Allgemeine Anfragen/Wünsche in Bezug auf das Forum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Frank schrieb:

      Spiele wie Drei Fragezeichen Zitateraten, Gruselhörspiel-HangMan usw. auch noch in den Fun-Bereich verschieben
      "Zitateraten", "Hörspiel-Hangman" oder auch "Sprecher-Raten" waren immer im "Alles ums Hörspiel"-Bereich, denn sie haben ja Hörspiele zum Thema, und wir sind halt in erster Linie ein Hörspiel-Forum.
      In meinen Augen bestünde deshalb kein Grund, sie auch kategorisch aus dem Portal zu nehmen, denn es ist da ja ein Bezug da, im Unterschied zu den "Allerweltsspielen", um sie jetzt mal so zu nennen.
      Außerdem gibt es von diesen "Hörspiel"-Spielen nur ganz wenige, so dass man mit ihnen das Protal nie zupacken könnte.
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)
    • Moin @Agatha, @MonsterAsyl, @Sylphida

      ich pack meinen Vorschlag mal eben hier ´rein. Ich hoffe, das ist okay.

      Was haltet ihr davon den Radio - hoergruselspiele.de/index.php?board/287-radio/& - Bereich nochmal "Sender-bereinigt" darzustellen?
      Ich finde, so findet man u.U. noch schneller Hörspiele, die man sucht und, ich denke Jeder hat ja so seine Sender-Vorlieben und kann sich ggf. dann besser im Ordner "austoben".
    • So, da sind wir wieder.

      Wir haben die Idee besprochen. Natürlich könnte man im Bereich Radio Unterrubriken für jeden Sender einrichten. Das wären allerdings sehr viele Rubriken, die durchaus bildschirmfüllend wären. Ob das zu mehr Übersichtlichkeit bzw. vereinfachtem Auffinden der Beiträge führt, bezweifeln wir. Zudem hat unser Radio-Experte @MoAs :winke: darauf hingewiesen, dass es oft "senderübergreifende" Wiederholungen gibt, das erschwert eine Zuordnung, sowohl beim suchenden Hörer, als auch beim Postenden.
      Das Hauptaugenmerk des Radiobereichs liegt für uns darin, den Lesern möglichst viele interessante Hörspiele vorzustellen, und die kann man dann mit einem Klick in die Rubrik Radio finden.
      Wer einen "Lieblingssender" hat, kann natürlich auf das Vollprogramm direkt an der Quelle der Sendeanstalt zurückgreifen. Hier gibt es die handverlesene Auswahl querbeet. :]
    • Hallo @Sylphida @Agatha @MonsterAsyl @Horace Pinker,

      ich hätte da mal eine Frage zu den Hörspielankündigungen. Die sind ja, wenigstens für mich, eines der absoluten Highlights im Hörgrusel, und ich bewundere Euch, vor allem natürlich den guten MoAs, für die viele Arbeit, die Ihr da hineinsteckt, aber wäre es nicht vielleicht überlegenswert, einige der Ankündigungen in einem übergeordneten Thread zu sammeln, anstatt für jedes einen einzelnen Thread zu eröffnen.

      Ich denke da speziell an die Hörspiele von AllEars, die ja zu einem großen Teil aus reinen Kinderhörspielen zu bestehen scheinen.

      Da erscheinen dann oft eine ganze Reihe von Titeln an einem Tag, und in der Portalansicht rutschen dann deswegen alle laufenden Diskussionen in Windeseile nach unten und verschwinden in der Masse, was ich schon mehrfach ein wenig schade fand, weil dann der Fluss oft schlagartig abbricht und nicht wieder aufgenommen wird.

      Ich meine das jetzt auch wirklich nur bezogen auf die allgemeineren Titel, die wirklich reine Kinderhörspiele sind oder mutmaßlich auf nicht so breites Interesse stoßen werden. Mir ist aufgefallen, dass in den Threads auch nur sehr selten etwas zu den Hörspielen geschrieben wird. Die könnten doch eigentlich auch in einem Sammelthread vorgestellt werden, oder?

      Echte Perlen und Highlights könnte man ja dann auch weiterhin einzeln vorstellen.

      Ich hoffe, dies wird jetzt nicht als Abwertung der geleisteten Arbeit und der vielen Mühen missverstanden, denn so ist es auf keinen Fall gemeint.

      Ich fänd es nur, wie damals die Abkopplung der reinen Spiele-Threads, der Attraktivität des Hörgrusels insgesamt zuträglicher, wenn man so verführe.
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:

      Oliver Dörings Dr. Moreau
    • Hardenberg schrieb:

      ...aber wäre es nicht vielleicht überlegenswert, einige der Ankündigungen in einem übergeordneten Thread zu sammeln, anstatt für jedes einen einzelnen Thread zu eröffnen.
      Das haben wir uns lange überlegt und uns ganz bewusst dafür entscheiden. Zum einen, weil VÖs auf diese Weise nicht untergehen und zum anderen, weil viele User sich eben zu diesem einen bestimmten Hörspiel äussern möchten und nicht zu einer Reihe. Für letzteren Zweck haben wir ja die Seriendiskussionen. Sammelthreads gibts genug in anderen Foren. Was meinst Du wohl, wieviele VÖs da komplett untergehen und sich User dann erst nach Wochen oder Monaten äussern à la "Och das habe ich ja gerade erst gesehen, daß es HSP XY (wieder) gibt.

      Hardenberg schrieb:

      Ich denke da speziell an die Hörspiele von AllEars, die ja zu einem großen Teil aus reinen Kinderhörspielen zu bestehen scheinen.
      Das ist leider kein Argument, denn ob Kinderhörspiele oder nicht, viele von uns (den älteren Usern) macht All Ears eine Riesenfreude damit, diese Kindheitserinnerungn wieder zu veröffentlichen. Nicht jeder will wieder LPs oder MCs sammeln um sich oder seine Famile damit zu erfreuen. Davon abgesehen werden ja gerade bei den All Ears Vorstellungen schon die Serien (wie zB Lederstrumpf, Grimms Märchen oder Hans Christian Andersen Märchen) als Sammelthread vorgestellt, gerade weil dort das Interesse vielleicht nicht ganz so groß ist.

      Hardenberg schrieb:

      Da erscheinen dann oft eine ganze Reihe von Titeln an einem Tag, und in der Portalansicht rutschen dann deswegen alle laufenden Diskussionen in Windeseile nach unten und verschwinden in der Masse, was ich schon mehrfach ein wenig schade fand, weil dann der Fluss oft schlagartig abbricht und nicht wieder aufgenommen wird.
      Das ist schon richtig,aber jeder User bekommt im Portal ja angezeigt, wo es etwas Neues gibt und kann dementsprechend zu dem jeweiligen Thread finden, sofern Interesse besteht. Einen Abbruch an Diskussionen deswegen kann ich nicht feststellen. :schulter:

      Hardenberg schrieb:

      Mir ist aufgefallen, dass in den Threads auch nur sehr selten etwas zu den Hörspielen geschrieben wird.
      Das ist leider bei fast allen Neuanküdigungen so, das Alter spielt da keine Rolle. Aber wir können und wollen niemanden zwingen sich zu äussern.

      Hardenberg schrieb:

      Ich meine das jetzt auch wirklich nur bezogen auf die allgemeineren Titel, die wirklich reine Kinderhörspiele sind oder mutmaßlich auf nicht so breites Interesse stoßen werden.
      Tja, wo sollte man da denn die Grenze ziehen. Sollen wir da von usnerem persöhnlichen Geschmack ausgehen? Nur weil zB ich kein Interesse an einem Titel habe, könnte es der Mehrheit genau umgekehrt gehen. Damit sollten und wollen wir gar nicht anfangen. Es soll hier schliesslich um ALLE Hörspiel gehen auch wenn der Name dieses Forums etwas anderes suggeriert. ;)

      Hardenberg schrieb:

      Ich hoffe, dies wird jetzt nicht als Abwertung der geleisteten Arbeit und der vielen Mühen missverstanden, denn so ist es auf keinen Fall gemeint.
      Aber keines Falls wird es so verstanden, jedenfalls nicht von mir! :nein:

      Hardenberg schrieb:

      Ich fänd es nur, wie damals die Abkopplung der reinen Spiele-Threads, der Attraktivität des Hörgrusels insgesamt zuträglicher, wenn man so verführe.
      Die Spiele wurden "abgekoppelt" bzw. erscheinen nicht mehr im Portal, weil es hier um HÖRSPIELE & Hörbücher gehen soll. Spieleforen gibt es wie Sand am Meer. Es ist ja trotzdem so, daß wir etliche Userinnen und User haben, die sich nur damit beschäftigen und nie was über ihre Hörerfahrungen schreiben.

      Na, mal sehen, was der Rest der Mitgieder dazu meint...


      OTR-Fan
    • MonsterAsyl schrieb:

      Hardenberg schrieb:

      ...aber wäre es nicht vielleicht überlegenswert, einige der Ankündigungen in einem übergeordneten Thread zu sammeln, anstatt für jedes einen einzelnen Thread zu eröffnen.
      Das haben wir uns lange überlegt und uns ganz bewusst dafür entscheiden. Zum einen, weil VÖs auf diese Weise nicht untergehen und zum anderen, weil viele User sich eben zu diesem einen bestimmten Hörspiel äussern möchten und nicht zu einer Reihe.

      Naja, wenn diese Threads rege angenommen und die Vorstellungen kommentiert würden, wäre mir ja nicht dieser Gedanke gekommen. :zwinker: Aber Tatsache ist doch, dass da eigentlich so gut wie gar nichts zu geschrieben wird.
      Und wer auf diese Art Hörspiele steht, dürfte ja auch wissen, dass die von AllEars kommen und dann bei Interesse auch gezielt danach schauen. Man könnte einen solchen Thread ja auch "Neu bei der AllEars GmbH" oder so ähnlich nennen. Nur mal so als Idee.


      MonsterAsyl schrieb:

      Hardenberg schrieb:

      Ich denke da speziell an die Hörspiele von AllEars, die ja zu einem großen Teil aus reinen Kinderhörspielen zu bestehen scheinen.
      Das ist leider kein Argument, denn ob Kinderhörspiele oder nicht, viele von uns (den älteren Usern) macht All Ears eine Riesenfreude damit, diese Kindheitserinnerungn wieder zu veröffentlichen. Nicht jeder will wieder LPs oder MCs sammeln um sich oder seine Famile damit zu erfreuen.

      Diese Freude will ich natürlich niemandem nehmen. Mir ist halt nur aufgefallen, dass es immer sehr viele auf einmal sind, sie quasi jedes mal das Forum beinahe fluten - und die Resonanz eher sehr, sehr gering ist.
      Ich will diesen Hörspielen auch gar nicht das Recht absprechen, hier im Hörgrusel ihren Platz zu haben. Ich gehörte nie zu denen, die fanden, dass es hier nur um Grusel und Ähnliches gehen soll.
      Aber manchmal denke ich halt, der sehr große Anteil an (sichtbaren) Kinderhörspielthemen könnte vielleicht auch Interessierte etwas abschrecken, die hauptsächlich an erwachseneren Themen interessiert sind. Hin und wieder ist der Anteil an Kinder-Hörspielen im Portal halt wirklich sehr groß, und wenn man dann als zufälliger Leser, der von google aus hierherklickt, nicht weiß, dass es sich hierbei um alte Schätzchen handelt, könnte man sich auch etwas abgeschreckt fühlen davon.
      Und ich beobachte das mit den laufenden Diskussionen, die in einem Rutsch aus dem Portal verschwinden, einfach schon seit längerem. Und ich finde das halt ein wenig schade. Zumal wenn in diesen Threads, denen sie weichen müssen, dann meist so überhaupt keine Resonanz kommt.


      MonsterAsyl schrieb:

      Tja, wo sollte man da denn die Grenze ziehen. Sollen wir da von usnerem persöhnlichen Geschmack ausgehen? Nur weil zB ich kein Interesse an einem Titel habe, könnte es der Mehrheit genau umgekehrt gehen. Damit sollten und wollen wir gar nicht anfangen. Es soll hier schliesslich um ALLE Hörspiel gehen auch wenn der Name dieses Forums etwas anderes suggeriert. ;)

      Naja, aber das macht man ja eh schon. Denn hier werden ja nicht alle Hörspiele, die erscheinen, vorgestellt. Es gibt eine ganze Menge, die nicht vorgestellt werden, weil man davon ausgeht, dass das Interesse daran hier eher nicht vorhanden sein wird. Speziell auf dem Sektor der Kinderhörspiele.
      Und es geht ja nicht daraum, gar nicht mehr auf diese Hörspiele zu verweisen. Sondern eben in einem speziellen VÖ-Sammelthread des jeweiligen Labels. Zumal es ja auch keine neuen Produktionen sind, sondern "nur" Wiederveröffentlichungen.
      Die natürlich auch ihre Berechtigung haben, aber nach meinem Empfinden eben hin und wieder einen zu großen Raum einnehmen.

      Aber ich sehe schon: Da empfinden wir einfach völlig unterschiedlich, und das ist ja auch okay so. :)

      Ich dachte, ich rege das mal an.
      Und ich möchte nochmal betonen: Ich finde gerade die Hörspielankündigungen am Hörgrusel so großartig, vor allem auch die für Radiohörspiele, da hast Du mich schon mehrmals auf Hörspiele hingewiesen, die ich ohne Dich nie kennengelernt hätte. Und von meinem ewigen Dank wegen der Poirot-Hörspiele brauche ich, glaube ich, gar nicht erst wieder anzufangen. =)
      Mir geht es hier tatsächlich in erster Linie um die AllEars-Wiederveröffentlichungen - und das auch nur deshalb, weil es da immer so viele VÖs auf einmal gibt und die darum mitunter so viel Raum einnehmen.

      Vielleicht mögen sich ja auch noch ein paar andere dazu äußern, wie sie es sehen.

      Wenn ich allein damit stehe, ist es auch okay. Dann halte ich eben die Klappe. :schweig:
      Das kann ich durchaus auch - selbst wenn man es mir nicht zutraut. =)
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:

      Oliver Dörings Dr. Moreau
    • Ich weiß sehr gut, was Hardenberg meint: Ich besuche das Forum häufig nur mal kurz zwischendurch. Wenn ich dann im Portal nur Threads sehe, die mutmaßlich Ankündigungen, bzw. Startpostings sind und mir die Titel nicht als interessant "ins Auge springen", gehe ich gleich wieder. Nur wenn ich etwas mehr Zeit habe, gehe ich die ungelesenen Beiträge systematisch durch.
      Dadurch sind mir schon häufiger interessante Beiträge durch die Lappen gegangen und wenn Hardenbergs Eindruck stimmt, dass in direkter Folge von vielen Ankündigungen die allgemeine Aktivität sinkt, scheine ich nicht der einzige mit der Methode zu sein.
      Ein Vorschlag: In anderen Foren gibt es die Möglichkeit der Ansicht "Aktivste Themen des Tages / der Woche" etc. Gibt es in dieser Forensoftware diese Möglichkeit auch und wenn ja, könnte man einrichten, dass im Portal die aktivsten Themen des Tages gezeigt werden? Das würde dazu führen, dass auf der Startseite erstmal die Themen angezeigt werden, die gerade am meisten diskutiert werden. Das würde dann vielleicht eher auch andere dazu einladen, mitzudiskutieren.
      Die Ankündigungsthemen würde man immer noch über die ungelesen Beiträge finden, ebenso wie die Spiele.
      (Was der beste Zeitraum ist, müsste man ausprobieren.)
    • Keine Ahnung, wie hier der Aufwand wäre: am einfachsten könnte man eine "Durchsiebung" erreichen, wenn auf dem Portal nur ein VÖ-Thread von ALLEars wäre, in dem jeden Freitag alle VÖs als Liste gesammelt gepostet werden - und in einem ALLEars-Unterforum, das nicht im Portal auftaucht, alle "neu erschienenen" Hörspiele dann einen Extra-Thread.
      So könnte man doch alle Fliegen mit einer Klappe erwischen.
      Eins und eins ist zwei -- von London bis Shanghai!


    • Hardenberg schrieb:

      Hallo @Sylphida @Agatha @MonsterAsyl @Horace Pinker,

      ich hätte da mal eine Frage zu den Hörspielankündigungen. Die sind ja, wenigstens für mich, eines der absoluten Highlights im Hörgrusel, und ich bewundere Euch, vor allem natürlich den guten MoAs, für die viele Arbeit, die Ihr da hineinsteckt, aber wäre es nicht vielleicht überlegenswert, einige der Ankündigungen in einem übergeordneten Thread zu sammeln, anstatt für jedes einen einzelnen Thread zu eröffnen.

      Ich denke da speziell an die Hörspiele von AllEars, die ja zu einem großen Teil aus reinen Kinderhörspielen zu bestehen scheinen.

      Da erscheinen dann oft eine ganze Reihe von Titeln an einem Tag, und in der Portalansicht rutschen dann deswegen alle laufenden Diskussionen in Windeseile nach unten und verschwinden in der Masse, was ich schon mehrfach ein wenig schade fand, weil dann der Fluss oft schlagartig abbricht und nicht wieder aufgenommen wird.

      Ich meine das jetzt auch wirklich nur bezogen auf die allgemeineren Titel, die wirklich reine Kinderhörspiele sind oder mutmaßlich auf nicht so breites Interesse stoßen werden. Mir ist aufgefallen, dass in den Threads auch nur sehr selten etwas zu den Hörspielen geschrieben wird. Die könnten doch eigentlich auch in einem Sammelthread vorgestellt werden, oder?

      Echte Perlen und Highlights könnte man ja dann auch weiterhin einzeln vorstellen.

      Ich hoffe, dies wird jetzt nicht als Abwertung der geleisteten Arbeit und der vielen Mühen missverstanden, denn so ist es auf keinen Fall gemeint.

      Ich fänd es nur, wie damals die Abkopplung der reinen Spiele-Threads, der Attraktivität des Hörgrusels insgesamt zuträglicher, wenn man so verführe.
      Oh ja, das ist in der Tat ein Punkt, den ich ebenfalls begrüßen würde.
      Gerade Freitags wenn viele Sachen erscheinen, wird es doch sehr schnell unübersichtlich im Portal und mehr als das Portal scanne ich auch aus zeitlichen Gründen gar nicht durch. Da gehen dann Diskussionen in der Tat schnell unter, was in der Tat schade ist.
      Vielleicht besser ein Neuheiten-Übersichts-Thread und dort dann verlinkt auf die jeweils vorhandenen Einzeltitel?
      Gerade auch Freitags klicke ich viele Threads schon kaum an, weil ich vermute, dass ohnehin nur der VÖ-Hinweis dazu gekommen ist. Dadurch gehen evtl. auch Meinungsbeiträge und Diskussionen eher mal unter. Natürlich auch bedingt durch die persönliche Art der Nutzung des Forums, aber jetzt wo ich lese dass es nicht nur mir so geht, muss ich doch mal meinen Meinungssupport loswerden.

      PS: Den Rest der Diskussion muss ich später noch lesen, wollte aber direkt mal auf Hardenbergs Statement reagieren und meine Unterstützung für dessen Meinung ausdrücken. Seht es mir also nach, wenn sich im Diskussionsverlauf schon mehr ergeben hat...
    • Hardenberg schrieb:

      Denn hier werden ja nicht alle Hörspiele, die erscheinen, vorgestellt.
      Das liegt aber nur daran, weil es einfach für uns nicht möglich ist, wirklich alles vorzustellen. Dafür sind es einfach zu wenige, die überhaupt Neuvorstellungen posten.

      BjoernErik schrieb:

      Ein Vorschlag: In anderen Foren gibt es die Möglichkeit der Ansicht "Aktivste Themen des Tages / der Woche" etc. Gibt es in dieser Forensoftware diese Möglichkeit auch und wenn ja, könnte man einrichten, dass im Portal die aktivsten Themen des Tages gezeigt werden?
      Soviel ich weiß geht das nicht.

      gruenspatz schrieb:

      Keine Ahnung, wie hier der Aufwand wäre: am einfachsten könnte man eine "Durchsiebung" erreichen, wenn auf dem Portal nur ein VÖ-Thread von ALLEars wäre, in dem jeden Freitag alle VÖs als Liste gesammelt gepostet werden - und in einem ALLEars-Unterforum, das nicht im Portal auftaucht, alle "neu erschienenen" Hörspiele dann einen Extra-Thread.
      Das wäre ein großer Mehraufwand, mit Verlinkung etc.

      hsp3 schrieb:

      ...Gerade Freitags wenn viele Sachen erscheinen, wird es doch sehr schnell unübersichtlich im Portal...
      Lieb Leute, das ist doch nur 1 (!) Tag in der Woche, wo das so ist. Ich verstehe das Problem nicht.


      OTR-Fan
    • Ich persönlich finde es gerade schön, dass wir für alles Einzelthreads haben, kann aber schon verstehen, wenn das Leuten dann an VÖ-Tagen auch mal zuviel wird. ;)
      Aber ehrlich gesagt ändert sich das doch im Laufe von Stunden meist schon wieder, andere Beiträge werden hochgezogen, man schreibt hier was, da was.
      Jemand, der natürlich nur mal kurz da ist und dann auch noch ausgerechnet einen Freitagvormittag erwischt, ja, dem kann das Protal dann ein bisschen mit Neuerscheinungen "vollgestopft" vorkommen. Das ist einfach eine Tatsache!
      Aber jeder User nutzt den Grusel nun mal anders und vor allem ungleich intensiv. ;)
      Der eine is jeden Tag ausgiebig da und kuckt automatisch überall rein, der andere nur mal kurz, möchte aber trotzdem ein Maximum an Infos, die speziell ihn interessieren, der andere kommt jeden Tag, liest sicher auch vieles, aber schreibt kaum was, weil er generell diesbezüglich nicht so aktiv ist. Der nächste User benutzt immer nur sein Smartphone, sieht dadurch das Portal eh bloß eingeschränkt und fände es besser, wir hätten da einen "kompatibleren" Aufbau, wieder ein anderer macht sich generell nicht die Mühe, unsere wohlgeordnete, arbeitsaufwändige Forenübersicht links durchzuscannen oder auch mal die "Suche" oben rechts zu bemühen. Was er nicht gleich sieht, das interessiert ihn nicht.
      Welches Forum wie stark frequentiert wurde, sieht man ja z.B. auch an der Anzahl der neuen Beiträge, die dahinter angegeben werden.
      Jedes Team, egal welches, wird sich sein Board immer in erster Linie so aufbauen, wie es selbst am besten damit umgehen kann, das ist wohl Fakt.


      BjoernErik schrieb:

      Ein Vorschlag: In anderen Foren gibt es die Möglichkeit der Ansicht "Aktivste Themen des Tages / der Woche" etc. Gibt es in dieser Forensoftware diese Möglichkeit auch und wenn ja, könnte man einrichten, dass im Portal die aktivsten Themen des Tages gezeigt werden?
      Ich persönlich weiß das gar nicht.
      Ist das nicht nur bei diesem Smartphone-kompatiblen, sehr modernen Style der Fall, den ich persönlich geradezu abschreckend finde, weil es gar kein Portal mehr gibt? :denk:


      gruenspatz schrieb:

      und in einem ALLEars-Unterforum, das nicht im Portal auftaucht, alle "neu erschienenen" Hörspiele dann einen Extra-Thread.
      Hm, wir machen ja jetzt schon die Erfahrung, dass die Leute die Unterforen der Unterforen (mal bisschen überspitzt gesagt ;) ) nicht mehr von sich aus und nur noch über entsprechende Links finden.
      Keine Ahnung, ob es überhaupt möglich wäre, für AllEars oder andere Label (ich möchte hier nicht immer diese eine so besonders hervorheben) nochmal Unterforen zu kreieren.

      Ich denke, wir werden uns die Vorschläge und Anregungen hier alle durch den Kopf gehen lassen und sehen, wie das gesamte Team da zu möglichen Änderungen steht. :zustimm:
      Das ist aber derzeit denkbar ungünstig, da Sylphida, als unser Admin, heute erst zu einem 14tägigen Urlaub aufgebrochen ist.
      Wir müssen das Ganze also in den September schieben, weil wir nicht allein und ohne sie entscheiden können.
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)
    • Ich weiß nicht, ob das immer nur am Freitag ist. Mir kommt es deutlich häufiger vor, vermutlich weil ja nicht nur der VÖ-Hinweis gepostet wird, sondern vorher noch die reine Vorstellung, dann eventuell noch Terminverschiebungen, nachgereichte Informationen wie amazon-Bestelllink oder Inhaltsangabe - naja und dann eben der Hinweis am Tag der VÖ. Und das läuft ja parallel für die gerade erscheinenden Hörspiele und die, die für die Zukunft angekündigt werden. Ich habe da jetzt keine wissenschaftliche Erhebung gemacht, aber mir erscheint das eben sehr viel. Wobei mir das halt in erster Linie bei den reinen Kinderhörspielen und denen von AllEars ins Auge sticht.

      Aber wie gesagt: Das soll keine Abwertung sein. Offensichtlich empfinden es einige halt anders als andere.

      :)

      Ach so, und noch zu AllEars: Ich erwähnte den Labelnamen bloß, weil es eben aus dieser Richtung immer so viele VÖ am Stück gibt und diese Produktionen eben mit ihren Kinderthemen besonders auffallen. Würden hier freitags immer massig Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg angekündigt, hätte ich Kiddinx genannt. Also nicht dass jemand denkt, das hat etwas mit einer Antipathie ggü. diesem Label zu tun. Das ist natürlich nicht so.

      Ich weiß halt auch von Leuten, die sich hier nicht öffentlich äußern wollen, dass sie den Raum, den Kinderhörspiele mittlerweile zeitweise im Hörgrusel einnehmen, als eher abschreckend empfinden.
      Dem muss man natürlich nicht Rechnung tragen, aber da es mir selbst auch schon das ein um andere Mal aufgefallen ist, dachte ich, erwähne ich das mal.

