Info Dan Shockers LARRY BRENT: VÖ-Liste 2018 / 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Ziemlich konträr zu mir. Erst die späteren Folgen gefallen mir besser. Armer Simeon, nicht einfach alle Hörspielherzen glücklich zu machen. Irgendwann mache ich einen Neustart und höre alle Folgen hintereinander. Vielleicht gefallen mir dann die ersten Folgen ja auch besser?
    • Mir gefallen einige der ersten Folgen sehr gut und andere nicht so sehr.
      Ich glaube, ich werde demnächst mal eine detailliertete Roman/Hörspiel Session machen, bei dem ich das Hörspiel laufen lasse und während dessen den zugrunde liegenden Roman lese.

      Was mir persönlich auffällt, wenn ich mir die Titelliste so anschaue:
      Die ersten vier Folgen sind deutlich expliziter von der Gewaltbeschreibung als die späteren Folgen.
      Der Eröffnungszweiteiler, der ja eigentlich nur auf dem Roman "Zombies im Orient-Express" basiert, ist sehr actionreich und die Liebesgeschichte mit dem Medium Claire Feenler gibt es im Roman überhaupt nicht - diese künstlich eingefügte Motivation Dr. Satanas zu jagen hat mir persönlich gar nicht gefallen und wurde später ja auch total fallen gelassen - den Rest hat Simeon aber sogar im Gegensatz zum Roman verbessert, wie ich finde.
      Auch fand ich "Die Wahnsinnsbrut des Dr. Satanas" sehr gut umgesetzt (vor allem die "Mann beißt Hund" Szene ist hart), auch wenn ich Larrys fliegendes Auto weg gelassen hätte.
      Die Folge 4 ist wahrscheinlich die brutalste der Serie und von der Handlung her "10 Kleine Negerlein".
      Meine Lieblingsfolgen sind aber die ausverkaufte Folge 5 "Küss niemals Choppers Geisterbraut", welche mich stark an die alten Europa Folgen erinnert, die #7 "Der Wolfsmensch im Blutrausch", da man schön miträtseln kann wer der Werwolf ist (und mir gefallen hier auch die Dialoge zwischen Larry und Morna) & die #9 "Der Gehenkte von Dartmoor", der eine gruselige Atmosphäre und einen skurrilen Fall hat.
      Nicht gut gefallen hat mir die #10 "Mordaugen".
    • Ich fand den Start sehr gelungen. Die Charaktere wurden gut eingeführt.
      Besonders die nächtliche Anfangsszene vom PSA-Team, wo Larry, Morna, Iwan und Claire eine Haus durchsuchen und irgendwann überraschend die Action mit dem Gorilla-Wesen losgeht. Das war echt geil.
      Folge 3 ist einfach Klasse mit Dr.Satanas und da gefiel mir besonders die Anfangsszene, wo es nach einer Weile richtig kracht D:
      Folge 4 war sehr brutal.
      Folge 5 mit Chopper einfach nur GEIL. Da erinnere ich mich so gerne an die Szene mit Marina und Pörtzscher. Die Doppeldeutigkeiten waren einfach geil. Allein diese Szene hatte ich öfters gehört :D
      Folge 6 war atmosphärisch gut, aber leider eine nicht ganz überzeugende Story.
      Folge 7 fand ich auch genau wie @Marco sehr gut zum rätseln, man wusste bis Ende nicht, wer der Werwolf war.
      Folge 8 ist echt GEIL, besonders die Inszenierung der Kämpfe. Sehr atmosphärisch, cool und die Geschichte war schön mysteriös.
      Folge 9 war zwar actionarm, aber dafür sehr interessant. Ein sehr atmosphärischer ruhiger Grusel-Krimi. Für mich auf jeden Fall eine TOP-Folge und es ist mit Sicherheit die, die ich am meisten gehört habe.
      Also im gesamten hatte die Action gepasst, die Dialoge, der Humor, die erotischen Anspielungen und die Sprecher waren einfach Top. Das Sounddesign sowieso, da mache ich mir gar keine Sorgen.
      Aber die Skripte sollten meiner Meinung nach sich verbessern. Nach all diesen Folgen nahm sich die Serie irgendwie zu ernst und das war in diesen ersten Folgen nicht sooo der Fall. Das will ich wieder haben.
      Man sieht auch, das ich mich gerne an die ersten Folgen erinnere. Von den Folgen danach habe ich nur wenig in Erinnerung.
      Ich hoffe Simeon kann sich wieder stark für Larry konzentrieren, da ja jetzt die Fall-Saga fertig ist.
    • Marco schrieb:

      Heute vor 50 Jahren erschien der 1. Larry Brent Roman.
      Heute in 4 Monaten dann auch endlich als Hörspiel! :-)
      Gestern traf ich mich mit Simeon und der Bestätigung, dass in 2018 kein Larry Brent Hörspiel erscheinen wird. Die Zeit wird zu knapp, da erst wieder im Oktober manch Schauspieler zur Verfügung steht. Siehe auch hoerspielecho.de

      Jedenfalls werden im Herbst 6-8 Larry Brent und drei Faith van Helsing aufgenommen.

      Anderes Thema: In Kürze sind auch diverse Larry Brent bei Audible online, die aus irgendwelchen Gründen verschwunden waren. Betrifft die Folgen 19 bis 26. Ein Apell an die Audible-Kunden: Sollten im Laufe der Zeit wieder Folgen verschwinden / verschwunden sein, dann sofort bei der R&B Company melden!

      In 2019 wird es vermutlich eine Miniserie geben. Ist ja Premiere bei der R&B Company, da bisher und ursprünglich alle Serien als Dauerläufer geplant sind / waren.

      Die Miniserie lässt jedoch die Option offen, als "Staffel" betrachtet werden zu können, sollte sie erfolgreich sein und Rufe nach Fortsetzung groß sein.

      Ich weiß das Genre selbst noch nicht und lasse mich überraschen was da wohl kommt.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • @Audioromane: Danke für die Info. Ja, deswegen waren für mich die VÖ-Daten nicht wichtig. Weil es leider zuviele Verschiebungen gab. Aber muss jedes Label selbst wissen.

      Die Mini-Serie könnte vermutlich von Wolfgang Strauss sein. Wurde doch mal in einem alten Interview kurz erwähnt, dass er eine 10-teilige-Serie bearbeiten würde.
      Bin mir nicht sicher, aber wenn ja, bin ich sehr gespannt drauf :)

      Freue mich weiterhin auf neue Folgen von Larry und Faith.
    • Danke für die Infos! Eine Mini-Serie? Uiiii, da freue ich mich. Wolfgang Strauß wollte meines Wissens eine Gruselreihe, also die PSI-Akten für Ältere, machen. Da würde eine Serie also nicht so passen. Ich würde mich über eine Gruselserie sehr freuen. Wenn möglich etwas unheimlicher und gruseliger und weniger Action und Humor orientiert.
    • @Prince004 @Markus G.

      Die Serie von Wolfgang Strauss wird es definitiv nicht sein. Ich habe Wolfgang vor einem viertel Jahr sogar deswegen gefragt. Aber er ist beruflich zu sehr eingespannt, sodass es sogar so sein wird, dass die Serie womöglich nie erscheint. Zumindest hat er das so angedeutet.
      Immer schade um solche unveröffentlichten Aufnahmen, wo man bekannte Stimmen / Schauspieler in anderen Rollen hören könnte.

      Naja, vielleicht findet er mal Zeit dafür. Sein Problem ist die Perfektionierung. Es ist seine Serie, deren Dialogbücher seit 10 Jahren aufgenommen wurden. Aber für sein Baby gibt es keinen Abgabetermin. Daher feilt er immer wieder daran herum, aber ohne Zeitdruck dauert es dann ewig bis er fertig würde.
      James Cameron hat das gleiche Problem. Wenn das Studio nicht konkret sagen würde, dass der Film zu diesem Datum erscheinen muss, würde Cameron noch immer an Avatar Teil 1 arbeiten.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • @Audioromane
      Meine erste Reaktion auf diese erneute Verschiebung war große Wut.

      Erst nachdem ich gelesen habe, dass der Vertrieb dafür verantwortlich ist und Simeon eigentlich zum Jubiläumstermin etwas Großes vorhatte, habe ich mich wieder beruhigt.

      Es stimmt und ist nachvollziehbar, dass eine Hörspielserie mit möglichst vielen Folgen im Einzelhandel starten/vorhanden sein muss, um dort möglichst hohe Verkaufszahlen zu generieren.

      Einige andere Dinge verstimmen mich aber weiterhin.
      Wenn ich beispielsweise lese, dass manche Schauspieler/Sprecher erst ab Oktober verfügbar sind, so ist das für mich schlechte Planung.

      Es ist ja wohl so, dass eine Staffel bzw. möglichst viele Folgen auf einmal/innerhalb weniger Tage im Studio aufgenommen werden, um möglichst kostengünstig zu produzieren.
      Dafür müssen natürlich als erstes die Dialogbücher fertig sein.
      Dann müssen die benötigten Schauspieler für die Rollen und die Aufnahmestudioräumlichkeiten ziemlich zeitnah gebucht werden.
      Deshalb sind bei Larry Brent auch oft die gleichen Sprecher in verschiedenen Nebenrollen zu hören - man hat die Leute halt alle im Studio und es ist günstiger einen Sprecher für mehrere Rollen zu nehmen.
      Ich finde das auch vollkommen in Ordnung und nachvollziebar, auch wenn dadurch z.B. Iwan Kunaritschew für 2 Folgen mal von einem anderen (ebenfalls sehr guten) Sprecher gesprochen wird (selbst einen anderen Larry Brent Sprecher für ein oder zwei Folgen könnte ich gut verschmerzen, so lange er einen guten Job macht).

      Wenn ich also lese, dass 2019 6-8 Folgen von LB erscheinen sollen, dann gehe ich davon aus, dass 6 Dialogbücher bereits fertig sind (2 von Audioromane, 4 von Simeon?) und an den anderen noch geschrieben wird (Zombies auf der Reeperbahn & Der Unheimliche aus dem Sarkophag).
      Sollten diese bis zum (hoffentlich bereits) gebuchten Studioaufnahmetermin im Oktober fertig sein, werden sie vertont, sonst erst beim nächsten mal.

      Wenn man aber einen massiven Relaunch von Larry Brent plant, finde ich es schwierig bis unsinnig zusätzlich noch drei Faith van Helsing Hörspiele UND eine Miniserie einzuplanen, damit man dich nicht übernimmt, das Hauptaugenmerk für 2019 sollte unbedingt auf LB liegen.
    • Wut habe ich bei Hörspielserien bis dato noch nie verspürt. Dazu ist es einfach nur eine Freizeitvergnügen. Wenn ich jetzt bis 2019 warten muss, dass Larry Brent erscheint, dann ist das für mich überhaupt kein Grund zum Ärger. Bei der Flut an Hörspielen, die wöchentlich erscheinen, habe ich vieles anderes zum hören und kann die Wartezeit leicht überbrücken. Zudem habe ich dann Zeit die Serie Larry Brent vor der nächsten Folge 2019 endlich wieder einmal am Stück zu hören und zu überprüfen ob mir der Start der Serie wirklich so wenig gefiel, ob der übertriebenen Coolnes, dem Zuviel an Humor und der für mich nicht vorhandenen Gruselatmo. Wenn ich dann lesen darf, dass eine Mini-Serie kommen wird, dann freue ich mich gleich noch mehr auf 2019. Und wenn ich dann zurück denke welche schwierige Zeit Simeon zu bewältigen hatte und dass wir trotz Krankheit und Elea Eluanda Debakel wieder Hörspiele von Simeon haben werden, dann ziehe ich wirklich den Hut vor Simeon :hutheb: ! Umfallen, aufstehen, weitermachen - Bravo Simeon und schön dass es weitergeht :bow: :danke: :winke:
    • Nicht falsch verstehen, ich finde es gut und richtig, dass Faith van Helsing weiterläuft, das muss eine Serie, wenn sie am Markt und bei den Fans präsent bleiben will.
      Das ist auch gerade das Problem bei Larry Brent, die Serie ist völlig vom Markt verschwunden
      (Die Winterzeit Serie eingestellt, R&B Folge #26 erschien am 17.11.17 - vor über 8 Monaten, es gibt weder Bücher/Romane seitdem der Blitz Verlag keine mehr drucken darf und von der TV Serie hört man schon lange nichts mehr).

      Wenn man sich die Vergangenheit mal anschaut, halte ich mehr als 9 Hörspiele im Jahr einfach für nur sehr schwer machbar.
      Und mir wären 6 LB & 3 FvH Hörspiele "wichtiger" um die Präsenz aufrecht zu erhalten, als eine Miniserie von mind. 2 Folgen.

      Positiv finde ich auf jeden Fall, dass nun mehr Autoren die Dialogbücher schreiben, dies ist ja überhaupt erst mal die Grundlage um überhaupt produzieten zu können.
    • @markus
      Ich bin auch nicht wütend auf Simeon, der ja nichts dafür kann und dessen Gesundheit am wichtigsten ist. ;-)

      Ich bin halt enttäuscht, da es ja 2017 schon nur so wenige LBs gab, wegen u.a. dem Faith 9-teiler & 2018 nun gar keine, dabei habe ich die nächsten 8 Folgen ja schon lange bezahlt, im Glauben dass dieses Jahr zumindest irgendwas kommt.

      Ich habe halt das Gefühl, dass Simeon sich und das Label überschätzt, was den möglichen Ausstoß angeht, wenn ich mir die letzten paar Jahre anschaue.
      Und da fände ich es besser, man konzentriert sich auf die laufenden Serien und macht Neues zu einer niedrigeren Priorität.
    • Ja, verstehe schon Deine Enttäuschung, aber jetzt ist ja eh wieder Vollgas angesagt. Und eine Mini-Serie wird zusätzlich Geld in die Kassa spülen. Ich glaube auch, dass Künstler ab und an auch einmal etwas Neues machen müssen, damit die Arbeit und die vorhandenen alten Serien nicht zu Fließbandarbeit ausarten. Nach Elea Eluanda wird der Fokus sicher nicht mehr so schnell auf eine dritte gleichberechtigten Serie gerichtet werden.
    • Marco schrieb:

      Ich bin halt enttäuscht, da es ja 2017 schon nur so wenige LBs gab, wegen u.a. dem Faith 9-teiler & 2018 nun gar keine, dabei habe ich die nächsten 8 Folgen ja schon lange bezahlt, im Glauben dass dieses Jahr zumindest irgendwas kommt.
      Enttäuscht kannst du ja sein ohne Frage, aber man sollte auch mal die Fakten berücksichtigen…seit 2012 sind 26 Folgen erschienen, Simeon hatte glaube ich zwei gesundheitliche Rückschläge in dieser Zeit und das Lizenzversagen der Familie Grasmück welches sich über ein Jahr hinzog tat sein Übriges!

      Parallel musste das Baby von Simeon „Faith“ einen gewissen Abschluss finden, welcher durch äußerliche Umstände begründet wurde. Mit Elea Eluanda kam, für mich tatsächlich eine der besten Vertonungen für Kinderhörspiele, auf den Markt die trotz aller Vorhersagen von Handel und Vertrieb nicht den gedachten Erfolg brachte und wieder kam das Lizenzchaos ins Spiel.

      Wir reden hier letztendlich von einem 1,5 Mann Unternehmen mit Partnern und Freunden, das mehrere Serien mit über 100 Produktionen auf die Beine gestellt hat!
    • Zuerst einmal sämtliche Wut bitte ablegen. Das bringt nichts. Davon wird man krank.

      Wie ich verstanden habe, werden ausschließlich (!) im Herbst 2018 LARRY BRENT und FAITH VAN HELSING aufgenommen. Das ist schon mal gut. Jedoch wäre es finanzieller Ruin, wenn man zukünftig NUR Brent und Faith aufnehmen würde. Das würde sonst bedeuten, dass man die Effizienz (nämlich, dass man gebuchte Schauspieler im Studio hat und auch für andere Serien verwenden könnte) einfach so verpuffen lässt.

      Von zwei Reihen kann kein Label leben. Erst recht nicht, wenn das Interesse der Hörer an einer der beiden nachlassen würde. Von EINER Serie kann kein Label leben. Erst recht nicht, wenn man es hauptberuflich macht.

      Den Versuch neue Serien zu starten, MUSS ein Label einfach regelmäßig tun. Auch wenn es noch mehr Kräfte und Belastung kostet. Was wäre EUROPA ohne die Einnahmen aus DDF, TKKG und FÜNF FREUNDE? Wahrscheinlich nicht mehr existent oder schon längst verkauft.

      Daher bitte nicht übel nehmen, wenn ein Label sein Programm erweitert und sich mit noch mehr Serien belastet. Muss leider sein.

      Ich verrate sogar so viel, dass es nicht nur eine neue, eigenentwickelte Mini-Serie geben soll, sondern dass mit viel Glück noch eine national bekannte Lizenz vertont wird, was aber noch nicht in trockenen Tüchern ist. Harren wir der Dinge die da kommen mögen.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Es hat eine Änderung von seitens R&B Company gegeben, was die Titel, VÖ-Datumsangaben und Reihenfolge betrifft (Änderungen vorbehalten):
      • Folge 27: Das Grauen schleicht durch Bonnards Haus (25.01.2019)
      • Folge 28: Amöba saugt die Menschen aus (25.01.2019)
      • Folge 29: Schrei wenn dich der Hexentöter würgt (01.03.2019)
      • Folge 30: Das Geheimnis der Knochengruft (12.04.2019)
      • Folge 31: Die Müll-Monster (25.05.2019)
      • Folge 32: Der Fluch der blutenden Augen (05.07.2019)
      • Folge 33: Der Schlitzer aus dem Jenseits (16.08.2019)
      • Folge 34: Der Unheimliche aus dem Sarkophag (04.10.2019)
      • Folge 35: Die Schneehexe (15.11.2019)
      • Folge 36: Das Schloss der teuflischen Deborah (10.01.2020)
      • Folge XX: Sanatorium der Toten (tba)
      • Folge XX: Zombies auf der Reeperbahn (tba)
      • Folge XX: Die Werwölfe des Dr. Satanas (tba)
      • Folge XX: Der Fluch der blutenden Augen (tba)
      • Folge XX: Bis zum letzten Schrei (tba)
      • Folge XX: Bis die Ratten dich zerfetzen (tba)
      • Folge XX: Die Gehirne des Dr. Satanas (tba)
      • Folge XX: Monster im Prater (tba)
      Wie die Reihenfolge ab Folge 37 aussieht und an welchem Tag in 2020 das entsprechende Hörspiel erscheinen wird ist noch nicht bekannt.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.