Das Hörgrusel-Orakel: Gabriel Burns - Wann geht's denn nun weiter?

    • @Camelion

      Merkst Du eigentlich gar nicht, dass Du Dir in einer Tour selbst widersprichst?
      Erst gibt es angeblich keine Enttäuschten, und dann sind aber die Schuldzuweisungen plötzlich verantwortlich dafür, dass sich Fans und Sassenberg von experiment-stille zurückgezogen haben. Da passt doch (mal wieder) einiges nicht zusammen. :zwinker:

      Und ist ja toll, dass bei GB Deiner Meinung nach alles so super läuft: völlig geradlinige und in sich schlüssige Handlung, ein Produzent, der alles richtig macht und eine breite Fanbase, die nur danach dürstet zigtausendfach die Läden zu stürmen, um die neuen Hörspiele zu kaufen.

      Dann dürfte dies die erste Serie sein, die aus völlig unerfindlichem Grunde in der Vergangenheit gescheitert ist. Wenn doch keiner etwas falsch gemacht hat. Aber Moment - die bösen illegalen Downloads waren's ja! =)

      Im Grunde ist es doch ganz einfach: Die Zukunft wird zeigen, wie es laufen wird. Die Vergangenheit bietet allerdings wenig Stoff für schillernde Prognosen. Ebenso wenig wie die Luftnummern-Interviews aus dem letzten Jahr, mit denen die "Zukunft" vermeintlich eingeläutet wurde.

      Und dass Du als reiner Fan und nicht als Sassenberg-Intimus schreibst, musst Du nicht erst erwähnen. Mir ist das klar. :)
      >> Kritik ist Liebe. <<
    • Was ich nicht nachvollziehen kann, ist, dass es ein paar Folgen dieser Serie bei youtube zu hören gibt - und zwar nicht, wie es scheint, legitimiert durch decision products. Gibt es denn da keine grundsätzlichen Filter, die so etwas ausschließen, oder kann man davon ausgehen, dass dies absichtlich durch Herrn Sassenberg toleriert wird, quasi als Werbung für die alten Folgen?

      Ist mir echt ein Rätsel. :schulter:

      Hier ein Auge drauf zu haben und entsprechend zu reagieren, wäre, glaube ich, das erste, was ich täte, wenn ich Hörspiele produzieren würde.
      >> Kritik ist Liebe. <<
    • Ich weiß das Pandoras Play einige ihrer Produkte selbst bei Youtube hochgeladen haben, um wirklich damit zu werben und Leute neugierig zu machen.

      Vielleicht ist Herrn Sassenberg das auch einfach egal, oder keiner hat ihn darauf gestossen bisher?

      Mich persönlich würde es, sorry, ankotzen, wenn es meine Produkte wären.
      Denn da ist viel Arbeit, Geld und Herzblut reingeflossen.
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Smeralda schrieb:

      Ich weiß das Pandoras Play einige ihrer Produkte selbst bei Youtube hochgeladen haben, um wirklich damit zu werben und Leute neugierig zu machen.
      Nun, das macht ja beileibe nicht nur PP, sondern das tun mittlerweile zig Labels, es kommen immer wieder ältere Hörspiele neu bei YT rein, um damit Hörer anzufixen. :zwinker:
      Um bei Decision zu bleiben, dort stehen ja beispielsweise auch alle PWs, allerdings scheinen die wirklich legitim hochgeladen worden zu sein :gruebel: , bei GB und diesem "Mike Meyers" ist das allerdings sehr viel fraglicher.
      Kann aber natürlich auch in V. Sassenbergs Auftrag geschehen sein, wer will das sagen können. :)
    • KANN ja auch gewisse Vorteile haben. Die entsprechenden Folgen erfreuen sich ja schon einer gewissen Beliebtheit.

      Aber ich an seiner Stelle hätte das selbst initiiert und dann vielleicht in einer geplanten Aktion, bei der etwa die ersten vierzehn Folgen nach und nach jeweils für eine bestimmte Zeit (zum Anfixen) bei youtube oder von mir aus auch zusätzlich bei Streaming-Diensten zur Verfügung gestellt worden wären, quasi als Vorlauf zu einer Veröffentlichung von neuen Folgen, von der wir ja aber gar nicht wissen, ob sie nun irgendwann wirklich erfolgt.

