HolySoft News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Unbestritten! @David veröffentlicht zwar chaotisch, mal bei YouTube, mal im Stream, mal bekommen Abonnenten zuerst den Download, auch wenn sie CDs geordert haben, mal „Testmaterial von noch nicht fertigen Sachen“, aber er liefert und liefert und liefert. Aber nicht geordnet in regelmäßigen Abständen sondern etwas konfus. Am Ende des Tages (Jahres) sind es aber viele tolle Produkte! Langsam aber sicher mausert er sich zu einem der größten Label/Verlage der Branche mit einem bis dato selbst fabrizierten Hörspielkatalog! Dafür hat er meine Bewunderung!
      Baba :winke4:
    • GrimReaper schrieb:

      Hardenberg schrieb:

      Wenn, wie hier angedeutet wurde, Holy bezüglich VÖ-Rhythmus vergleichbar mit Sassenberg ist, dann wäre die Burns-Fortführung unter diesem Label für mich sicher keine Bombe.
      Naja, Holy Industries ballert schon jedes Jahr hunderte Stunden Hörspiel raus. Zwar nicht unbedingt die Stunden, auf die ich sehnsüchtig warte, aber kein anderes Label außer dem von Pobot schafft überhaupt solche Veröffentlichungen fernab des Mainstreams.

      Nun ja, schiere Masse beeindruckt mich nun erst mal gar nicht. :zwinker: Da muss schon auch die inhaltliche Qualität stimmen.

      Aber speziell bei Gabriel Burns mit der Historie wäre es natürlich schön, wenn ein Neustart mit gewissen Veränderung bzw. einer neuen "Verlässlichkeit" einherginge. Sonst stünde zu befürchten, dass es so weitergeht wie vor/zwischen den Pausen: unberechenbar. Und dies würde mich nun nicht gerade euphorisieren.

      Aber bisher ist das ja eh alles nur wüste Spekulation.
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:

    • Also, das mit den "hunderten Stunden jedes Jahr" kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich hab 2017 23 Produktionen gezählt, 2018 sind es bislang 13. Das ist zwar ganz anständig, liegt aber insgesamt unter fünfzig Stunden. 2016 lag der Output wohl deutlich darunter, ich konnte zumindest keinen feststellen.

      Im Vergleich hat bspw. Contendo 2017 25 und 2018 10 Produktionen rausgehauen oder Winterzeit 2017 37 und 2018 23 Stück.

      Aber dennoch fände ich Burns bei Holysoft cool:
      Erst kommt jetzt mal Folge 64 für die Abo-Hasen, dann die 48 erstmal auf Youtube. Dann kommt erstmal nix, weil Comic, Film und Serie... ist ja auch wichtig! Dann kommen aber 25 Folgen auf einen Schlag. Wobei, das sich vielleicht doch verzögert, weil ein Sprecher nochmal ausgetauscht werden muss... tbc..^^
    • pops schrieb:




      Aber dennoch fände ich Burns bei Holysoft cool:
      Erst kommt jetzt mal Folge 64 für die Abo-Hasen, dann die 48 erstmal auf Youtube. Dann kommt erstmal nix, weil Comic, Film und Serie... ist ja auch wichtig! Dann kommen aber 25 Folgen auf einen Schlag. Wobei, das sich vielleicht doch verzögert, weil ein Sprecher nochmal ausgetauscht werden muss... tbc..^^
      Das ist gut :tengel2:
    • pops schrieb:

      Also, das mit den "hunderten Stunden jedes Jahr" kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich hab 2017 23 Produktionen gezählt, 2018 sind es bislang 13. Das ist zwar ganz anständig, liegt aber insgesamt unter fünfzig Stunden. 2016 lag der Output wohl deutlich darunter, ich konnte zumindest keinen feststellen.

      Im Vergleich hat bspw. Contendo 2017 25 und 2018 10 Produktionen rausgehauen oder Winterzeit 2017 37 und 2018 23 Stück.

      Aber dennoch fände ich Burns bei Holysoft cool:
      Erst kommt jetzt mal Folge 64 für die Abo-Hasen, dann die 48 erstmal auf Youtube. Dann kommt erstmal nix, weil Comic, Film und Serie... ist ja auch wichtig! Dann kommen aber 25 Folgen auf einen Schlag. Wobei, das sich vielleicht doch verzögert, weil ein Sprecher nochmal ausgetauscht werden muss... tbc..^^
      :roll: :lach2:
    • pops schrieb:

      Also, das mit den "hunderten Stunden jedes Jahr" kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich hab 2017 23 Produktionen gezählt, 2018 sind es bislang 13. Das ist zwar ganz anständig, liegt aber insgesamt unter fünfzig Stunden.
      Zählen scheint also nicht so ganz deine Stärke zu sein... ;)

      Um diese ganzen Gerüchte abzuschalten: Nein. Kein Burns. Kein Point Whitmark. Ich möchte mich auch hier gar nicht groß aufhalten, in Diskussionen verwickelt werden oder auch nur im Entferntesten weitere Antworten geben. Vielen Dank für jene, die uns freundliche Worte schenken und unsere Arbeit schätzen. Wir versuchen unser Bestes unsere Fans glücklich zu machen. [...]

