Der Lord & Die Zwei - 3 - Zum Schein Streng Geheim

    • Der Lord & Die Zwei - 3 - Zum Schein Streng Geheim

      Am 14.12.2018 erscheint:




      Inhalt:
      Zum Schein streng geheim ist die dritte Folge von Der Lord & die Zwei und zugleich der Abschluss der fiktionalen und durch einen heiteren Grundton charakterisierten Mikrofilm-Trilogie . Sie spielt in den Achtzigerjahren vor dem Hintergrund des Kalten Kriegs. Vom Spion in den eigenen Reihen zum Überläufer und nun in arger Bedrängnis: Anton Meier aus Ost-Berlin. Für die Weitergabe geheimer Funkverbindungsdaten des Warschauer Paktes an den britischen Security Service stellt er weitreichende Forderungen. Doch sein Kontakt zum MI5 erweist sich längst nicht so konspirativ wie erhofft. Dadurch bekommt es die Kanzlei Lawlay erneut mit dem Mikrofilm-Fall zu tun, während man dort parallel in der Affäre um ein Kunst-Plagiat vermittelt ...

      Vorbestellbar bei:
      Amazon
      und demnächst bei
      POP.de
    • Ich fand Teil 3 ganz nett, die Dialoge stehen immer noch im Mittelpunkt, manches ist witzig, manches zu sehr aufgesetzt. Die Geschichte selbst ist ganz gut, vielleicht etwas zu lange. Ich würde meinen, dass diese Folge die beste der bisherigen 3 Folgen (für mich!) ist.

      Weiß man schon ob auch eine Folge 4 erscheint. Ich bin ja nicht so begeistert, aber die Idee gefällt und langsam finde ich es doch schön, weil man ein anderes Hörspiel als sonst zu hören bekommt. Ich würde mich über eine Fortsetzung freuen.
      Schönes neues Hörspieljahr 2019 :winke:
    • Markus G. schrieb:

      Ich würde meinen, dass diese Folge die beste der bisherigen 3 Folgen (für mich!) ist.
      Ich empfand es jetzt eher als die schwächste der 3. Aber nicht so, dass man wütend auf Stopp drückt, aber schon so, dass ich mir wie bei Charlie Chan nicht vorstellen kann, dass diese Serie ein langes Leben hat. Aber es ist in der Tat was anderes, ich würde wohl auch Folge 4 wieder hören. In der Hoffnung, dass nicht wieder die Vorfolgen aufgegriffen werden, von der Geschichte habe ich jetzt wirklich schon genug.
      Kuck, Mama, ein Kolonist - Nein, mein Kind, s ist ein Tourist - Das Peitschen hier ist nur ein Spiel - Die Sklaven wissen um das Ziel.

      Für Weiß und Schwarz ists ganz schön hart - Und Urlaub hier ist echt apart - Geschichte, ach, das ist mir was - Ich hab genug, lassen wir das.

      Ich will niemand leiden lassen - Und schrein vor Schmerz und Pein - Lieber wollen wir tanzen gehn - Für immer Freunde sein.
    • GrimReaper schrieb:

      von der Geschichte habe ich jetzt wirklich schon genug.
      Okay, wenn die bisherigen Folgen einen Dreiteiler bilden (was ich auch nicht wusste, nur in @gruenspatz' Post gelesen habe), muss einen ja nicht weiter wundern, dass da mehr oder weniger dieselbe Geschichte Gegenstand ist.
      Könnte mir vorstellen, dass Folge 4, wenn sie erscheint, inhaltlich schon anders aufgebaut sein wird.
    • Agatha schrieb:

      Okay, wenn die bisherigen Folgen einen Dreiteiler bilden (was ich auch nicht wusste, nur in @gruenspatz' Post gelesen habe), muss einen ja nicht weiter wundern, dass da mehr oder weniger dieselbe Geschichte Gegenstand ist.
      Wenn man es allerdings nicht weiß, so wie ich, dann stöhnt man bei der 2 und der 3 halt auf "Nein, nicht schon wieder der olle Mikrofilm", den und die böse DDR kennen wir jetzt schon zur Genüge :smoke::

      Wobei die Nebenhandlung in der 3 mit der Kunstfälschung richtig Banane war, der Hörer springt dabei dann auf "Oh nein, dann doch besser wieder der Mikrofilm" um :tengel2:
      Kuck, Mama, ein Kolonist - Nein, mein Kind, s ist ein Tourist - Das Peitschen hier ist nur ein Spiel - Die Sklaven wissen um das Ziel.

      Für Weiß und Schwarz ists ganz schön hart - Und Urlaub hier ist echt apart - Geschichte, ach, das ist mir was - Ich hab genug, lassen wir das.

      Ich will niemand leiden lassen - Und schrein vor Schmerz und Pein - Lieber wollen wir tanzen gehn - Für immer Freunde sein.