Dreamland Grusel - 36 - Galgendorf

    • Dreamland Grusel - 36 - Galgendorf


      (Bild: Amazon)
      Das Hörspiel soll laut Amazon am 01.10., laut Pop.de am 26.10. erscheinen.

      Inhalt:
      Ein neuer Fall für Tom und Nina steht an:
      Ein junges Mädchen bittet die beiden um Hilfe, denn ihr Vater ist nach einer Geschäftsreise spurlos verschwunden.
      Ist er Opfer eines Verbrechens geworden? Da trifft es sich gut, dass der Vater in der Nähe jenes Ortes verschwunden ist, an dem die beiden Jungdetektive die Aufsicht über ein Ferienlager übernommen haben.
      Als die Teenager des Feriencamps immer wieder von mysteriösen Vorkommnissen im Wald und einem Monster sprechen, machen sich die beiden auf, um die Geschehnisse aufzuklären. Sie stoßen auf ein Geisterdorf und geraten selbst in große Gefahr, als eine Bestie Jagd auf sie macht. Die Bestie vom...Galgendorf.

      bereits vorbestellbar hier: Amazon
      oder Pop

      Es handelt sich, laut Thomas Birker :winke: , um das zweite Abenteuer von Tom (Sascha Draeger) und Nina (Kerstin Draeger), wie bei Folge 22 ("Im Bann der Teufelskrähe") wieder nach einem Konzept von ihm und aus der Feder von Paul Burghardt und Tom Steinbrecher (SteinHardt).
    • Schöne Folge mit einem sehr sympathischen und charismatischen Duo! Diesmal hat man sich wohl mehr Anleihen bei den ??? geholt. Ein bisserl wie Tom und Eireen im Gespensterschloss ;) Mir hat die Folge wieder gut gefallen. Abwechslungsreich, viel Sprachwitz (manchmal vielleicht einen Ticken zu viel) und viel Nostalgie. Die Auflösung war einmal etwas „anderes“ innerhalb dieser Reihe.
    • Nachdem die Folge eines meiner Geburtstagsgeschenke war, habe ich sie gestern endlich! auch mal gehört.
      Ja, macht absolut Laune! :thumbsup:
      Vielleicht nicht unbedingt eine der gruselisten Stories der Reihe :zwinker: , aber definitiv sehr unterhaltsam!
      Ein unheimliches "Galgendorf", ein verschwundener Vater, nächtliche Verfolgung durch ein Monster, Ferienlager - und mittendrin Nina und Tom, die nicht nur die Kids betreuen, sondern nebenher noch einen mysteriösen Fall zu lösen haben.
      Gute, "leichte" Krimiunterhaltung mit übernatürlichen Elementen, vielen witzige Anspielungen auf bekannte Jugendserien oder die 80er-Sprache, alles ein bisschen nostalgisch angehaucht, aber trotzdem spannend!
      Eine Geschichte, die sich und ihr Genre gerade genug auf die Schippe nimmt, um zwar lustig, aber keinesfalls albern zu wirken!
      Musste nach dem Hören einfach in meine Ohr Cast-"Longlist" mit rein! :zustimm:
      P. Burghardt und T.Steinbecher leisten hier definitiv gute Arbeit, ebenso wie die Sprecher!
      Den Erzähler gibt übrigens ein sehr düster klingender Andreas Fröhlich, der allerdings nicht sehr häugif in Erscheinung treten muss, da sich Nina und Tom meist gegenseitig die Bälle zuspielen und viele weitere Erklärungen nicht nötig sind.
    • Seit langem wieder einen Dreamland Grusel für mich. Ich schließe mich Markus G. und Agatha an - eine schöne, sehr unterhaltsame Folge! :) Zunächst dachte ich "ooch, Kinderferienlager...", aber spätestens bei der ganzen Flucherei stieg das "Altersniveau". ;) Die locker-flockigen Dialoge haben mir gefallen, die diversen Anleihen waren witzig, Tim, äh, Tom & Nina finde ich sympathisch...hat Spaß gemacht! :]
    • Sylphida schrieb:

      Tim, äh, Tom & Nina finde ich sympathisch...hat Spaß gemacht!
      Wobei man hier ja eher Tom und Locke... äh Nina sagen müsste. :zwinker: Denn auf das Team wird ja angespielt.
      Deswegen muss auch jedesmal wieder der "Beziehungselch" ran. :biggrin:
      Wenn dir diese Folge gefallen hat, dann hör doch auch noch die erste mit den beiden, "DG - 22 Im Bann der Teufelskrähe".
      Da ermitteln sie in einem Internat, macht auch viel Spaß.
      (Nur, falls Du sie noch nicht kennen solltest. :) )
    • Agatha schrieb:

      Sylphida schrieb:

      Tim, äh, Tom & Nina finde ich sympathisch...hat Spaß gemacht!
      Wobei man hier ja eher Tom und Locke... äh Nina sagen müsste. :zwinker: Denn auf das Team wird ja angespielt.Deswegen muss auch jedesmal wieder der "Beziehungselch" ran. :biggrin:
      Wenn dir diese Folge gefallen hat, dann hör doch auch noch die erste mit den beiden, "DG - 22 Im Bann der Teufelskrähe".
      Da ermitteln sie in einem Internat, macht auch viel Spaß.
      (Nur, falls Du sie noch nicht kennen solltest. :) )
      Ja, das habe ich mir gedacht, da ich Tom & Locke aber nie gehört habe, geht meine Assoziation also eher in Richtung TKKG. ;)
      Und in der Tat steht die 22 auf meiner To-hear-Liste. :]