Info Contendo News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Contendo News

      Irgendwie habe ich ja den Eindruck,ein Großteil der hochwertigen kleinen Hörspielschmieden, liegt komplett in Schockstarre. Contendo, Audionarchie, IMAGA oder Gigaphon. Nichts erscheint mehr und nichts wird mehr angekündigt (Außname momentan IMAGA).
      @Contendo wann ist denn mit kommenden eigenen Serien (z.B. Dead Earth) zu rechnen und wann erscheinen denn die Serien bei Holysoft. Ist dieses Jahr noch damit zu rechnen? Finde es sehr schade, das hier hochwertige Hörspielkost so lange brach liegt. :cry:
      FFM-ROCK.DE
    • Haggi schrieb:

      Also noch mehr Holmes muss auch nicht sein

      Hardenberg schrieb:

      @Contendo

      Wozu dann die Andeutungen, wenn Du doch nichts preisgeben willst?! :wargh: ( :zwinker: )

      =)

      Aber Spaß beiseite: Könnte man Deine Worte in Richtung Dead Earth interpretieren?

      Und warum legt Dein neuer Geschäftspartner falsche Fährten aus?

      Mysteriös. :denk:
      Es wurde ein Video gepostet von Aufnahmen, die Diskussion hast du dann gestartet. :)

      Falsche Fährte: kann auch einfach sein, dass sich verhört wurde. Wenn man nicht genau hin hört und den Zusammenhang nicht kennt, hat er vielleicht statt "bevor er uns erfriert" ein "bevor Holmes erfriert" verstanden. Ich denke, dass es um diese Stelle ging. Also keine große Verschwörung dahinter. ;)
    • @Contendo

      Nö, das mit der neuen Reihe steht im facebook-Beitrag, wurde also dort angedeutet. :zwinker:

      Und schade, dass keine Verschwörung dahintersteckt - also vom Forumsdiskussionsstandpunkt aus betrachtet. :green:

      Also gedulden wir uns weiter, bis dereinst vielleicht mal echte Fakten folgen. :)


      @TheBite
      Könnten wir den Thread nicht umbenennen in Contendo-News? Einen solchen gibt es nämlich noch nicht. Und dieser hier böte sich dafür durchaus an. :]
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      Oliver Dörings Phantastische Geschichten
    • Es hieß doch seitens Contendo schon mehrfach, man habe einige neue Serien/ Reihen in Entwicklung und Produktion, die nun nach und nach erscheinen sollten.
      Also wäre es nur realistisch, hier tatsächlich gleich auf diverse Genres zu tippen, die kommen könnten.
      Wir haben schon quasi "Insel-Krimi" in Serie, den "Sex in Serie", den "Mord in Serie"... :denk:
      Das ist alles relativ Krimi-lastig, deswegen würde ich da auch mal auf was ganz anderes tippen.
      Fraglich, was sich sonst noch gleichwertig gut verkauft wie Krimis? :gruebel:
      Ich tippe nicht auf eine weitere Kinderserie, sondern schon auf etwas für Erwachsene oder doch zumindest ab Teenageralter.
      SciFi könnte kommen, das fände ich nicht abwegig.
      Grusel/ Horror wäre auch im Rahmen des Möglichen, ist aber schon ganz gut auf dem Markt vertreten.
      Eine Mysterry-Serie mit fortlaufender Handlung oder auch einzelnen Geschichten?

      Ich kann nur sagen, solange es nicht noch eine weitere Holmes-Serie ist, wäre ich allem gegenüber offen. ;)
    • Eine Mystery-Reihe mit jeweils abgeschlossenen Einzelepisoden wäre auf jeden Fall mal etwas ganz Neues, was es so noch nicht gibt. Aber taugt dieses Genre überhaupt für die Kurzstrecke?

      Interessant wäre ja auch etwas im Stile von Alfred Hitchcock presents oder den Geschichten aus der Gruft: in sich abgeschlossene spannende, aber auch gern mal skurrile Geschichten mit einem überraschenden Twist am Ende.
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      Oliver Dörings Phantastische Geschichten
    • Hardenberg schrieb:

      Eine Mystery-Reihe mit jeweils abgeschlossenen Einzelepisoden wäre auf jeden Fall mal etwas ganz Neues, was es so noch nicht gibt. Aber taugt dieses Genre überhaupt für die Kurzstrecke?

      Interessant wäre ja auch etwas im Stile von Alfred Hitchcock presents oder den Geschichten aus der Gruft: in sich abgeschlossene spannende, aber auch gern mal skurrile Geschichten mit einem überraschenden Twist am Ende.
      Ich faende so etwas wie Twilight Zone super. Das geht schon. Oder wie die damaligen Gespenster-Geschichten Comics. Die waren super. Ich erinnere mich immer noch an eine Geschichte, in der zwei Maenner in den Bergen klettern waren und nach einem Schatz suchten und dann einer der beiden einen Pakt mit dem Teufel machte, dass er unsterblich wird, aber dann den Teufel ueberkreuzt, da er sich ja unsterblich waehnt. Aber dann rutscht er in eine Gletscherspalte und friert ueber und ist nun unsterblich, lebendig eingefrorern fuer immer und ewig. Schreckliche und geniale Geschichte. So etwas waere klasse.
    • Agatha schrieb:

      [...] Grusel/ Horror wäre auch im Rahmen des Möglichen, ist aber schon ganz gut auf dem Markt vertreten. [...]
      Ich denke trotzdem, dass es in die Richtung gehen wird. Und Du weißt doch, @Agatha, im Allgemeinen herrscht dann schlussletztendlich die Meinung: "Ist schon da, ist mir egal, mache ich trotzdem, weil ich besser bin."
      Ich nenne es immer "Imbiss-Buden-Prinzip"
    • @Securitate Stimmt auch wieder, so läuft es ja häufiger mal.
      Kommt halt drauf an, ob Contendo uns das auf dem Sektor auch beweisen möchte. :)

      Sachen im Stil von "Twilight Zone" fände ich auch interessant, aber da braucht man wirklich gut Skripte und tolle Ideen, sonst geht das eher nach hinten los.
      Denn das sind fast durchweg einfach super Stories, viele davon wurden halt auch längst irgendwie kopiert, während sie damals wirklich neu und originell waren.

      Es ist halt praktisch alles schon mal dagewesen mittlerweile.
      Da entscheidet dann wirklich nur noch die Qualität.
      Oder halt sowas wie "Medizin in Serie" , weil es eine im KH bisher tatsächlich noch nicht gab.
      Aber will das jemand?
      "Familie in Serie" ...hm, wär auch eher nicht so der Bringer, schätze ich mal.

      Pendant zum "Insel-Krimi" , jetzt mal in den Bergen?
      Sowas wie "Rosenheim Cops" u.ä. TV-Serien als Hörspiele?
    • Ich könnte mir vorstellen (ohne irgendwas zu wissen), dass man mit der neuen "... in Serie" vielleicht in Richtung SciFi geht.

      Schließlich hat man mit Frank Hammerschmidt (@'Tolkien' ) einen Autor an Land gezogen, der genau diese Sparte bisher mit den Zukunftschroniken immer hörenswert bedient. :]

      Ist aber nur so 'ne Idee.
      Das Leben ist zu kurz für schlechte Hörspiele.
      ------------


      Hörspiel- und Hörbuch-Rezensionen
    • Agatha schrieb:



      Sachen im Stil von "Twilight Zone" fände ich auch interessant, aber da braucht man wirklich gut Skripte und tolle Ideen, sonst geht das eher nach hinten los.
      Denn das sind fast durchweg einfach super Stories, viele davon wurden halt auch längst irgendwie kopiert, während sie damals wirklich neu und originell waren.
      Damit steht und fällt ja eh alles, und genau das ist doch auch das Problem des kommerziellen Hörspiels, das sich keiner litararischwn Vorlagdn bedient: Die Autoren sind oft nicht gut genug bzw. werden nicht ausreichend honoriert und gewertschätzt, um qualitativ hochwertige Geschichten hervorzubringen (hervorbringen zu können).

      Es ist halt immer eine Frage des jeweiligen Anspruchs, und die beginnt nicht erst bei der Inszenierung, sondern schon beim Skript.
      Und da gibt's einfach viel zu viel Durchschnittsware, nach meinem Geschmack, quasomi Easy Listening in Serie, nett formuliert. :zwinker: Leute wie Sebastian Pobot scheinen sich ja genau darauf zu fokussieren. Döring ist dann prestigeträchtig, aber offenbar eine Nische in der Breite des Angebots.

      Langer Rede kurzer Sinn: Ich würde mich über eine neue Reihe außerhalb des reinen Easy Listening-Spektrums freuen. :]

      Guter Mystery in Reihe wird ohne Top-Skripts nicht funktionieren.

      SciFi in Reihe? Wie soll das gehen?

      Grusel und Horror wurde ja mit den Gespenster-Krimis schon abgefrühstückt. - Apropos: Wie ist das eigentlich: Sind die jetzt auch bei HolySoft oder besteht unabhängig von dieser Kooperation eine weiterhin eigenständige Zusammenarbeit mit Audionarchie?
      (Die Reihe wurde doch bei HolySoft mit in die Liste der HolySoft-Hörspiele integriert, also gehört sie jetzt auch dazu und Audionarchie ist raus?)

      Noch eine Horror-Reihe oder noch eine Holmes- oder Miss Marple-Pastiche braucht's wohl auch nicht.

      Also doch eine echte Serie?

      :schulter:
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      Oliver Dörings Phantastische Geschichten