[1Live] Caiman Club

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • [1Live] Caiman Club

      Caiman Club
      von Stuart Kummer und Edgar Linscheid
      WDR 2018
      266 Min.

      Berlin Mitte. Regierungsviertel. Die Bauten aus Glas und Stahlbeton sind nur glänzende Fassaden. Darin tummeln sich die mächtigen Politiker, reichen Wirtschaftsbosse und immer mehr einflussreiche Lobbyisten – wie der skrupellose Hagen von Grau.

      Gut, dass Berlin den CAIMAN CLUB hat. Denn hier treffen sich Lobbyisten mit Politikern in "ungezwungener" Atmosphäre, um ihnen die wirklich wichtigen Entscheidungen zu diktieren.
      Hagen von Grau gehört fast schon zum Inventar von Berlins exklusivstem Club. Für ihn sind Menschen Marionetten. Wahrheiten sind Lügen, die man oft genug wiederholt hat. Und Moral ist ein Luxus, den er sich nur äußerst selten gönnt. Niemand scheint ihm gewachsen zu sein. Doch dann nimmt er einen Auftrag an, der unmöglich zu erfüllen ist. Und plötzlich findet sich Hagen von Grau selbst im Zentrum einer Intrige wieder, die ihn alles kosten kann.






      Hagen von Grau: Barnaby Metschurat

      Alissa Yildiz: Pegah Ferydoni

      Gesine Bischoff: Friederike Kempter

      Gabriel Harras / Erzähler: Nic Romm

      Murat Yildiz: Denis Moschitto

      Costa: Eko Fresh

      Max Jung: Maximilian Scheidt

      Carolus Mangold: Wilfried Hochholdinger

      Dagmar Krüger-Jakob: Karoline Eichhorn

      Judith Wagner-LaBlanche: Lisa Bitter

      Matthieu LaBlanche: Mathieu Carrière

      Johanna Mangold: Inez Bjørg David

      Dirk Edelmann: Stephan Kampwirth

      Kommissar Ossweiler: Adam Bousdoukos

      Kommissar Brock: Daniel Wiemer

      Oberkommissar Lembeck: Gregor Höppner

      Harald Marschall: Fabian Hinrichs

      Saskia Solana: Marleen Lohse

      Linda Zervakis: Linda Zervakis

      Foto-Rainer: Dustin Semmelrogge

      Minister Schwerthauer: Arved Birnbaum

      Bundeskanzler Lessing: Axel Gottschick

      Simone Krayenburg: Jasmin Schwiers

      Minister Hartmut Stolz: Ronald Kukulies

      Wedekind: Dietrich Hollinderbäumer

      Parteichef Metzler: Udo Schenk

      Carsten Richter: Wanja Mues

      Tomasz Novak: Mark Zak

      Halil: Zejhun Demirov

      Ines : Daniela Lebang

      Schweizer Botschafter: Benjamin Grüter

      Dreyfus: Jean Luc Bubert

      Gülcan Yildiz: Sema Meray-Wittgenstein

      Gunther Wannschitz: Manuel Rubey

      Volker Lothringer: Martin Armknecht

      Ilka Brandt: Sabine Heinrich

      Adrian Voigt (Amokläufer): Patrick Mölleken

      Lehrerin: Katrin Heß

      Alexander Voigt: Roland Jankowsky

      Anna Voigt: Madlen Kaniuth

      Ulf (Spurensicherung): Thore Schölermann

      Fluglinienmitarbeiter: David Vormweg

      Erik Hoferland: Marc Zwinz

      Nina Veltkamp: Anna Schudt

      Bürgermeister Veltkamp: Thomas Balou Martin

      Henner: Bernt Hahn

      Johann : Stuart Kummer

      Pekko Vääri: Edvard Lammervo

      Inselwirtin: Johanna Gastdorf

      Stefanie: Kirstin Hesse

      Pierre: Cédric Cavatore

      Autobahn-Polizist: Sören Wunderlich

      Polizistin Schmidt-Faber: Jana Julie Kilka

      Polizistin Dammeier: Luise Weigert


      Hörspiel in 5 Folgen bei 1LIVE
      Mo, 9.7.2018, 22 Uhr Teil 1 & 2
      Di, 10.7. - Do, 12.7. je 23 Uhr Teil 3-5


      Ab Montag, 9.7. auch im Podcast


      www1.wdr.de/radio/1live/on-air…lub-berlin-serie-100.html




      Ich bin zwar erst bei Folge 2, aber das klingt nach nem Top Ten Hörspiel des Jahres! Ist allerdings ein blöder Sendetermin, so mitten im Sommerloch und während der WM. Bei Til Schweiger ist das ok, aber bei Linscheid / Kummer?
      Aber egal, hört rein!
    • Endlich macht einer das Thema auf, ich bin seit Wochen ganz fickrig :D

      pops schrieb:

      Ich bin zwar erst bei Folge 2, aber das klingt nach nem Top Ten Hörspiel des Jahres!
      OK, davon bin ich aber auch schon ausgegangen, bevor ich die erste Minute gehört hab. Allerdings ist die Hälfte des Jahres auch schon rum, bisher kann ich mich an gar nix Top-10-würdiges erinnern ...
      Ich will niemand leiden lassen - Und schrein vor Schmerz und Pein - Lieber wollen wir tanzen gehn - Für immer Freunde sein.
    • Super, @pops! Vielen Dank für die Info! Ich habe die erste Staffel erst vor ein paar Wochen angehört und freue mich nun, dass der WDR fast pünktlich zum Jahrestag die zweite Staffel veröffentlicht.
      Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler sind Absicht und haben einen pädagogischen Wert. Sie wurden von einem achtköpfigen Expertenteam speziell für diesen Beitrag zusammengestellt.
      Gilt auch einzelne fehlende Worte. In Schule man das Lückentext.
    • Nun gibt es Infos zum Inhalt der zweiten Staffel:

      Berlin Mitte. Regierungsviertel. Die Bauten aus Glas und Stahlbeton sind nur glänzende Fassaden. Die Politik dahinter ist ein dreckiger Sumpf. Die erfolgreiche 1LIVE Hörspiel-Serie um den gerissenen Star-Lobbyisten Hagen von Grau geht in die nächste Runde.

      Gut, dass Berlin den CAIMAN CLUB hat. Denn hier treffen sich Lobbyisten mit Politikern in "ungezwungener" Atmosphäre, um ihnen die wirklich wichtigen Entscheidungen zu diktieren.

      Hagen von Grau gehört fast schon zum Inventar von Berlins exklusivstem Club. Für ihn sind Menschen Marionetten. Wahrheiten sind Lügen, die man oft genug wiederholt hat. Und Moral ist ein Luxus, den er sich nur äußerst selten gönnt.
      In der brandneuen zweiten Staffel soll Hagen von Grau ein internationales Bankenregulierungsgesetz verhindern. Eine Aufgabe, bei der es schnell um Leben und Tod geht – vor allem für Hagen. Plötzlich steht auch sein Umfeld vor großen Herausforderungen: Privatermittler Gabriel Harras muss einen komplizierten Kriminalfall lösen, Johanna Mangold kämpft damit, die Consulting-Agentur ihres verstorbenen Vaters zu führen, und Murat und Costa bekommen es mit der Schutzgeldmafia zu tun. Und Hagen kann nicht eingreifen…

      Quelle: www1.wdr.de/radio/1live/on-air…lub-berlin-serie-102.html
      Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler sind Absicht und haben einen pädagogischen Wert. Sie wurden von einem achtköpfigen Expertenteam speziell für diesen Beitrag zusammengestellt.
      Gilt auch einzelne fehlende Worte. In Schule man das Lückentext.
    • Bislang an mir vorbeigegangen und erst durch Dein (Danke @QBert) Hervorholen dieses Threads habe ich mir gestern Abend gleich mal zwei Folgen beim Laufen gegönnt und muss sagen, dass ich total geflashed bin; großartig!

      Nach meiner fischnassen Bruchlandung hatte ich zunächst "WDR´sche" Bedenken, obwohl ich ja weiß, dass sie Hörspiel können, aber dann dachte ich mir: "Mensch, der Kummer wird es schon richten."

      Vollgepackt mit großartig inszenierten Intrigen wird hier manipuliert bis zum geht nicht mehr, ohne dabei auch nur einen Moment unglaubwürdig zu wirken; genau mein Ding. Von Moral, keine Spur.

      Darüber hinaus ist das Hörspiel unfassbar gut umgesetzt. Schauspielerische Leistung sind genauso tadellos, wie die aufgebauten Atmosphären der jeweiligen Orte des Handelns.
    • Die nächsten zwei Folgen habe ich gestern bei der Rasenpflege gehört; konnte mich also voll und ganz auf diese wirklich abgew*** Kiste einlassen. Dabei habe ich mir zunächst die Frage gestellt: "Mensch, wer lässt sich so eine geniale Storyline einfallen und wie kommt man darauf?" - Wirklich super! - Aber seien wir doch mal ehrlich. Das was da geschildert bzw. in Form eines Hörspiels umgesetzt wird, ist leider aus dem Leben gegriffen. Aber trotzdem, Hörspielunterhaltung der Extraklasse.

      Ich freu mich sehr auf die 5. Folge, einen weiteren Durchlauf und die nächste (letzte?) Staffel.