Info Contendo News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Draule ist gut! :roll:

      Und eine Serie übers Drachensteigen? Wow, das klingt nach dem Hammer schlechthin! :gaehn: :zwinker:

      Aber wo wir gerade bei Drachen sind: Was mich ehrlich wundert, ist, dass noch niemand auf die Idee gekommen ist, so etwas Ähnliches wie Game of Thrones zu verhörspielen, natürlich nicht das Original, sondern eben eine Serie, die ähnliche Motive führt.

      Da würden dann auch Drachen wieder passen. :green:

      Allerdings bräuchte das schon ein Top-Konzept und ein erstklassiges Skript. So was schüttelt man nicht mal so eben aus dem Ärmel.
      "Ein Zyniker ist ein Mensch, der von allem den Preis und von nichts den Wert kennt."

      Oscar Wilde
    • So, es wird also laut Contendo@facebook eine neue Krimi-Reihe oder -Serie geben. Zudem eine, die Buchvorlagen folgt oder zumindest parallel Buchveröffentlichungen haben wird.

      Keine Ahnung, was das sein könnte.

      Ihr?

      Das Schlagwort "Krimi" haut mich aber jetzt auch nicht vom Hocker, muss ich gestehen. Da gibt es einfach viel zu viel Durchschnitt, und es bräuchte schon einen großen Autorennamen, um mich auch nur ansatzweise zu reizen.

      Da machen mich die "Drachen" schon neugieriger... =)

      Die Serie mit dem "Dead" dürfte ja wohl Dead Earth sein. Wie lange liegt die eigentlich schon in der Schublade?
      Ob die überhaupt heute noch modern klingt? Ist doch wohl schon ein oller Schinken, oder? :D
      "Ein Zyniker ist ein Mensch, der von allem den Preis und von nichts den Wert kennt."

      Oscar Wilde
    • Hardenberg schrieb:

      Das Schlagwort "Krimi" haut mich aber jetzt auch nicht vom Hocker, muss ich gestehen. Da gibt es einfach viel zu viel Durchschnitt, und es bräuchte schon einen großen Autorennamen, um mich auch nur ansatzweise zu reizen.
      Sehe ich ähnlich, Krimi "geht" zwar immer irgendwie, allerdings gibt es bereits soo viele Varianten.
      Aber vielleicht kommt da ja ganz was Besonderes.
      "Morgan und Bailey" sind ja schon mal ein eher ungewöhnliches Ermittlerpaar, möglicherweise wird hier wieder eines geboten.
      Oder es gibt ungewöhnliche "Zutaten", Locations, die Epoche, vielleicht Mystery o.ä..
      Das kleine Bildchen ist mir zu wenig aussagekräftig, daraufhin spekuliere ich nicht groß rum, was es sein könnte.
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)
    • Agatha schrieb:

      Hardenberg schrieb:

      Das Schlagwort "Krimi" haut mich aber jetzt auch nicht vom Hocker, muss ich gestehen. Da gibt es einfach viel zu viel Durchschnitt, und es bräuchte schon einen großen Autorennamen, um mich auch nur ansatzweise zu reizen.
      Sehe ich ähnlich, Krimi "geht" zwar immer irgendwie, allerdings gibt es bereits soo viele Varianten.Aber vielleicht kommt da ja ganz was Besonderes.
      "Morgan und Bailey" sind ja schon mal ein eher ungewöhnliches Ermittlerpaar, möglicherweise wird hier wieder eines geboten.
      Oder es gibt ungewöhnliche "Zutaten", Locations, die Epoche, vielleicht Mystery o.ä..
      Das kleine Bildchen ist mir zu wenig aussagekräftig, daraufhin spekuliere ich nicht groß rum, was es sein könnte.

      Sherlock Drache wär mal was Neues. =) ... oder Draco Holmes.
      Eins und eins ist zwei -- von London bis Shanghai!


    • gruenspatz schrieb:

      oder Draco Holmes.
      Wie Draco Malfoy bei Harry Potter? =)

      Sherlock als Maus hatten wir ja schon, also jetzt mal die große, gefährliche Ausführung. :biggrin:
      "Watson, helfen Sie mir, ich habe aus Versehen schon wieder einen Klienten eingeäschert! :panic: Sehen Sie mal, ob sich da noch was machen lässt, und wenn nicht, kehren Sie das Häufchen bitte zusammen, bevor es Mrs Hudson sieht..."
      ^^
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)
    • Agatha schrieb:

      gruenspatz schrieb:

      oder Draco Holmes.
      Wie Draco Malfoy bei Harry Potter? =)
      Sherlock als Maus hatten wir ja schon, also jetzt mal die große, gefährliche Ausführung. :biggrin:
      "Watson, helfen Sie mir, ich habe aus Versehen schon wieder einen Klienten eingeäschert! :panic: Sehen Sie mal, ob sich da noch was machen lässt, und wenn nicht, kehren Sie das Häufchen bitte zusammen, bevor es Mrs Hudson sieht..."
      ^^
      :roll: Ja, da springt gleich das Kopfkino an! :biggrin:
      Eins und eins ist zwei -- von London bis Shanghai!


    • Agatha schrieb:

      Sehe ich ähnlich, Krimi "geht" zwar immer irgendwie, allerdings gibt es bereits soo viele Varianten.Aber vielleicht kommt da ja ganz was Besonderes.

      Vielleicht mal Mittelalter-Krimis? Das wäre auf jeden Fall mal originell.

      Oder solche, die in einer anderen Zeitepoche spielen...

      Da wäre ja vieles denkbar:

      Der Neanderthal-Krimi - Blutige Keule

      :green:



      "Ein Zyniker ist ein Mensch, der von allem den Preis und von nichts den Wert kennt."

