Die Flüsse von London - Die magischen Fälle des Peter Grant 1

    • Die Flüsse von London - Die magischen Fälle des Peter Grant 1

      Die Flüsse von London

      Die magischen Fälle des Peter Grant 1

      Autor: Ben Aaronovitch, Miron Kleinbongard, David Gromer
      Sprecher: Leonard Hohm, Maximilian Laprell, Arlett Drexler, Max von Thun, Kerstin Dietrich, Angelika Bender
      Spieldauer: 12 Stunden und 36 Minuten
      Hörspiel
      Erscheinungsdatum: 05.10.2018
      Sprache: Deutsch
      Anbieter: Audible Studios

      dfvl1.jpg


      Die Spiegel-Bestseller rund um Police Constable Peter Grant und seine magischen Kriminalfälle gibt es jetzt erstmals als Audible Original Hörspiel: witzig, britisch und bis zum Schluss voller spannender Rätsel.

      Peter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Dies stellt er fest, als er zum Tatort eines grausamen Mordes beordert wird und pflichtbewusst beginnt, einen Zeugen zu befragen, der sich jedoch ziemlich schnell als Geist herausstellt. Von da ab wird Peters Leben kompliziert, denn Inspector Thomas Nightingale, Exzentriker, Jaguar-Fahrer und letzter Zauberer Englands macht ihn kurzerhand zu seinem Lehrling. Eine zauberhafte Aufgabe, die Peters Wissen über Verbrechensbekämpfung, Latein und das Leben an sich auf die Probe stellt.

      "Die Flüsse von London" ist der erste Teil der "Magischen Fälle des Peter Grant"-Reihe vom britischen Erfolgsautor Ben Aaronovitch.

      >> Diese Hörspiel-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

      ©2012 Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG. Übersetzung von Karlheinz Dürr (P)2018 Audible Studios


      ---


      Dieses Hörspiel wurde uns ja schon bereits hier in diesem Thread angedroht angekündigt.
      Aber wir denken ja immer positiv und das wird bestimmt ein Hammer.

      Ich kenne die Romane nicht, aber so uninteressant klingt das jetzt nicht.
      Gleich mal auf den Merkzettel gesetzt.

      Gruß, Frank
      Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.
    • Liest sich ein wenig nach „Geisterjäger John Sinclair trifft Harry Potter“. Das könnte eine interessante Mischung sein. Nachdem mich bis dato alle AUDIBLE-Hörspiele überzeugt haben, freue ich mich über eine weitere Produktion aus dem Haus. Danke für die Info! Da komme ich ja kaum nach mit meinen Guthaben ;)
      Baba :winke4:
    • Ich liebe diese Serie seit dem ersten Buch (kam 2012 in D heraus) :thumbsup: , und warte jetzt schon auf das nächste. :sabber2:
      (Habe bisher nur die komische Novelle ausgelassen, die zuletzt nochmal dazwischengeschoben wurde. :augenroll: )
      Wie schon in einem anderen Thread geschrieben, habe ich mir die Vertonung immer gewünscht, aber als DL über Audible eher nicht...
      Man wird sehen, vielleicht kommt sie ja irgendwann auch noch auf CD raus.
      Und ein bisschen käme es mir auch noch auf den Sprecher des "Peter Grant" an oder auf die von "Nightingale" und "Lesley".
      Leonard Hohm, Maximilian Laprell, Arlett Drexler sagen mir nämlich so gar nix... :S
      Außerdem werden, neben Aaronovitch, gleich zwei weitere Autoren gennant.
      Da hatten aber viele die Hände am Skript...


      Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)
    • Das klingt schon mal gut! Ich muss zugeben, ich habe von diesem Buch noch nie gehört. Normaler Weise würde ich hier wohl nicht zugreifen, aber bei den Audible-Hörspielen fällt es mir deutlich einfacher über den Tellerrand zu hören. Da erwartet mich eigentlich immer ein schönes Hörerlebnis!
      Baba :winke4:
    • @Cherusker Hm, sehr lustig würde ich die Romane nun nicht nennen, sie sind ja keine Comedy. :zwinker:
      Es geschieht auch viel Krasses, brutale Morde usw..
      Aber Ben Aaronovitch hat eine Art von Humor, die mir sehr liegt, sein Held Peter ist eine ziemlich coole Socke, auch wenn er anfangs mit der neuen Rolle als Zauberlehrling doch etwas hadert, die anderen Charaktere sind z.T. sehr speziell, originell, unerwartet, wie man es nun nennen will.
      Allein die Idee mit den ganzen lebendig gewordenen Flussgöttern und ihren Marotten fand ich genial! Aber da sind noch so viele andere, und selbst die Gegner machen, aufgrund ihrer unterschiedlichen Fähigkeiten und Fiesheiten :zwinker: , alle ordentlich was her! ^^
      Die Geschichten sind abwechslungsreich, spannend und werden nicht eine Sekunde langweilig, das ist es, was ich daran so schätze, da gibt es keine Inhaltslöcher, über die man sich mühsam hinweglesen muss, es geschieht eigentlich permanent etwas - und immer Dinge, mit denen man vorher nicht gerechnet hätte.
      Das Ganze ist für mich "Urban Fantasy" vom Allerfeinsten.
      Und dass man sich entschlossen hat, gerade diese Romane jetzt als Hörspiele herauszubringen, zeigt ja schon, dass sie mittlerweile eine echt große Fangemeinde haben müssen. :pfeifen:
      Derzeit gibt es übrigens 6 Stück und eine "Novelle".
      Mit Harry Potter kann man sie, meiner Meinung nach, höchstens insofern vergleichen, dass es sich hier ebenfalls um einen Zauberlehrling handelt ;) , ansonsten ist das definitiv ein Stoff für Erwachsene und meinetwegen auch noch ältere Teenager.


      Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)