HolySoft News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Nunja Cover kann man ja nicht "hören".Sind immer zweitrangig auch wenn sie unentschlosse Käufer sicherlich beeinflussen können.Was mich viel mehr stört ist die Preisgestaltung(9.99 für einen Download und somit im Schnitt 2€ teurer als bei der Konkurrenz stören mich)schwankende Bearbeitungen, und teilweise immer der selbe Sprechercast.
      FFM-ROCK.DE
    • Flori1981 schrieb:

      Habe noch nie verstanden warum Manche Onetrackdatei bei Hörspielen lieber mögen.
      Mich würde es nerven in eine riesen Datei die Stelle suchen zu müssen bei der ich eingeschlafen bin. Aber jeder wie sie/er mag.
      Ich mag die z.B. lieber, notgedrungen :pfeifen: , weil ich leider einen MP3-Player habe, der gern mal alle Tracks durcheinanderwirft und es mir mittlerweile gar keinen Spaß mehr macht, überhaupt noch Multitrack-DLs zu kaufen!
      Da suche ich beim Singletrack lieber nochmal die Stelle, bei der ich evtl. stehenbleiben musste, wenn ich das HSP nicht komplett schaffe.
      Ist ja z.B. auch bei radiosachen so, von denen ich viele höre. :zwinker:
      Das sollte man wirklich jedem selbst überlassen, was er favorisiert, die meisten dürften da ihre ganz speziellen Gründe für haben und nicht einfach irgendwas behaupten.
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)
    • Um es abschliessend auf den Punkt zu bringen und dann sollten wir wieder on-topic gehen.

      In der heutigen Zeit erwarte ich, dass wenn schon keine CDs mehr aus voellig verstaendlichen bzw. nachvollziehbaren Gruenden produziert werden:
      Dem Kunden sowohl Single- als auch Multitracks zu Verfuegung zu stellen.
      Der Aufwand zu Ersterem ist sogar geringer, weil die Stuecke ja ohnehin als Master im Singleformat vorliegen.
    • TheBite schrieb:

      Nunja Cover kann man ja nicht "hören".Sind immer zweitrangig auch wenn sie unentschlosse Käufer sicherlich beeinflussen können.
      Mein Eindruck ist, dass dieses Thema "Artwork" immer gerne vernachlässigt wird, vor allem von kleineren Labeln. Was da teilweise auf den Markt kommt ist so stümperhaft (hiermit ist jetzt nicht Holysoft gemeint, da gefällt mir einfach der Stil generell nicht, es ist aber vernünftig gemacht) und sorry, hässlich, dass es mich nicht wundert, wenn nur der harte Kern der Foristen etc. da zugreift.

      Es ist einfach das Aushängeschild des Produktes. Wenn man sich nachher etabliert hat, ist das weniger wichtig (aber trotzdem sollte es passen). Ein schlechtes Artwork ist einfach ein Grund um weiterzugehen, ein Gutes kann Interesse wecken wo vorher keine war. Auge hört mit.

      Abschreckendes Beispiel: Die Legende von Mythras vom Hörplanet. :schiri:
    • Jonny schrieb:

      TheBite schrieb:

      Nunja Cover kann man ja nicht "hören".Sind immer zweitrangig auch wenn sie unentschlosse Käufer sicherlich beeinflussen können.
      Mein Eindruck ist, dass dieses Thema "Artwork" immer gerne vernachlässigt wird, vor allem von kleineren Labeln. Was da teilweise auf den Markt kommt ist so stümperhaft (hiermit ist jetzt nicht Holysoft gemeint, da gefällt mir einfach der Stil generell nicht, es ist aber vernünftig gemacht) und sorry, hässlich, dass es mich nicht wundert, wenn nur der harte Kern der Foristen etc. da zugreift.
      Es ist einfach das Aushängeschild des Produktes. Wenn man sich nachher etabliert hat, ist das weniger wichtig...

      Hier kann ich wieder nur voll und ganz zustimmen. Mich beeinflusst das Cover schon sehr, wenn ich eine Serie oder Reihe noch nicht kenne und der Machername für mich kein Selbstläufer ist.

      Ich kann mich dann einfach nicht aufraffen, reinzuhören, weil ich dann eben eher nicht so tolle Hörspiele erwarte.

      Andersherum wecken tolle Cover ein grundsätzliches Interesse, das dann auch über längere Zeit erhalten bleibt und dazu führen kann, dass ich spontan mal reinhöre. So erging es mir etwa mit maritims Frankenstein- und Dracula-Serie. Ich bin eigentlich kein maritim-Fan, aber hier wurde ich doch neugierig. Und die Cover hatten daran durchaus ihren Anteil.
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:

      Oliver Dörings Dr. Moreau
    • Camelion schrieb:

      ie Serie "Cthulhucalypse" wird mit weitere Folgen ergänzt.

      shop.holysoft.de/serien/cthulhucalypse/
      Cool, sechs Wochen lang jede Woche eine Folge, darauf hab ich Bock!

      Die Cover finde ich hier übrigens auch sehr gelungen.
      "The period of the Daddschals dominion is generally set at forty days, the first day being like a year, the second like a month, the third like a week, and the remainder “like your days,” that is, days of normal duration (Kašmīrī, p. 112)"
    • Am 22.10.2021 geht es weiter mit ...

      Die Letzten Helden - Folge 15 Teil 6 - Der Zirkus der Verdammten

      "Der Besuch eines Wanderzirkus' soll Romeo und seinen Freunden etwas Erholung und Ablenkung verschaffen, doch müssen sie feststellen, dass der lange Arm ihrer Feinde selbst hierher reicht: In einer Freakshow finden sie die schauerliche Kreatur, zu der Lucius Beck, Biscuits Vater geworden ist. Doch auf wessen Seite steht der mysteriöse blinde Zirkusdirektor Olivier?"

      shop.holysoft.de/produkte/die-…irkus-der-verdammten-699/

      @David

      Wie viele Folgen hat nochmal Folge 15 (24 oder 28) ?

    • Neu

      Wieder eine geballte News via "Facebook".

      'Holysoft" schrieb:

      Hier wieder einmal für euch eine geballte Informationsladung!1. Heff der Chef wird in den nächsten Monaten bis Folge 24 veröffentlicht. Damit ist auch endlich die erste Staffel fertig. Aktuell arbeitet Manuel Diemand und David Holy an einer zweiten Staffel. Ein Computerspiel ist ebenso in Arbeit.

      2. In Kürze werden zwei neue Vertriebskooperationen für unsere Produkte bekannt gegeben. Wir trennen unsere Kinder und Erwachsenensparte und haben daher für jeden Bereich Kooperationen mit Spezialisten.

      3. Direkt nach dem Erscheinen der Letzten Helden Folge 15.7: Der Bund des Schwarzen Gottes erscheinen für all unsere Abonennten auch die CD Versionen der jeweiligen Folgen. Wir müssenvorher aber alle Adressen der Abonennten prüfen. Daher erhalten alle Abonennten bald eine Briefmitteilung, die euch bietet eure Adressdaten zu aktualisieren. Ebenso möchten wir aufBankeinzug umsteigen, der uns und euch die Abwicklung stark vereinfacht. Die Folgen 15.1 bis 15.7 werden gerade einmal zwischen 7-9 CDS haben. Wir haben hier gewisse Stellen gekürzt. Die Folgen 15.8 bis 15.17 sind mindestens 10 CDs, die Gesamtlaufzeit sind zwischen 20 und 22h.

      4. Ab dem Jahr 2022 erscheinen monatlich Letzten Helden Folgen. Hierbei mischen wir die "Abenteuer der Letzten Helden" mit der Saga um das Konzil der Elemente. Die letzten Folgender Konzil Saga erscheinen im Jahr 2023. Wir erwarten die Folgen 16 bis 18 in 2022. Das sind geschätzt über 12 Stunden Hörspiel und ungefähr 13 CDs.

      5. Die Arbeiten an unserer 100 teiligen Serie die wir direkt nach dem Klassikerprojekt begonnen haben gehen sehr gut voran. Und die Aufnahmen für die ersten 50 Folgen sind bereits dieses Jahrabgeschlossen. Aller Vorraussicht kündigen wir diese Serie auch schon Ende des Jahres an.

      6. Zum Ende des Jahres sollen auch die ersten Folgen Sherlock Holmes und Van Dusen von uns erscheinen. Aktuell suchen wir noch Bearbeiter die es uns ermöglichen die Serie im Monatstakt zu veröffentlichen. Das ist übrigens der einzige Grund warum wir noch keine Folgen veröffentlicht haben. Die Aufnahmen fürdie ersten Staffeln sind bei beiden Serien bereits abgeschlossen, ebenso die Cover. Einzig allein die Bearbeitung fehlt.

      7. Auch an der Bücherfront hat sich einiges getan. Mittlerweile könnt ihr viele Werke von uns auf Amazon erwerben. Darunter die Fußballbande 1 und 2, die Wanderer Trilogie und auch die Romane der Letzten Helden Der Erbe des Silberstern Imperiums und Herr der Albträume, die sich auf die Hörspielepisoden 13 und 14beziehen.

      8. Ab September starten wir mit unserer Vermarktung für die APP und unsere Hörspiele. Hierzu haben wir unser Personal wie angekündigt erweitert.

      9. Für die APP könnt ihr mit zahlreichen Verbesserungen bis Ende des Jahres rechnen. Zu den neuen Funktionen nehmen wir bald Stellung.

      10. Auf der Shopwebseite findet ihr bald eine neue Rubrik "News". Hier werden wir alle News in Zukunft gesammelt posten, damit seid ihr nicht mehr auf Facebook angewiesen.

      Quelle: facebook.com/1806148746307347/posts/2942456622676548/
      "ContamiNation Z", "Jack Slaughter", Marion Elskis u.v.m. in unserer neuen Talker-Lounge-Folge 153 .
    • Neu

      ..... übernimmt zum teil den digitalen Vertrieb der HolySoft Hörspiele.

      Jetzt wird es interessant.

      Es wird spannend, die Auswertung der Analysen zusehen wie schnell die aktuellen/neuen Sachen (wo man es) abgreift und in den illegale Seiten zur Verfügung steht.
      Da ist YouTube nicht mal mit eingerechnet.

      Mit der APP ist (war) ein relativer Schutz gewesen.