      Oscar Wilde
    • Hardenberg schrieb:

      Agatha schrieb:

      Sehe ich ähnlich, Krimi "geht" zwar immer irgendwie, allerdings gibt es bereits soo viele Varianten.Aber vielleicht kommt da ja ganz was Besonderes.
      Vielleicht mal Mittelalter-Krimis? Das wäre auf jeden Fall mal originell.

      Oder solche, die in einer anderen Zeitepoche spielen...

      Da wäre ja vieles denkbar:

      Der Neanderthal-Krimi - Blutige Keule





      :green:
      Es wird auf jeden Fall Drachen geben. Raumschiffe auch. Zeitgenössisch wird es ebenfalls. Auch feucht. Oder winterlich. Gestöhnt. Geschrien. Gelacht. Es wird gespint. Und gesponnen. Es wird Leuten die Pest an den Hals gewünscht. Und daran gestorben. Einen Holmes gibt es nicht. Ein gewisser Auguste gibt sich aber dennoch mal die Ehre. Es spielt in Frankreich. Aber auch den USA. Oder Deutschland? Auch in Afrika. In Asien wird es ebenfalls gefährlich. Australien kann echt fies sein. Und auf der Herodot geht alles den Bach runter. Wobei...ein Holmes und ein Moriarty kommen doch mal vor, aber irgendwie auch ganz anders. Und dann war da noch der Buchstabe Z, was war damit nochmal? ;)

      Nicht alles unbedingt in ein und derselben Serie oder Reihe, es kommen ja schließlich einige neue. ;)
    • Hardenberg schrieb:

      Agatha schrieb:

      Sehe ich ähnlich, Krimi "geht" zwar immer irgendwie, allerdings gibt es bereits soo viele Varianten.Aber vielleicht kommt da ja ganz was Besonderes.
      Vielleicht mal Mittelalter-Krimis? Das wäre auf jeden Fall mal originell.

      Oder solche, die in einer anderen Zeitepoche spielen...

      Da wäre ja vieles denkbar:

      Der Neanderthal-Krimi - Blutige Keule


      :green:




      Oh ja. "Der Name der Rose" in Serie. Oder generell ein altes mittelalterliches Kloster ist super.
    • Das klingt ja nach einer Fortsetzung von ContamiNation Z. Da ist jedenfalls auch ein "Z" im Namen.

      Ansonsten... :schulter:

      Western-Krimi?

      Quasimodo als Sonderermittler der Krone?

      Dazu SciFi und Fantasy?

      Und neue Gespenster-Krimis?

      Wie viele neue Serien/Reihen sollen das denn sein?!
      "Ein Zyniker ist ein Mensch, der von allem den Preis und von nichts den Wert kennt."

      Oscar Wilde
    • Wenn ich bedenke, was für Unmengen "Mittelalter" (der Begriff wird ja gerne mal ein bisschen gedehnt, zur Not bis in die frühe Neuzeit ;) )-Krimis es auf dem Buchsektor so gibt, die sich scheinbar auch verkaufen wie "geschnitten Brot", dann wäre es wirklich nicht weit hergeholt, so etwas mal im Hörspielbereich zu versuchen.
      "Bruder Cadfael" in Hörform z.B.. ;)

      Ansonsten decken die neuen Serien ja scheinbar so ziemlich alles ab, wenn man die Schlagwörter so liest! =)
      Fantasy, Zombie, SciFi, Krimi, Historisches etc.


      Hardenberg schrieb:

      Western-Krimi?
      Wie wäre es denn mit Gruselwestern? =)
      Dazu gab es ja auch mal eine Heftserie, der totale Trash! :biggrin:
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)
    • Contendo schrieb:

      Es wird auf jeden Fall Drachen geben. Raumschiffe auch. Zeitgenössisch wird es ebenfalls. Auch feucht. Oder winterlich. Gestöhnt. Geschrien. Gelacht. Es wird gespint. Und gesponnen. Es wird Leuten die Pest an den Hals gewünscht. Und daran gestorben. Einen Holmes gibt es nicht. Ein gewisser Auguste gibt sich aber dennoch mal die Ehre. Es spielt in Frankreich. Aber auch den USA. Oder Deutschland? Auch in Afrika. In Asien wird es ebenfalls gefährlich. Australien kann echt fies sein. Und auf der Herodot geht alles den Bach runter. Wobei...ein Holmes und ein Moriarty kommen doch mal vor, aber irgendwie auch ganz anders. Und dann war da noch der Buchstabe Z, was war damit nochmal? ;)
      Nicht alles unbedingt in ein und derselben Serie oder Reihe, es kommen ja schließlich einige neue. ;)

      Hmmm hmm hmm ... so langsam entsteht eine Zeitmaschinen-Krimireihe (mit Drachen natürlich) (und mit Raumschiffen) (und mit Frankreich) (und mit Herodot) vor meinen Augen. :aufgeregt: Macht nur so weiter! =) Kopfkino läuft...
      Eins und eins ist zwei -- von London bis Shanghai!


    • Dann wird Sex in Serie wohl nicht mehr fortgesetzt. Schade. :(
      Obwohl ich Krimis langweilig finde, hat es mir diese Serie angetan. 8o

      Eine Fortsetzung von Contamination Z wäre natürlich auch toll, aber nur wenn man es schafft das Niveau der Vorgänger zu halten. Ich HASSE Fortsetzungen die nachträglich produziert werden, schwach sind, und dadurch das tolle Andenken der Vorgänger in den Schmutz ziehen (siehe Dragonbound oder Fraktal X( , super geil angefangen, lange Pause, und dann mistig weiter gemacht).

      Was ich mir vorstellen könnte wären SF-Kurzgeschichten, im Stile der alten Radiohörspiele. :)

      "SF in Serie"