50 JAHRE LARRY BRENT!!!

    • 50 JAHRE LARRY BRENT!!!

      Am 23.7.1967 erschien:

      Auszug:

      Er verharrte plötzlich in der Bewegung. Lauschend hielt er dem Atem an, und dann drehte er langsam den Kopf. Marc schluckte. Er war kein furchtsamer Mensch, doch jetzt hatte er Angst. Zehn Kilometer vor Maurs setzte sein Wagen aus. Es war Mitternacht, und er konnte nicht damit rechnen, noch Hilfe durch andere Autofahrer zu erhalten. Um diese Zeit war die abgelegene Straße nicht mehr befahren. Es blieb ihm nichts anderes übrig, als die Straße nach Maurs zu Fuß fortzusetzen. Langsam ging er weiter, und plötzlich stieg wieder dieses unerklärliche Gefühl der Angst in ihm auf. Etwas beobachtete ihn, näherte sich ihm. Mit fiebrig glänzenden Augen starrte er in den Wald und schien mit seinen Blicken die dunklen Stämme durchbohren zu wollen. Rundum war alles totenstill. In der lauen Sommernacht bewegte kein Lufthauch die Blätter an den Bäumen. Und doch glaubte Marc, Schritte zu hören. Dumpfe, gleichmäßige Schritte. Schweiss trat ihm auf seine Stirn.
    • Deutschlands älteste Grusel-serie feiert Geburtstag!
      Ich kann jedem nur empfehlen den Roman zu lesen.
      Leider gibt es aktuell keine Möglichkeit eine aktuelle Auflage dieser großartigen Geschichte zu kaufen, aber bei Ebay und anderen Anbietern bekommt man die Romane und Bücher für kleines Geld.
      Außerdem gibt es diesen Roman bereits als Hörbuch von Europa und inszenierte Lesung von Winterzeit

      Am 23.11. erscheint außerdem die allererste Hörspiel-Fassung als #27 der Larry Brent Serie von R&B Company.
    • 50 Jahre - herrje, das ist schon 'ne Hausnummer!

      Man hat zwar immer im Hinterkopf, dass Larry bereits ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, aber wenn man das dann so liest...wird einem auch wieder mal bewußt, dass es bereits 35 Jahre her ist, seit man sich die erste Larry-Brent-Vertonung gekauft hat. Bei Veröffentlichung der ersten Hörspielfolgen war die Serie also gerade mal schlanke 15 Jahre jung!

      Dann also: Happy birthday, Larry - ich hatte schöne Stunden mit dir! :green: :blume:

      Anbei übrigens mal ein Foto von Larry - wenigstens hat ihn Christoph Schlingensief sich so vorgestellt, vielleicht mag sich ja jemand zum Geburtstag seine Verfilmung von
      "Das Totenhaus der Lady Florence"
      anschauen :green:
      Dateien
      • larryfilm.jpg

        (46,34 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Wahnsinn wie die Zeit vergeht! Ich habe Larry Brent eigentlich erst durch die Kassetten kennen gelernt. Natürlich war ich sofort Feuer und Flamme davon und begeistert. Ich habe mir dann einige Romane gekauft. Vielleicht wäre dies jetzt der geeignete Anlass die Romane wieder einmal zu lesen. Ich habe sie als richtig gut in Erinnerung.

      :glueckwunsch: Larry Brent :held:
      Baba :winke4:
    • Am 25.07.1967?
      Na, dann wird er aber eigentlich 51 und nicht erst 50.
      In dem Alter kuckt man da schon drauf. :pfeifen: :biggrin:

      Happy Birthday dann, Larry! :blume: Ich liebe nach wie vor Deine Europa-Hörspiele!

      Schlingensief hatte damals aber ne komische Vorstellung von Larry Brent. =)
      Ich nehme an, da hat er einen seiner Teenager-Kumpels für die Rolle genommen. ;)
      Werde mir den Film demnächst mal ansehen, danke für den Link, dot!
    • Cherusker schrieb:

      Das hat @Marco bestimmt nur gemacht, um herauszufinden, ob wir auch aufpassen. Ein kleiner Anruf bei "Big Wilma" und "The Clever Sophie" haette auch sofort Klarheit geschaffen . Die wissen alles.
      Da wäre ich vorsichtig! Laut technologischen Standard von damals wären die beiden im besten Fall auf 286er Niveau mit 128KB RAM ohne Netzanbindung geschweige denn Internet gewesen… :buerowinke: =)

      *dot* schrieb:

      Anbei übrigens mal ein Foto von Larry - wenigstens hat ihn Christoph Schlingensief sich so vorgestellt, vielleicht mag sich ja jemand zum Geburtstag seine Verfilmung von
      "Das Totenhaus der Lady Florence"
      anschauen
      Wenn ich mich recht erinnere war Larry in den Romanen blond und blauäugig... :cool: