists ganz schön hart - Und Urlaub hier ist echt apart - Geschichte, ach, das ist mir was - Ich hab genug, lassen wir das.

      Ich will niemand leiden lassen - Und schrein vor Schmerz und Pein - Lieber wollen wir tanzen gehn - Für immer Freunde sein.
    • Ich habe mir die Hoerproben angehoert und finde die Hoerproben total sinnlos. Sie sind zu kurz, als das man sich irgendein Bild davon machen kann. Anstatt 20 Sekunden von jedem Track zu hoeren, sollte man den ersten Track oder die ersten 3 Minuten als Hoerprobe geben. Dieses reinhoeren fuer ein paar Sekunden ist sinnlos.

      Die Musik ist eher lau. Ist der Anfang von Track 1 die Titelmusik? Hmm?

      DIe Hoerproben von Folge 2 sind ein bisschen besser. Mal sehen wo das hingeht.
    • O.F.Tyler schrieb:

      @Cherusker: Versuche dir wirklich zu helfen. Habe es jetzt nicht durchgeführt, aber könnte im amerikanischen Amazon Mp3-Alben kaufen und dann sicherlich auch downloaden.
      Überlege halt, ob es machbar ist. Kann ich mir ein Konto zum Beispiel im schwedischen Amazon anlegen und dort Alben downloaden ?
      Hat das hier jemand schon mal gemacht ? Gibt es da rechtliche Probleme ?
      Danke @O.F.Tyler. Also mit dem digitalen Content ist das so eine Sache wenn man international wohnt. Ich kaufe bei Amazon.de und Amazon.com ein und wenn ich CDs kaufe, dann schicken beide die zu mir. Aber Amazon.com hat kaum Hoerspiel-CDs. Also CDs kaufe ich bei Amazon.de. Aber digitaler Content (also eBook oder digitale Musik oder digitale Buecher (Audible) kann ich bei Amazon.de nicht kaufen sondern muss dass bei Amazon.com oder Audible.com kaufen.

      GrimReaper schrieb:

      Kost in USA $7.99 im Monat, Schweinerei

      Ok, ich habe das gestern mal probiert. Ich habe ein 1-monatiges Abo abgeschlossen (danach ist das $10.99 pro Monat - und nicht $7.99). Aber ich kann bei Amazon.com kaum Hoerspiele finden. Ja ein paar gibt es, aber das ist es mir nicht Wert. Ausserdem ist die App nicht fuer Hoerspiele gemacht und total unpraktisch. Die Audible App ist halt speziell fuer Hoerbuecher gemacht. Was hilft es mir bei einem Such-Resultat, einzelne Tracks zu sehen. Das macht bei Musik Sinn, ist bei einem Hoerspiel aber sinnlos. Da sollten nur Alben aufgelistet werden. Viele Serien sind auch nicht komplett. Z.B. Drizzt gibt es nur einzelne Folgen und nicht alle. Ich nehme an, dass dies ein Problem von Amazon.com ist und dass dies auf Amazon.de besser ist. Aber das scheint fuer mich auch nicht zu funktionieren. Ich werde erstmal noch abwarten bis die beiden Grusel-Folgen kommen. Im Moment sind die noch nicht bei Amazon.com gelistet.
    • Ich bleibe meinem Motto treu und höre grundsätzlich nie Hörproben an. Entweder mich überzeugen Inhaltsangabe, Cover, Sprecher und Label und kaufe dann sowieso, egal wie alles letztlich klingt. Oder wenn nicht zutreffend kaufe ich nicht, selbst wenn mir dann was entgehen würde.

      Hier kaufe ich jedenfalls sowieso. Dann kann ich warten und es in Gänze hören.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Cherusker schrieb:

      Ok, ich habe das gestern mal probiert. Ich habe ein 1-monatiges Abo abgeschlossen (danach ist das $10.99 pro Monat - und nicht $7.99). Aber ich kann bei Amazon.com kaum Hoerspiele finden. Ja ein paar gibt es, aber das ist es mir nicht Wert. Ausserdem ist die App nicht fuer Hoerspiele gemacht und total unpraktisch.
      Ok, dann kostet es genauso viel wie im Euroland, das ist OK. Seh ja ein, wenn so Sachen in Schwellenländer billiger sind, aber das wär schon krass. Eigentlich funktioniert das mit der AMU App und Hörspielen ganz einfahc, musst evtl noch ein wenig rumspielen bis Du "reinkommst". Aber Audible ist natürlich besser, das ist schon klar.
      Kuck, Mama, ein Kolonist - Nein, mein Kind, s ist ein Tourist - Das Peitschen hier ist nur ein Spiel - Die Sklaven wissen um das Ziel.

      Für Weiß und Schwarz ists ganz schön hart - Und Urlaub hier ist echt apart - Geschichte, ach, das ist mir was - Ich hab genug, lassen wir das.

      Ich will niemand leiden lassen - Und schrein vor Schmerz und Pein - Lieber wollen wir tanzen gehn - Für immer Freunde sein.