      Viel Spaß beim Hören.
    • David schrieb:

      pops schrieb:

      Also, das mit den "hunderten Stunden jedes Jahr" kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich hab 2017 23 Produktionen gezählt, 2018 sind es bislang 13. Das ist zwar ganz anständig, liegt aber insgesamt unter fünfzig Stunden.
      Zählen scheint also nicht so ganz deine Stärke zu sein... ;)
      Um diese ganzen Gerüchte abzuschalten: Nein. Kein Burns. Kein Point Whitmark. Ich möchte mich auch hier gar nicht groß aufhalten, in Diskussionen verwickelt werden oder auch nur im Entferntesten weitere Antworten geben. Vielen Dank für jene, die uns freundliche Worte schenken und unsere Arbeit schätzen. Wir versuchen unser Bestes unsere Fans glücklich zu machen. [...]

      Viel Spaß beim Hören.
      Oha! David scheint sich in der Tat hier im HGSF tatsächlich genauso wohl zu fühlen, wie ein Schneeball in der Hölle.

      Das David GB und PW nicht bekommen hat - darum wird er sich wahrscheinlich bemüht haben - verwundert mich nicht. Volker wird niemals die Rechte an seinen "Babys" in welchem Art und Umfang auch immer abgeben. Aber das sagte ich ja bereits an anderer Stelle und in einem anderen Zusammenhang, als damals erstmals das Thema "Abgabe" aufkam.
    • David schrieb:

      pops schrieb:

      Also, das mit den "hunderten Stunden jedes Jahr" kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich hab 2017 23 Produktionen gezählt, 2018 sind es bislang 13. Das ist zwar ganz anständig, liegt aber insgesamt unter fünfzig Stunden.
      Zählen scheint also nicht so ganz deine Stärke zu sein... ;)
      Mag sein, aber ich bemühe mich. :smile:


      Was habe ich übersehen?


      Holy-Klassiker (1) Der kleine Prinz
      Holy-Klassiker (2) Der Prinz und der Bettelknabe
      Holy-Klassiker (8) Störtebeker
      Holy-Klassiker (9) König Artus
      Holy-Klassiker (10) Hänsel und Gretel
      Holy-Klassiker (11) Max und Moritz
      Holy-Klassiker (14) Doktor Faust
      Holy-Klassiker (16) Der geheime Garten
      Holy-Klassiker (17) Alice im Wunderland
      Holy-Klassiker (19) Don Quijote
      Holy-Klassiker (20) Nußknacker und Mäusekönig / Die Königsbraut
      Holy-Klassiker (30) Der goldene Vogel

      Merle Trilogie (1) Die fließende Königin (Kai Meyer)
      Merle Trilogie (2) Das steinerne Licht (Kai Meyer)
      Merle Trilogie (3) Das gläserne Wort (Kai Meyer)

      Arkadien erwacht (Marco Göllner nach Kai Meyer)

      Die letzten Helden (14) Das Silberstern-Manifest

      Videospielhelden (5) House of Dead

      Die Legenden der Drachenlanze (1) Die Brüder
      Die Legenden der Drachenlanze (2) Stadt der Göttin
      Die Legenden der Drachenlanze (3) Krieg der Brüder
      Die Legenden der Drachenlanze (4) Die Königin der Finsternis
      Die Legenden der Drachenlanze (5) Der Hammer der Götter
    • Ja, sorry, Details sind auch nicht so meine Stärke. Ich hatte mich auf 2017 beschränkt.

      Aber gern auch 2018:

      Holy-Klassiker (15) Von einem der auszog, das Gruseln zu lernen
      Holy-Klassiker (18) Der Graf von Monte Christo
      Holy-Klassiker (21) Die kleine Prinzessin
      Holy-Klassiker (22) Deutsche Sagen I
      Holy-Klassiker (23) Deutsche Sagen II
      Holy-Klassiker (24) Der Seewolf (am 10.8.)
      Holy-Klassiker (26) Der letzte Mohikaner
      Holy-Klassiker (29) In 80 Tagen um die Welt
      Holy-Klassiker (31) Ruf der Wildnis
      Holy-Klassiker (32) Robinson Crusoe

      Arkadien brennt (Marco Göllner nach Kai Meyer)
      Arkadien fällt (Marco Göllner nach Kai Meyer)

      Holy Horror (2) Frankenstein
    • Die Kritik an der „Die letzten Helden“-Veröffentlichkeitspolitik ist nachvollziehbar, die 100 Stunden waren sicherlich übertrieben, aber auch die VÖ-Liste, die Pops gepostet hat, ist für mich beeindruckend. Und auch wenn man Anfangs mit den Reihen und Serien nicht so meinen Geschmack getroffen hat, so hat mich David mit seiner Klassikerreihe doch von seiner Art Hörspiele zu produzieren überzeugt. Mit der Horror-Reihe bin ich nun zu 100% angefixt. Wie schnell, wie regelmäßig, wie und wo die Folgen nun zuerst erscheinen, ist für mich nun nicht von so großer Bedeutung.
      Baba :winke4:
    • Securitate schrieb:

      David schrieb:

      (...) Ich möchte mich auch hier gar nicht groß aufhalten, in Diskussionen verwickelt werden oder auch nur im Entferntesten weitere Antworten geben.
      (...)
      Oha! David scheint sich in der Tat hier im HGSF tatsächlich genauso wohl zu fühlen, wie ein Schneeball in der Hölle.

      Wow, das dachte ich beim Lesen auch! :arg4:

      Angesichts der Tatsache, dass er hier überhaupt nicht präsent ist und war und auch ansonsten eher selten Thema ist, ist dieser deutlich negative Unterton doch zumindest... äh, erstaunlich.


      Aber naja, muss ja jeder selbst wissen, wie er sich seiner potentiellen Hörerschaft präsentiert. :schulter:
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:

    • Eines noch - jedes Forum hat so seine eigene Geschichte und auf Grund dessen haben sich da wie dort User wie Labelchefs, Sprecher, Autoren, Musiker und andere an Hörspielen Beteiligten angemeldet. Von daher finde ich es auch als Zeichen von Loyalität, dass manche Macher weiterhin hauptsächlich in ihrem Stammforum posten. Nicht sehr professionell? Das mag sein, aber Künstler sind letztendlich auch nur Menschen und suchen sich in ihrer Freizeit jene „Spielwiese“ aus auf der sie sich am wohlsten fühlen, so wie wir User es ja auch machen. Von daher finde ich es als einen positiven Charakterzug, dass David hauptsächlich im Talk die User am Laufenden hält, so wie zum Beispiel @Carsten_HM es hier im Gruselforum macht. Der Hintergrund ist nicht immer ein Streit sondern oftmals wohl auch eine Zeitfrage, wie es @David ja bereits hier in einem anderen Thread erklärt hat. Von daher finde ich es toll, dass David trotzdem ab und an hier vorbei schaut und postet. Wer mehr Infos möchte, kann ja ohne Probleme einfach den Podcast hören, im Talk vorbei schauen, Fragen direkt an ihn per Mail stellen oder einfach warten, bis die Info hier von anderen Gruslern gepostet wird.
      Baba :winke4:
    • Niemand wird gezwungen, sich in Foren zu äußern. Aber wenn man es macht, gibt es mehrere Optionen, wie man es tut. Und die oben gewählte empfinde ich ebenso wie Secu als nicht besonders freundlich oder auch nur höflich.

      Aber wie gesagt: Muss jeder selbst wissen, wie er sich präsentiert - und dann damit leben, wenn das vielleicht auf den einen oder anderen unsouverän wirkt.
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:

    • Ich wusste bis gerade nicht wer David ist (der Chef von Holy!?), aber der ziemliche deutlich negative Ton hat mich doch erschreckt.
      Hätte daraufhin auch vermutet, dass es eine Vorgeschichte gibt die den Ton nachvollziehbar macht in einer Form.

      Na sei's drum, wie Hardenberg schon geschrieben hat, jeder präsentiert sich so gut er will / kann gegenüber potentiellen Kunden.
      Ich habe von Holy "Der geheime Garten" und das hat mir wirklich gut gefallen!

      Nach diesem Posting wäre nach meinem Gefühl eine Konstellation Sassenberg & der David wohl auch nicht fruchtbar. :yesno:
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Vielleicht wird IMAGA dem Holy-Imperium einverleibt? Oder vielleicht schreibt Marco Göllner zukünftig für David Holy eine Serie? Marco war ja mit David in Japan unterwegs? Oder kommt die nächste Staffel Goldagengarden bei HolySoft raus? Oder, dass wäre wirklich ein Hammer, wurde eine Lizenz an Land gezogen? Stephen King, Agatha Christie, Harry Potter? Uiii, wenn man so nachdenkt, fällt mir vieles ein.
      Baba :winke4: