Die Hexe Schrumpeldei - Komplettbox

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • So, gerade hat der Postbote geklingelt. Ich dachte schon, der hätte mich vergessen :baseball: , da der sonst immer bis 16:00 Uhr da war. Anscheinend geht schon das Weihanchtsgeschäft los. :augenroll:
      Da ich mich so gefreut habe, möchte ich meine Begeisterung anhand einer kleinen "Auspackphotoserie" mit Euch teilen:

      Zunächst war ich nicht sicher, ob es überhaupt die Box ist, weil das Paket so groß war (zum Größenvergleich hab ich mal einen Schrumpeldei MC davor gestellt.)
      HSB1.JPG


      Wie man durch die Blisterfolie (die ich rausgenommen und auf den Boden geworfen hatte, nur um kurz danach drauf zu treten und von dem Knall fast einen Herzinfarkt zu bekommen :aechz: :lach2: ) bereits sehen kann, ist die Box nicht ganz so groß wie die Verpackung vermuten lässt. :biggrin:
      HSB2.JPG


      Hah! Da ist das gute Stück:
      HSB3.JPG


      Und hier nochmal en abschliessender Größenverglich zur Verpackung. =)
      HSB4.JPG

      Was man jetzt auf den Photos nicht sehen kann, ist daß die Box aus solider Pappe ist, also nicht so ein billiger Karton wie beispielsweise die Sherlock Holmes Boxen von Weltbild oder ähnliche. Mein einziger, wenn auch sehr kleiner Kritikpunkt wäre die fehlende Aufschrift auf der Seite der Box. Wenn ich die jetzt seitlich ins Regal stelle, sehe ich nur ein schönes tiefes Blau. =)
    • Ich unterstelle mal, dass die Box die gleiche Höhe wie die FÜNF FREUNDE Box hat. Ja, ich könnte mir optisch gut vorstellen, weitere EUROPA Serien in dieser Form zu besitzen. Schön wäre es natürlich, wenn die das so weiter praktizieren würden für Serien, die als Einzel-CDs keine Chance hätten.

      Ich glaube, dass die Box tatsächlich ein Versuchsballon ist. Sicherlich hat man HEXE SCHRUMPELDEI als Basisauftrag erstmal digitalisiert für eine Auswertung im Download- und Streaminbereich, ohne den Fokus auf eine CD-Auswertung. Trotzdem hat man (weil die Serie nun digitalisiert vorliegt) den Versuchsballon "limitierte CD-Edition in Kartonstecktaschen" ins Spiel gebracht. Wobei die FÜNF FREUNDE der eigentliche Versuchsballon waren, denn ich wüsste nicht, dass EUROPA andere Serien zuvor so publiziert hätte.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Audioromane schrieb:

      Ich unterstelle mal, dass die Box die gleiche Höhe wie die FÜNF FREUNDE Box hat.
      Das ist durchaus möglich, die hab ich leider nicht. Ist die Box denn auch aus diesem stabilen Karton?

      Audioromane schrieb:

      Schön wäre es natürlich, wenn die das so weiter praktizieren würden für Serien, die als Einzel-CDs keine Chance hätten.
      Also da wär ich sofort dabei! :zustimm:

      AbdulAschbadri schrieb:

      Für die Aufschrift auf der Seite der Box könntest Du ja einen schönen grünen Lackstift nehmen und sie selbst beschriften.
      :arg4: :aechz: :wech:
      Wer die Box anrührt stirbt! :chaingun: =)
    • Das Cover hat mich schon als Kind begeistert. Die fehlende Aufschrift an der Seite ist aber ärgerlich. Das sieht im Regal doof aus. Da frage ich mich dann immer ob die Hersteller selbst sammeln. Da spielt das Aussehen im Regal doch eine immens große Rolle.

      Ich werde zur Feier des Tages in die Folge 1 via AmazonMusicUnlimited reinhören. Freue mich schon :)
      Schönes neues Hörspieljahr 2019 :winke:
    • Laut EUROPA Newsletter ist die Hälfte des Kontingents von HEXE SCHRUMPELDEI bereits abverkauft. Ich denke, wir sprechen von der Menge, die EUROPA direkt vermarktet exclusive andere Händler (da ich mir vorstellen kann, dass man deren Abverkäufe so schnell nicht recherchieren kann). Selbst wenn die komplette Hälfte aller jemals hergestellten Boxen verkauft wäre so schätze ich, dass EUROPA eine Stückzahl von 5000 herstellen ließ. 3000 Einheiten ist auch denkbar, halte ich aber für EUROPA-Verhältnisse als zu wenig, da die CDs aus dem Haus-eigenen Presswerk zum Selbstkostenpreis stammen. Und bei Titeln die das Kinderprogramm repräsentieren (wie hier der Fall) vermute ich, dass man da mehr herstellt, als wenn wir von Macabros, oder Larry Brent sprechen würden. Wobei sich die großen Majors mittlerweile auch im Klaren sind, dass man bei manchen Titeln keine 5000 mehr verkaufen kann.

      Also 5000 vermute ich. 2000 bis 3000 könnten es aber auch sein.

      Ok, dass man nicht wenigstens den Rand mit dem Schrumpeldei-Schriftzug grafisch bestückt hat ist etwas ärgerlich, aber klasse finde ich, dass man das alte EUROPA-Logo nicht aus den Augen verloren hat und noch immer dazu steht, was nicht selbstverständlich ist.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Stimmt, dass mit den LOGO finde ich auch schön. Ich habe gestern reingehört. Ein kleines Stück Kindheitsgeschichte, wenngleich ich die Serie nie wirklich gehört habe. Ich habe aber immer das Cover bewundert. Schöne bekannte Stimmen aus der Kassettenkinderzeit. Heute werde ich Folge 2 anhören.
      Schönes neues Hörspieljahr 2019 :winke:
    • Der Versandkarton war Standard. Den habe ich auch in der Größe bekommen. :tuete:

      Im Regal sieht die Box wirklich nicht schön aus. Das ging bei der Fünf-Freunde-Box doch schon besser.

      k-20181110_113339.jpg

      Gestern Abend habe ich mir auch gleich die 1. Folge angehört. Und war etwas überrascht. Anscheinend habe ich die doch schon mal in meiner frühen Kindheit gehört. Die Handlung kam mir etwas bekannt vor.
      Die Sprecher sind natürlich das Sahnehäubchen. Alleine Hans Paetsch als Erzähler zu hören, versetzt einen gleich wieder in die wohlbehütete Kindheit. :herz1:

      Die Qualität ist nicht so gut, wie man das als 80er-Kassettenkind gewöhnt ist. Das klingt doch, zumindest mit Kopfhörern, ziemlich blechern. Aber lieber in so einer Qualität als gar nicht. :thumbsup:
    • @S.R.-Fan Ja, ich hatte auch schon an anderer Stelle gelesen, dass die Hörspiel bisschen dumpf klängen, da wurde scheinbar nichts nachbearbeitet.
      Aber wie Du schon schreibst, die meisten werden denken: 'Besser so, als gar nicht!' Und genau damit rechnet Europa ja auch. ^^
      LP-Feeling via CD. :zwinker:
      :danke: für das Foto!
      Die Verpackung hätte man definitiv schöner gestalten können, es wäre kaum aufwendiger gewesen, da nochmal den Schriftzug auf die Seite(n) zu drucken.
      Es handelt sich ja nicht um etwas wie diese "Märchen-Hörspiel-Kisten", die man ja oft auch tatsächlich hinstellt wie ein Kästchen, so dass man eher auf den Deckel als auf die Seiten kuckt, sondern einwandfrei um eine Box.
    • Ich habe gerade die Folge 1 reingelegt und so sehr ich mich auf diese CDs gefreut habe, bin ich entsetzt. Das Hörspiel ist alt, ja. Aber die Qualität zumindest in der ersten Folge ist unter aller Sau. (Tut mir leid, für diese Worte) Das hat keine LP-Qualität auf der CD sondern klingt so blechern und rauschend, wie als wenn bei den Drei ??? einer durch das Telefon zu hören ist. Grausam. Da klingt meine kopierte MC-MP3 deutlich besser. Und die habe ich nicht bearbeitet. Das ist total ärgerlich. Im Grunde habe ich wohl die 34€ nur für Hülle und Box bezahlt. Die CDs kann ich mir dann ja nochmal nachträglich aus der eigenen Sammlung brennen. Menno... :cry:

      Ich habe mal einen kurzen Vergleich gemacht:
      CD-AUFLAGE 2018
      EIGENE MC/MP3 Version 2010
    • Chris2710 schrieb:

      Ich habe gerade die Folge 1 reingelegt und so sehr ich mich auf diese CDs gefreut habe, bin ich entsetzt. Das Hörspiel ist alt, ja. Aber die Qualität zumindest in der ersten Folge ist unter aller Sau. (Tut mir leid, für diese Worte) Das hat keine LP-Qualität auf der CD sondern klingt so blechern und rauschend, wie als wenn bei den Drei ??? einer durch das Telefon zu hören ist. Grausam. Da klingt meine kopierte MC-MP3 deutlich besser. Und die habe ich nicht bearbeitet. Das ist total ärgerlich. Im Grunde habe ich wohl die 34€ nur für Hülle und Box bezahlt. Die CDs kann ich mir dann ja nochmal nachträglich aus der eigenen Sammlung brennen. Menno... :cry:

      Ich habe mal einen kurzen Vergleich gemacht:
      CD-AUFLAGE 2018
      EIGENE MC/MP3 Version 2010

      Nur Folge 1 hat so eine schlechte Tonqualität, die restlichen Folgen sind in Ordnung. Zumindest habe ich das beim kurzen Durchhören so festgestellt.

      Allerdings war es schwierig, die CDs auf die Festplatte meines PCs zu kopieren. Es gab häufig Lesefehler. Durch das Ändern einiger Einstellungen, bekam man das Problem dann einigermaßen in den Griff. Meine bisherigen Einstellungen funktionieren bei anderen CDs jedoch tadellos.
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."

      - Günter Merlau -
    • MonsterAsyl schrieb:

      Lenny schrieb:

      Nur Folge 1 hat so eine schlechte Tonqualität, die restlichen Folgen sind in Ordnung.
      Danke Dir. So langsam bekam ich schon Panik. Trotzdem sehr ärgerlich. Da ja anscheinend alle das gleiche Urteil fällen, wäre es eine Überlegung wert, Europa diesbezüglich zu kontaktieren. Vielleicht lässt sich da ja eine Austausch CD arrangieren?
      Könnte man probieren. Hoffnung habe ich jedoch nicht.
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."

      - Günter Merlau -