      Aber alles ganz locker und freundschaftlich. Ich möchte wirklich nicht, dass das als Abwertung der Arbeit oder mangelnde Wertschätzung missverstanden wird. Es ist mir wichtig, das noch einmal zu betonen.
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:

      Oliver Dörings Dr. Moreau
    • BjoernErik schrieb:

      Ein Vorschlag: In anderen Foren gibt es die Möglichkeit der Ansicht "Aktivste Themen des Tages / der Woche" etc. Gibt es in dieser Forensoftware diese Möglichkeit auch und wenn ja, könnte man einrichten, dass im Portal die aktivsten Themen des Tages gezeigt werden? Das würde dazu führen, dass auf der Startseite erstmal die Themen angezeigt werden, die gerade am meisten diskutiert werden. Das würde dann vielleicht eher auch andere dazu einladen, mitzudiskutieren.
      Der Vorschlag gefällt mir tatsächlich sehr gut. Wenn das ginge, wäre das sicherlich sehr hilfreich gerade für Nutzer, die jetzt nicht ständig und dauerhaft im Forum unterwegs sind. Und da gehen ggf. spannende Diskussionen halt schneller mal unter.
    • Hardenberg schrieb:

      Mir kommt es deutlich häufiger vor, vermutlich weil ja nicht nur der VÖ-Hinweis gepostet wird, sondern vorher noch die reine Vorstellung, dann eventuell noch Terminverschiebungen, nachgereichte Informationen wie amazon-Bestelllink oder Inhaltsangabe - naja und dann eben der Hinweis am Tag der VÖ.
      Nun, das lässt sich halt nicht vermeiden. Zum einen weil wir ohne die Vorstellung am Tag des Erscheinens nicht darauf hinweisen könnten und zum anderen weil es eben nicht immer sofort die Bestelllinks gibt. Das wir auf Verschiebungen hinweisen dürfte wohl doch für etliche interessant sein, schliesslich will man doch wissen wann das begehrte Stück erscheint. ;)

      Hardenberg schrieb:

      Wobei mir das halt in erster Linie bei den reinen Kinderhörspielen und denen von AllEars ins Auge sticht.
      Das liegt vermutlich daran, daß Dich diese Erscheinungen wohl überhaupt nicht interessieren. :)

      Es gab mal Zeiten, da war man froh, daß so viele Hörspiele veröffentlicht werden, wie die ALL Ears Gmbh das im Moment macht.


      OTR-Fan
    • Ihr Lieben - das waren einfach meine Gedanken, keine wirkliche Kritik!!! Mir persönlich macht es absolut nichts aus, freitags durch die ALLEars-Neuigkeiten durchzugucken - macht, was ihr denkt. :blume: Ihr habt sicher lange genug darüber gehirnt, was am meisten Sinn macht. :]
      Eins und eins ist zwei -- von London bis Shanghai!


    • @MonsterAsyl

      Nein, an meinem persönlichen Interesse liegt es nicht bloß, - das wäre ja ein ziemlich blöder und eigennütziger Standpunkt -, denn mich interessieren auch viele andere Hörspiele nicht, die hier angekündigt werden, würde aber diese Ankündigungen nie zur Diskussion stellen. :zwinker:

      Es ist einfach deshalb, weil wir hier eben fast durchweg User im weiter fortgeschrittenen Alter sind und diese Hörspiele eben wirklich reine Kinderhörspiele sind - und weil mir halt seit längerem auffällt, dass die Resonanz in den einzelnen Threads eher sehr dürftig ist.

      Und in allererster Linie geht es eben vor allem auch um die schiere MASSE. Alles eben eine Frage der Gesamtgewichtung.

      Und auch ich möchte nicht, dass es über diesen sachlichen Austausch zu Knatsch oder unguten Gefühlen kommt. Da schließe ich mich @gruenspatz voll und ganz an. @MonsterAsyl :drueck: Ich weiß selbst, wie es ist, wenn man sich Mühe gibt und viel Zeit und Arbeit investiert und dann wird das (vermeintlich) nicht so recht gewertschätzt. Diesen Eindruck möchte ich auf keinen Fall hinterlassen, denn ich schätze Dich sehr für Dein Engagement in Sachen Höespielvostellung. Geht mir halt tatsächlich nur um diese eine Sparte, die der reinen und geballten Kinderhörspiele. :)
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:

      Oliver Dörings Dr. Moreau