      Naja, wie dem auch sei: Hatte mich halt gewundert.
      >> Kritik ist Liebe. <<
    • Hardenberg schrieb:

      und zwar nicht, wie es scheint, legitimiert durch decision products.
      Hat bzw. hätte "decision products" überhaupt die Rechte, die Serie irgendwo legal hochzuladen?

      Dieser PW Kanal sieht dchon sehr offiziell aus, die GB Hörspiele sind ja teilweise seit 5 Jahren drin, das kann nicht korrekt sein, da wechselten doch die Vertriebsrechte mehrfach, oder?
      Kuck, Mama, ein Kolonist - Nein, mein Kind, s ist ein Tourist - Das Peitschen hier ist nur ein Spiel - Die Sklaven wissen um das Ziel.

      Für Weiß und Schwarz ists ganz schön hart - Und Urlaub hier ist echt apart - Geschichte, ach, das ist mir was - Ich hab genug, lassen wir das.

      Ich will niemand leiden lassen - Und schrein vor Schmerz und Pein - Lieber wollen wir tanzen gehn - Für immer Freunde sein.
    • @Hardenberg

      Sorry das ich mich jetzt melde in Delhi – दिल्ली war das Internet nicht gut :saw: warum auch immer ich konnte mich nicht bei Hörgruselspiele einloggen. :menno3:


      Warum tu ich mich widersprechen ?

      Laut deiner Aussage/Recherche und Darstellung ist es nur ein Teil der Wahrheit.
      Sie sind weggeblieben weil sie nicht immer und immer wieder das gleiche lesen wollten zum Beispiel von den Schuldzuweisungen.

      Ich habe paar ehemaliger Mitglieder nachgefragt und andere haben mir Screenshot geschickt die sehr interessant WAREN.

      28 waren nicht enttäuscht nach ihren Aussagen ist einfach gut gemacht.
      2 waren enttäuscht ?
      18 die ich noch auswerten muss.

      Und so wie du es darstellst "DAS ALLE" enttäuscht sind Stimmt nicht.
      Das es keine Fanbase gibt das hat sich nur verlagert wie man es hier sieht.
      Wenn ich die Verkäufe bei Amazon sehe für eine Tote Serie nicht schlecht.
      Ein großes Dankeschön an euch FANS :daumenhoch: DANKE :daumenhoch:

      Ich habe nie gesagt das alles toll ist in ein paar Punkte hätte es besser laufen können.
      Man lernt daraus auch wenn du es nicht glaubst.

      Da werde ich dir ein kleine Geschichte erzählen (erlebe ich 2 bis 7 mal im Monat bei der Arbeit).
      Man denkt man hat alles in Trockentücher und will den nächsten Schritt gehen da kommt der Postbote mit ein Einschreibebriefe ich glaube du kannst dir vorstellen wie es weiter geht ...

      Wenn man etwa tiefer gräbt kommt was anderes her raus.
      Was sich widerspricht "(mal wieder)".
    • Hallo liebe Grusler,

      ich bin bisher ein stiller Leser muss jetzt aber mal meinen Senf zur Unterhaltung beitragen.

      Es begab sich letztes Jahr, ist das echt schon wieder 1 1/2 Jahre her???

      Egal, ich sass im Sauerland im Hotel und schaute mal wieder nach News zu Burns und Whitmark; kannte aber Poldis Interview nicht.

      Da habe ich abends einfach mal die Nummer von Decision gewählt und siehe da, Herr Sassenberg persönlich war dran.

      Ich umgarnte Ihn ein wenig und wies darauf hin, das seine Kommunikationspolitik durchaus kritisch zu sehen sei.

      Er war verwundert, da seiner Meinung nach ja gerade Einiges zum Thema gesagt wurde. Wie gesagt Poldi kenne ich erst seit nach dem Telefonat.

      Audiproduktion ist mein Hobby, ich bot sogar meine Hilfe an. Er schien aufgeschlossen.

      Werbung machen, Forenarbeit - mache ich gerne! Auch hier schien er interessiert.

      Auf meine Frage ob es weiter ginge bzw. mein Hinweis es sei schade, wenn nicht, beantwortete er mit...Es geht doch bald weiter.

      Das war so Juli!? Eigentlich wumpe.

      Also, fernab von uns allen hat er mich direkt und persönlich in der Luft hängen lassen.

      Ich bin eiserner Burns Fan und wäre sofort dabei, aber enttäuscht bin ich ganz arg.

      Ich wollte das eigentlich nie breit treten, rein dem Respekt vor Herrn Sassenberg geschuldet.

      Heute muss ich das aber einfach anders bewerten.

      Viele Grüße

      g.com
    • g.com schrieb:

      Audiproduktion ist mein Hobby, ich bot sogar meine Hilfe an. Er schien aufgeschlossen.
      Da fängts schon an, wie jeder Sassenbergist weiß, will er als Mercedes-Fahrer mit den Ingolstädtern nix zu tun haben!
      Kuck, Mama, ein Kolonist - Nein, mein Kind, s ist ein Tourist - Das Peitschen hier ist nur ein Spiel - Die Sklaven wissen um das Ziel.

      Für Weiß und Schwarz ists ganz schön hart - Und Urlaub hier ist echt apart - Geschichte, ach, das ist mir was - Ich hab genug, lassen wir das.

      Ich will niemand leiden lassen - Und schrein vor Schmerz und Pein - Lieber wollen wir tanzen gehn - Für immer Freunde sein.
    • @g.com
      Herzlich Willkommen hier! :huhu1:
      Ich kann deine Enttäuschung sehr gut verstehen.
      Die Fallhöhe war sehr hoch bei dir dann auch.
      Wenn der Chef deiner geliebten Serie dir etwas sagt, du dich darauf freust und dann kommt nichts...das ist enttäuschend.

      Hast du die Serie und ihre Fortsetzung aufgegeben, oder glaubst du trotzdem noch daran?
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Danke für das herzliche Willkommen.

      Mhh, da ich tatsächlich Audifahrer bin...was soll ich sagen...seitdem dem Mecer das Zielkreuz genommen wurde hat halt das Selbstbewusstsein nachgelassen! *duckundwech* :)

      Nee im Ernst, mich hatte es damals nur genervt, dass so gar nix gesagt wurde, deswegen wollte ich Ihn einfach mal fragen - wer kann denn ahnen das der wirklich drangeht. Er ist nett, also nur zu - macht mal einfach - man kann nett quatschen, ein wenig väterliche Stimme, zumindest bei mehr sehr ruhig und offen ehrlich.

      Erneut anrufen - Ich? Was soll es bringen? Wir sind ja eh alle nur ekelhafte Nörgler die wahre Kunst nicht zu schätzen wissen und die Arbeit an dem Soundtracks nicht würdigen; oder wie war das noch so in Summe? *kopfschüttel*

      Seine Motivation mit der Sprachsoftware in der Flüchtlingskrise mal dahin gestellt und in allen Ehren gehalten. Dennoch kann man seinen "Fans" gegenüber Wort halten oder sich zumindest mitteilen - egal wie es sich für Ihn anfühlt, schließlich gilt auch hier das Verursacherprinzip.

      Ob es weitergeht - ich mag es kaum glauben, wäre schon überrascht. Als sich 1989 die Ärzte auflösten sagte ich klar in 2-3 Jahren hören wir wieder von denen und 1992 war das Album da...heuer bin ich da nicht zuversichtlich. Wenn wir schon den roten Faden nicht haben - dann Herr Sassenberg? Das Konstrukt ist so verworren und deep - vielleicht ist das auch der einzig wahre Grund; nicht einmal der Schöpfer blickt mehr durch!?

      So nach allen Fakten, die ich so zusammentragen kann, halte ich Sassenberg für einen begnadeten Künstler aber nicht das Supermind mit Drehbuch und Charakter Biographie bis zum Ende gedacht und vor allem niedergeschrieben so dass er das mal eben zu Ende spinnen kann.

      Schade ist es und dabei wäre ich - aber irgendwann muss jede Mutti erkennen, Reisende kann man nicht aufhalten.

      Und Gott-sei-Dank haben wir einge geniale kreative Kräfte dazu gewinnen können; Ivar Leo Menger z.B. - ich mag seine Sachen, auch diese sind intensiv und atmosphärisch.

      Vielleicht sollte ich mal ne Telco mit Sassenberg und Menger führen *rofl*